Werbung

Pressemitteilung vom 24.06.2022    

Kreisjugendamt Altenkirchen lädt zu "Starlight Express" und Gasometer Oberhausen

Das Kreisjugendamt Altenkirchen bietet ein ganz besonderes Event für Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren an: Am Sonntag, dem 17. Juli, geht es ab 8.30 Uhr mit dem Bus los nach Oberhausen.

Das Musical „Starlight Express“ ist Höhepunkt der Kulturfahrt des Kreisjugendamtes am 17. Juli. (Foto: Jens Hauer)

Altenkirchen/Oberhausen. Erstes Ziel im dortigen Gasometer ist die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“. Sie zeigt mit beeindruckenden Fotografien und Videos die Schönheit der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. Es ist auch eine Reise durch die bewegte Klimageschichte. Highlight der Ausstellung ist die Erdskulptur im Innenraum des Gasometers.

Danach geht es weiter nach Bochum zum Musical-Welterfolg „Starlight Express“. Der musikalische Dauerbrenner aus der Feder von Andrew Lloyd Webber und Richard Stilgoe begeistert seit fast 40 Jahren das internationale Publikum mit aufwendigen Bühnenkonstruktionen, mitreißender Musik, heißen Rollerskates und faszinierenden Kostümen.

Die Fahrt wird im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ gefördert, die Teilnahme kostet pro Person 20 Euro. (PM)

Weitere Informationen und Anmeldung: Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendarbeit, Anna Beck, E-Mail: anna.beck@kreis-ak.de


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Freiherr-vom-Stein-Gymnasium bot Betzdorf-Kirchen glanzvolle Auftritte beim Varieté

Betzdorf/Kirchen. Am Donnerstagabend (18. April) war es endlich wieder so weit: Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen ...

Barthroemer und Till Brandt: Tieftönende Harmonie im Heinzelmännchen

Seelbach. Das bekannte Duo barthroemer hat sich mit dem Bassisten Till Brandt zusammengetan und wird am Samstag im Lokal ...

Schiff Ahoi: Theatergemeinde Betzdorf sticht mit prominenten Stars in See

Betzdorf. Schiff ahoi! Die Besucher können sich auf eine Kreuzfahrt der Extraklasse mit einer grandiosen Bordbesetzung freuen. ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Weitere Artikel


"Wolfsgipfel" fordert neues Wolfsmanagement in Rheinland-Pfalz

Mainz. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Freien Wähler, Stephan Wefelscheid, brachte es auf den Punkt. "Wir haben ...

Verkehrsunfall auf der B 8 in Birnbach – Zwei Löschzüge im Einsatz

Birnbach. Ein aus Richtung Altenkirchen kommender Lkw erkannte die Gefahrensituation, konnte einen Zusammenstoß aber nicht ...

Kirburg/Lautzenbrücken: 27-Jähriger liefert sich rasante Verfolgungsjagd mit Polizei

Region. In der Nacht vom auf Samstag, den 25. Juni, wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Hachenburg um ...

Niederfischbach: Kirchplatzgestaltung soll bis Frühjahr abgeschlossen sein

Niederfischbach. Mit Beauftragung der Firma Robert Schmidt startete im September 2021 der erste von fünf Bauabschnitten. ...

Absage vom Kreis Altenkirchen: Doch keine Windräder auf dem Hümmerich?

Wissen/Region. Das Bestreben der BI ist es, Landschaft und Natur am Hümmerich, insbesondere die bedrohten Arten wie Rotmilan, ...

Ukrainischer Kulturminister sagt Besuch in Siegen kurzfristig ab

Siegen. Tkatschenko hatte am Morgen noch zugesagt, an der "Fidelio"-Aufführung des "Musiktheaters Kiew" am 25. Juni im Apollo-Theater ...

Werbung