Werbung

Pressemitteilung vom 26.06.2022    

Arbeitsreicher Samstag für die Polizei Betzdorf: Drei Vorfälle im Straßenverkehr

Gleich mehrfach musste die Polizei Betzdorf am Samstag (25. Juni) ausrücken: Im Einzelnen ging es um eine menschliche Verkehrsbehinderung auf der L280 über einen Verkehrsunfall mit verletzter Person in Betzdorf bis hin zu Sachbeschädigung an einem Pkw in Kirchen.

Symbolbild: Archiv.

Betzdorf/Kirchen. Los ging es für die Polizei Betzdorf am Samstag, dem 25. Juni, am frü-hen Nachmittag mit einem ungewöhnlichen Einsatz auf der L280. Gleich mehrere Perso-nen wandten sich über den Notruf an die Polizei: Auf der L280 von Wehbach kommend Richtung Niederfischbach, sei eine Person auf der Fahrbahn unterwegs. Die Meldungen gingen etwa gegen 13.55 Uhr ein. Die gemeldete Person lief dabei nicht etwa am Rand die Straße entlang, sondern habe mittig auf der Fahrbahn gestanden. Fahrzeuge mussten deswegen ausweichen oder abbremsen.

Beamte machten sich sogleich auf den Weg. Die Person auf der Straße konnten sie an-treffen und in Schutzgewahrsam nehmen. Ermittlungen zu diesem Fall dauern weiterhin an. Durch den Vorfall geschädigte Verkehrsteilnehmer sind dazu aufgerufen, sich bei der Polizeiinspektion Betzdorf zu melden. Außerdem sucht die Polizei nach Zeugen, die Hin-weise zu dem beschriebenen Geschehen geben können.

Vorfahrt missachtet: Verletzter Motorradfahrer in Betzdorf
Etwa zeitgleich zu dem Vorfall auf der L280 kollidierte in Betzdorf ein Pkw mit einem Mo-torrad. Ein Pkw-Fahrer war dabei gegen 14.06 Uhr auf der Tiergartenstraße aus Bruche kommend unterwegs. Nach links wollte er in die Steinerother Straße abbiegen. Dort nä-herte sich gerade ein vorfahrtsberechtigter Motorradfahrer, den der Pkw-Fahrer jedoch übersah. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Infolge des Unfalls musste der Motorradfahrer mit Prellungen und Schürfwunden ins Krankenhaus gebracht werden. Außerdem entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.



Parkendes Fahrzeug beschädigt
Am Samstagabend musste die Polizei Betzdorf dann ein weiteres Mal ausrücken. Eine Fahrzeugführerin war unangenehm überrascht, als sie nach kurzer Abwesenheit zu ihrem geparkten Pkw zurückkehrte. Den blauen Audi A6 hatte sie gegen 20.30 auf dem Kauf-land-Parkplatz in Kirchen abgestellt. Kaum eine halbe Stunde war sie dann fort. Als sie um 20.59 zu ihrem Wagen zurückkehrte, war die gesamte Beifahrerseite zerkratzt worden. Dabei entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. (PM/sts)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Beste Stimmung bei Abi-Jubiläumsfeier am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Betzdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Jazzband des Gymnasiums unter Leitung von Annett Uebe in gewohnt temperamentvoller ...

Einen eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen: Kompaktkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Kurs "Der kleine Bio-Gemüsegarten". ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Weitefeld. Am Festkommers zum Jubiläum nahmen Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis teil. Wehrführer ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am 5. Juli zum Glasfaserausbau im Kreis AK

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg mit seiner ersten Sommer-Sonderveranstaltung ...

Erstes August-Wochenende: Bruchertseifer Sommergarten mit unvergesslichen Konzerten

Region. „Nach dem tollen 1. Bruchertseifer Sommergarten sind wir als Ortsgemeinde stolz, dass dieses erfolgreiche Eventformat ...

Werbung