Werbung

Nachricht vom 20.05.2011    

Jetzt Projekte und Aktionen für Freiwilligentag melden

Der zweite Wissener Freiwilligentag findet am Samstag, 27. August, von 9 bis 14 Uhr statt. Die Mimach-Projekte sollen bis zum 31. Mai angemeldet werden. Die Ehrenamtsbörse der Verwaltung nimmt die Anmeldungen entgegen. Anknüpfend an den Erfolg des letzten Jahres, wo sich mehr als 200 Personen einen Tag lang freiwillig engagierten, wird es zum Abschluss auch wieder eine "Danke-schön" Party geben.

Im letzten Jahr brachte das JRK Birken-Honigsessen den Dorf- und Spielplatz in Ordnung. Foto: Helga Wienand

Wissen. Nach der gelungenen Premiere in 2010 findet er in diesem Jahr am Samstag, 27. August statt: der 2. Freiwilligentag in der Verbandsgemeinde Wissen. Hier geht es darum, sich einen Tag lang ehrenamtlich und freiwillig zu engagieren – und Gutes zu tun. Den Projekten bzw. Aktionen sind kaum Grenzen gesetzt.
Seitens der Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen wurden hierzu die weit über 100 Vereine/Verbände in der Verbandsgemeinde Wissen angeschrieben, daneben alle Schulen, Kitas und deren Elternbeiräte. Diese sollen bis Ende Mai entsprechende Mitmach-Projekte/Aktionen anmelden, welche am Projekttag in der Zeit von 9 Uhr bis ca. 16 Uhr angeboten und verwirklicht werden können.

Beim 1. Wissener Freiwilligentag 2010 wurden so über 15 Projekte angeboten, bei denen mehr als 200 Ehrenamtliche mitmachten. Die Aktionen reichten vom Anlegen einer Kräuterspirale an einem Seniorenheim über das Anstreichen/Verschönern von öffentlichen Gebäuden bis zu kostenlosen Einstellungen der Seh- und Hörhilfen für Seniorenheimbewohner seitens der Wissener Optiker. Auch Kinderprojekte sowie Musik- und Sportprojekte waren 2010 mit von der Partie. Abends wurden alle Helfer mit einer Dankeschön-Party im kulturWERKwissen belohnt. Hier gab es Kulinarisches, eine schöne Musical-Aufführung der Grundschule und tolle Live-Musik.
Auch in diesem Jahr sind alle Vereine, Verbände, Organisationen, Schulen, Kitas, Elternbeiräte etc. in der Verbandsgemeinde Wissen dazu aufgerufen, entsprechende Projekte und Aktionen zu melden, welche an einem Tag verwirklicht werden können. Diese werden nach Anmeldeschluss (31. Mai) veröffentlicht, damit sich dann auch freiwillige Helfer/-innen zu den einzelnen Projekten anmelden können.
Nähere Informationen und Anmeldebögen unter www.wissen.eu sowie im Büro der Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen, Zimmer 23 im Rathaus Wissen, Tel. 02742/939-136


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jetzt Projekte und Aktionen für Freiwilligentag melden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Freiwilliger-Mitmach-Tag der VG Betzdorf-Gebhardshain fällt aus

Betzdorf. Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain war im April 2020 in Absprache mit dem Land Rheinland-Pfalz ...

Eine „Steinschlange“ wächst nun auch in Pracht

Pracht. Alle Eltern und Kinder wurden aufgerufen ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und bunte Steine zu kreieren. Am Zaun ...

Vogelschilder in der Holzbachschlucht: Einweihung eines „mega coolen“ Themenwegs

Gemünden. Zu der offiziellen Einweihung sind Vertreter der beiden hier aufeinanderstoßenden Verbandsgemeinden gekommen, die ...

Spieleverleih: Den Jugendtreff einfach nach Hause holen

Betzdorf. Die Jugendpflegen und die youngcaritas der Betzdorfer Caritas haben all ihre Spiele katalogisiert und bieten diese ...

Weitere Artikel


CDU-Kreisvorstand besuchte Firma Kleusberg

Wissen. Diese Einladung nahm der CDU-Kreisvorstand gerne an: Die Firma Kleusberg, vertreten durch ihren Geschäftsführer Stefan ...

Bätzing unterstützt Schüler auf dem Weg in den Beruf

Hamm. Prominenter Besuch an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm: Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird künftig allerdings ...

Oberlahrer Unternehmen rief zum Blutspenden auf

125 Mal Blut gespendet
Oberlahr. Bereits zum sechsten Mal lud das Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende ein. Dem ...

Zweiradfahrer von Pkw regelrecht aufgeladen

Altenkirchen. Am Donnerstag, 19. Mai, gegen 15 Uhr, ereignete sich im Driescheider Weg in Altenkirchen ein Verkehrsunfall ...

Brandstiftung: Hohe Belohnung ausgesetzt

Friesenhagen-Möhren. Der Brand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Friesenhagen-Möhren am Karsamstag, 23. April ...

43. Sportlerehrung ein Spiegel toller Leistungen

Wissen. Vize-Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister und zahlreiche Landesmeister in ganz unterschiedliche Sportarten ...

Werbung