Werbung

Nachricht vom 20.05.2011    

"Kölsche Ovend" bei der Feuerwehr Pleckhausen

Seit 80 Jahren besteht in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen. Grund genug, am Samstag, 4. und Sonntag, 5. Juni, ein großes Fest zu organisieren. An den beiden Tagen wird in Pleckhausen im großen Festzelt gefeiert. Hier wird es neben der gut sortierten Theke wieder eine Top-Cocktailbar geben, die einige ausgefallene Cocktails für jeden Geschmack bereithält.

Die "Dompiraten" spielen beim "Kölschen Ovend" in Pleckhausen auf.

Pleckhausen. Das Jubiläumsfest der Feuerwehr Pleckhausen startet gleich am mit einem echten Partykracher und dem Höhepunkt des Festes, dem Kölsche Ovend, am Samstag, 4. Juni. Die "Dompiraten" werden ab 21 Uhr das Festzelt entern. Die "Dompiraten" schaffen es immer wieder, ihre Auftritte zu einem einmaligen Partyerlebnis für die Zuschauer werden zu lassen.
Das Repertoire der Band besteht überwiegend aus Titeln der bekanntesten kölschen Bands (Höhner, Räuber, Bap, Brings, Paveier u.v.m.) Aber auch viele andere bekannte Partykracher stehen auf dem Programm. Daneben bringen die "Dompiraten" auch mit ihren eigenen Songs jede Halle und jedes Zelt zum kochen. Genau wie im letzten Jahr wird es die Band schaffen, Jung und Alt in Pleckhausen in den Bann zu ziehen.
Neben der kölschen Musik sorgt die Feuerwehr Pleckhausen für den "kölsche Ovend" natürlich auch für ausreichend "Pittermännchen".
Eintrittskarten für den Kölsche Omend gibt es im Vorverkauf für 6 Euro und an der Abendkasse für 8 Euro.
Die Vorverkaufsstellen sind: Getränke Radermacher Horhausen, Rudis Schlemmerstube Horhausen, Sparkasse Horhausen, "anziehend" Oberhonnefeld-Gierend.

Der Sonntag beginnt mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal und dem Zeltgottesdienst. Anschließend wird feierlich das neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen eingeweiht. Ein TLF 20 40 SL wird dann in den Feuerwehrdienst übernommen.
Nicht fehlen darf der beliebte Frühschoppen mit den alten Kameraden aus Burglahr. Damit alle zusammen feiern können oder einfach nur gemütlich beisammen sitzen, bietet die Feuerwehr wieder ein gemeinsames Mittagessen an.
Den ganzen Nachmittag über heißt es in Pleckhausen gemeinsam feiern und tanzen. Ein einladendes Kuchenbuffet und eine große Verlosung mit tollen Preisen werden das Programm abrunden.

Der Förderverein der Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen und die Mitglieder der Einsatzabteilung würde sich freuen, wenn möglichst viele Besucher mit ihrem Festbesuch die Arbeit der Feuerwehr unterstützen würden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Kölsche Ovend" bei der Feuerwehr Pleckhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Hamm/Marienthal. Am Sonntag, 12. Juli, hatten die Verantwortlichen des Kultur- und Genusssommers wieder für ein ausgewogenes ...

Fördermittel erlauben technische Aufrüstung im Stöffel-Park

Enspel. Gleich zwei besondere Projekte können hier durch den Geldsegen finanziert werden – die technische Modernisierung ...

Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Weitere Artikel


Olympic-Sportclub-Kämpfer Tim Müller geehrt

Berzhausen/Hachenburg. Zur offiziellen Sportlerehrung der Stadt Hachenburg hatte die Stadt diesmal auch Tim Müller aus Berzhausen ...

"Flinke Finger" zu Gast in der Sparkasse

Hamm. Neue Wege gingen die ‚Flinken Finger’, eine Gruppe von Frauen, die für den Förderverein Altenzentrum Hamm und somit ...

Tobias Schütz gewinnt und steigt in B-Klasse auf

Wallmenroth. Mit einem Sieg machte der Wallmenrother Tobias Schütz vom "Schäfer Shop - pack zu" Radrennteam des RSC Betzdorf ...

Oberlahrer Unternehmen rief zum Blutspenden auf

125 Mal Blut gespendet
Oberlahr. Bereits zum sechsten Mal lud das Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende ein. Dem ...

Bätzing unterstützt Schüler auf dem Weg in den Beruf

Hamm. Prominenter Besuch an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm: Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird künftig allerdings ...

CDU-Kreisvorstand besuchte Firma Kleusberg

Wissen. Diese Einladung nahm der CDU-Kreisvorstand gerne an: Die Firma Kleusberg, vertreten durch ihren Geschäftsführer Stefan ...

Werbung