Werbung

Nachricht vom 20.05.2011    

"Kölsche Ovend" bei der Feuerwehr Pleckhausen

Seit 80 Jahren besteht in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen. Grund genug, am Samstag, 4. und Sonntag, 5. Juni, ein großes Fest zu organisieren. An den beiden Tagen wird in Pleckhausen im großen Festzelt gefeiert. Hier wird es neben der gut sortierten Theke wieder eine Top-Cocktailbar geben, die einige ausgefallene Cocktails für jeden Geschmack bereithält.

Die "Dompiraten" spielen beim "Kölschen Ovend" in Pleckhausen auf.

Pleckhausen. Das Jubiläumsfest der Feuerwehr Pleckhausen startet gleich am mit einem echten Partykracher und dem Höhepunkt des Festes, dem Kölsche Ovend, am Samstag, 4. Juni. Die "Dompiraten" werden ab 21 Uhr das Festzelt entern. Die "Dompiraten" schaffen es immer wieder, ihre Auftritte zu einem einmaligen Partyerlebnis für die Zuschauer werden zu lassen.
Das Repertoire der Band besteht überwiegend aus Titeln der bekanntesten kölschen Bands (Höhner, Räuber, Bap, Brings, Paveier u.v.m.) Aber auch viele andere bekannte Partykracher stehen auf dem Programm. Daneben bringen die "Dompiraten" auch mit ihren eigenen Songs jede Halle und jedes Zelt zum kochen. Genau wie im letzten Jahr wird es die Band schaffen, Jung und Alt in Pleckhausen in den Bann zu ziehen.
Neben der kölschen Musik sorgt die Feuerwehr Pleckhausen für den "kölsche Ovend" natürlich auch für ausreichend "Pittermännchen".
Eintrittskarten für den Kölsche Omend gibt es im Vorverkauf für 6 Euro und an der Abendkasse für 8 Euro.
Die Vorverkaufsstellen sind: Getränke Radermacher Horhausen, Rudis Schlemmerstube Horhausen, Sparkasse Horhausen, "anziehend" Oberhonnefeld-Gierend.

Der Sonntag beginnt mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal und dem Zeltgottesdienst. Anschließend wird feierlich das neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen eingeweiht. Ein TLF 20 40 SL wird dann in den Feuerwehrdienst übernommen.
Nicht fehlen darf der beliebte Frühschoppen mit den alten Kameraden aus Burglahr. Damit alle zusammen feiern können oder einfach nur gemütlich beisammen sitzen, bietet die Feuerwehr wieder ein gemeinsames Mittagessen an.
Den ganzen Nachmittag über heißt es in Pleckhausen gemeinsam feiern und tanzen. Ein einladendes Kuchenbuffet und eine große Verlosung mit tollen Preisen werden das Programm abrunden.

Der Förderverein der Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen und die Mitglieder der Einsatzabteilung würde sich freuen, wenn möglichst viele Besucher mit ihrem Festbesuch die Arbeit der Feuerwehr unterstützen würden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Kölsche Ovend" bei der Feuerwehr Pleckhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Um bei Großschadenslagen gewappnet zu sein, übte der Fachbereich Einsatzleitung in Großschadenslagen am 19. Februar die Zusammenarbeit mit der Feuerwehreinsatzzentrale der freiwilligen Feuerwehr Wissen. Die Einsatzkräfte für den Einsatzleitwagen kommen aus allen Hilfsorganisationen.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Altenkirchen/Region. Elisabeth Jung, Simone Levy und Friedhelm Zöllner stellen Plastiken und Skulpturen aus Ton, Holz und ...

Des Wällers liebstes Obst - zur Geschichte des Apfels im Westerwald

Limbach. Dabei skizziert er zunächst die Entwicklung des Apfels vom Wildobst zu den heutigen Kultursorten und legt dabei ...

Info, Kunst, Musik: Vernissage zu Themenwochen „Was bleibt.“

Altenkirchen. Der Erwachsenenbildungsausschuss des Evangelische Kirchenkreises Altenkirchen hat neben einer Ausstellung (sie ...

Klavierabend mit Knut Hanßen im Apollo-Theater Siegen

Siegen. Der 1992 in Köln geborene Knut Hanßen wird wegen seines wachen Spiels gepaart mit klarer Authentizität weithin geschätzt. ...

Collegium vocale Siegen zu Gast in Leipzig

Siegen. Sie waren betraut mit der ehrenvollen Aufgabe, die wöchentlich stattfindende, traditionsreiche „Motette" am Samstagnachmittag ...

Buchtipp: „Eisbergiade“ von Gerd Tesch

Dierdorf/Pfalzfeld. Ein undurchsichtiges Gewirr aus kriminellen Handlungen und literarischen Fantasien erschwert die Ermittlungen.

Die ...

Weitere Artikel


Olympic-Sportclub-Kämpfer Tim Müller geehrt

Berzhausen/Hachenburg. Zur offiziellen Sportlerehrung der Stadt Hachenburg hatte die Stadt diesmal auch Tim Müller aus Berzhausen ...

"Flinke Finger" zu Gast in der Sparkasse

Hamm. Neue Wege gingen die ‚Flinken Finger’, eine Gruppe von Frauen, die für den Förderverein Altenzentrum Hamm und somit ...

Tobias Schütz gewinnt und steigt in B-Klasse auf

Wallmenroth. Mit einem Sieg machte der Wallmenrother Tobias Schütz vom "Schäfer Shop - pack zu" Radrennteam des RSC Betzdorf ...

Oberlahrer Unternehmen rief zum Blutspenden auf

125 Mal Blut gespendet
Oberlahr. Bereits zum sechsten Mal lud das Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende ein. Dem ...

Bätzing unterstützt Schüler auf dem Weg in den Beruf

Hamm. Prominenter Besuch an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm: Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird künftig allerdings ...

CDU-Kreisvorstand besuchte Firma Kleusberg

Wissen. Diese Einladung nahm der CDU-Kreisvorstand gerne an: Die Firma Kleusberg, vertreten durch ihren Geschäftsführer Stefan ...

Werbung