Werbung

Pressemitteilung vom 27.06.2022    

Italienischer Starorganist Paola Oreni kommt nach Hamm

Der renommierte und international konzertierende italienische Starorganist Paolo Oreni spielt am Donnerstag, dem 14. Juli, ein Orgelkonzert in der katholischen Pfarrkirche St. Joseph in Hamm. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Bach, Händel, Hollins.

Symbolfoto: Hands off my tags! Michael Gaida auf Pixabay

Hamm. Aus Anlass des französischen Nationalfeiertages werden außerdem Werke von César Franck und Louis Vierne sowie eine Improvisation gespielt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Über den Künstler
Die Süddeutsche Zeitung beschrieb ihn als einen "jungen vielversprechenden talentierten italienischen Künstler, ein Wunder an Fähigkeit mit phänomenaler Präzision, die noch immer ihresgleichen sucht". Paolo Oreni wurde 1979 in Treviglio geboren, begann mit elf Jahren bei Meister Giovanni Walter Zaramella am Musikinstitut "Gaetano Donizetti" Orgel und Orgelkomposition zu studieren. Dank Stipendien durch das Kulturministerium von Luxemburg, der Gemeinde und der Genossenschaftsbank von Treviglio setzt er ab 2000 seine musikalischen Studien am Nationalkonservatorium von Luxemburg fort. Dort gewann er 2002 den ersten Preis im internationalen Wettbewerb "Prix Interrégional-Diplòme de Concert", einem angesehenen mitteleuropäischen Diplom.

Entscheidend für seine Ausbildung ist die Begegnung mit Meister Jean Guillou, bei dem er an mehreren Meisterklassen teilnahm. Oreni gewann internationale Wettbewerbe und erhielt im Juni 2004 eine lobende Auszeichnung im internationalen Wettbewerb "Ville de Paris". Er spielte als Duo mit Musikern des Philharmonischen Orchesters des Theaters der Scala in Mailand, in kammermusikalischen Besetzungen und in symphonischen Orchestern. Dabei setzte er seine intensive Tätigkeit als Konzertorganist weiter fort. In diesem Rahmen wird er regelmäßig von den bekanntesten internationalen Festivals für Musik in zahlreichen Ländern eingeladen, etwa Italien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien.



Für die französische Plattenfirma Fugatto hat er auf der Bossi-Orgel in Cremolino eine CD aufgenommen, ebenso für ORGANpromotion auf der Rieger-Orgel in Reutlingen, sowie für die Gemeinde von Salorno in Südtirol an der Pirchner-Orgel. Viele Konzerte wurden von europäischen Radiosendern aufgenommen und gesendet, unter anderem vom Bayerischen Rundfunk in München. Seit 2006 wird Oreni regelmäßig eingeladen, Meisterklassen über Improvisation und Literaturspiel von Bach bis zur zeitgenössischen Musik in der Erzdiözese München, bei der renommierten internationalen Akademie des Domes zu Altenberg und in verschiedenen deutschen Städten, zum Beispiel Weiden in der Oberpflalz, zu halten. Außerdem wird er oft als Jurymitglied zu nationalen und internationalen Wettbewerben berufen.

Als Orgelsachverständiger beschäftigt er sich in Zusammenarbeit mit europäischen Orgelbauern mit der Planung moderner Pfeifenorgeln. Dadurch sind verschiedene Instrumente entstanden, etwa für die Kirche Santa Anastasia in Villasanta (Monza). Außerdem hat Oreni seine Konzertorgel, genannt "Wanderer" entworfen, die derzeit die größte transportable Orgel ist. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Weyerbusch. Eine erste Wanderung auf dem vom brodverein geplanten August-Sander-Weg fiel ins Wasser. Die Ausstellung im Haus ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Kirchenmusik: Sommerliches Konzert in Friesenhagen

Friesenhagen. Anne Jurzok und Helene Lischke (Violine), Regine Meller-Ghalib (Violoncello) und Dirk van Betteray an der dreimanualigen ...

Meret Becker und The Tiny Teeth verwandeln KulturSalon Altenkirchen in einen Zirkus der Fantasie

Altenkirchen. Mit "Le Grand Ordinaire" verspricht Meret Becker eine surreale musikalische Reise. Es handelt sich um eine ...

Swing trifft auf Militär: Pe Werner und die Big Band der Bundeswehr rocken Altenkirchen

Altenkirchen. Mit ihrer klaren Hingabe zur Swingmusik befindet sich Pe Werner in guter Gesellschaft. Die profilierte deutsche ...

Weitere Artikel


Offene Gemeinde Heilig-Kreuz in Neuwied: Wie die Klimakrise unser Leben verändert

Neuwied. Bals ist politischer Geschäftsführer der Umwelt- und Entwicklungsinitiative Germanwatch, die sich für globale Gerechtigkeit ...

"Knallgeräusche in Wissen": Das konnte die Polizei erreichen

Wissen. Nach entsprechenden Hinweisen und der Erstellung eines Lagebildes nahm die Polizeiwache Wissen in enger Abstimmung ...

A3: Kurzzeitige Verkehrseinschränkung in der Anschlussstelle Montabaur

Region. Um die Bauarbeiten durchführen zu können, ist in der Anschlussstelle Montabaur die Sperrung der Ausfahrt in Richtung ...

Biblisches Musical-Erlebnis in Daaden: "Josef - eine Traumkarriere"

Daaden. Um die Geschichte von Josef geht es in einem Musical, das der Chor Klangschmiede am Sonntag, dem 17. Juli, um 11 ...

Cinexx in Hachenburg: 20 Jahre großes Kino im Westerwald

Hachenburg. 20 Jahre Cinexx Hachenburg müssen gefeiert werden. Am Sonntag, den 3. Juli, beträgt der Eintritt für alle Filme, ...

Ortsgemeinde Bruchertseifen lädt zum Tag der offenen Tür ein

Bruchertseifen. Erstmalig findet am Sonntag, dem 3. Juli zwischen 11 und 14 Uhr in Bruchertseifen auf dem Dorfplatz eine ...

Werbung