Werbung

Nachricht vom 20.05.2011 - 13:39 Uhr    

Oberlahrer Unternehmen rief zum Blutspenden auf

Gemeinsam mit dem DRK hatte das Oberlahrer Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende aufgerufen. Insgesamt 29 Spenden wurden abgegeben.

125 Mal Blut gespendet
Oberlahr. Bereits zum sechsten Mal lud das Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende ein. Dem Aufruf kamen sowohl Treif-Mitarbeiter als auch Spender aus Oberlahr und Umgebung nach. Dabei konnten insgesamt 29 Spenden gesammelt werden. Mehr als vier Mal so viele Spenden hat Klaus Kohl (Mitte) bereits abgegeben. Er spendete bereits zum 125. Mal Blut. Dr. Peter Enders (links), Pia Kiersch und Jörg Backhaus vom Deutschen Roten Kreuz freuten sich über dieses bemerkenswerte Engagement zur Rettung von Menschenleben.
Auch in diesem Jahr führte Treif die Aktion wieder in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz/Saarland durch. Zum zweiten Mal wurde zu diesem Zweck der Blutspende-Bus des DRK eingesetzt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Oberlahrer Unternehmen rief zum Blutspenden auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Wolf aus Roth: Lego-Figur von Gerd Drebitz geht auf Reisen

Roth. Wer einen Wolf sichtet in diesen Zeiten, dem sind Schlagzeilen sicher. Nun saß da am Wolfenstein-Brunnen beim Sängerheim ...

Vollsperrung bis Dezember: K 93 in Niederfischbach wird saniert

Niederfischbach/Diez. Darauf haben die Menschen in Niederfischbach und Umgebung lange gewartet: Anfang Oktober beginnen die ...

Weltkindertag: Altenkirchener Schlossplatz war in Kinderhänden

Altenkirchen. Bei strahlendem Sonnenschein war der Schlossplatz in Altenkirchen am Freitagnachmittag (20. September) fest ...

Effizienter Umgang mit Energie: Hausmeister bilden sich weiter

Altenkirchen/Gebhardshain. 50 kommunale Hausmeister aus dem Landkreis Altenkirchen nahmen an zwei Hausmeisterseminaren im ...

Gelaufen, gebacken, gespendet: 3.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Hof/Gieleroth. Bei hochsommerlichen Temperaturen nahmen über 1.000 Läufer beim diesjährigen Firmenlauf in Bad Marienberg ...

PKW erfasste Fußgängerin: 81-jährige im Krankenhaus verstorben

Weyerbusch. Eine 81-jährige Fußgängerin starb in der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21. September) an den Folgen eines ...

Weitere Artikel


"Kölsche Ovend" bei der Feuerwehr Pleckhausen

Pleckhausen. Das Jubiläumsfest der Feuerwehr Pleckhausen startet gleich am mit einem echten Partykracher und dem Höhepunkt ...

Olympic-Sportclub-Kämpfer Tim Müller geehrt

Berzhausen/Hachenburg. Zur offiziellen Sportlerehrung der Stadt Hachenburg hatte die Stadt diesmal auch Tim Müller aus Berzhausen ...

"Flinke Finger" zu Gast in der Sparkasse

Hamm. Neue Wege gingen die ‚Flinken Finger’, eine Gruppe von Frauen, die für den Förderverein Altenzentrum Hamm und somit ...

Bätzing unterstützt Schüler auf dem Weg in den Beruf

Hamm. Prominenter Besuch an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm: Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird künftig allerdings ...

CDU-Kreisvorstand besuchte Firma Kleusberg

Wissen. Diese Einladung nahm der CDU-Kreisvorstand gerne an: Die Firma Kleusberg, vertreten durch ihren Geschäftsführer Stefan ...

Jetzt Projekte und Aktionen für Freiwilligentag melden

Wissen. Nach der gelungenen Premiere in 2010 findet er in diesem Jahr am Samstag, 27. August statt: der 2. Freiwilligentag ...

Werbung