Werbung

Region |


Nachricht vom 12.10.2007    

"Sprachen für den Beruf"

Fremdsprachliche Kommunikation wird immer wichtiger. National und international agierende Unternehmen fordern von ihren Mitarbeitern solide Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache. Bei der Kreisvolkshochschule können Interessierte diese Kompetenzen nun in zwei Kursen erwerben.

Kreis Altenkirchen. Der Kurs "Französisch für den Beruf" ab Montag, 22. Oktober, richtet sich an Berufstätige, die mit französischen Geschäftspartnern sowohl im kaufmännischen, als auch im technischen Bereich besser kommunizieren möchten. Der Kursinhalt wird auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer und Teilnehmerinnen abgestimmt. Folgende Themen werden angesprochen: Handelskorrespondenz, Wirtschaftsfranzösisch, Übungen in der technischen Übersetzung, Telefonate, Bewerbung. Die bereits vorhandenen Sprachkenntnisse werden vertieft und der Wortschatz auch für die Kommunikation im Alltag erweitert.
Dozentin ist Karine Himmel, der Kurs mit 12 Terminen, jeweils in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr findet in der Kreisverwaltung Altenkirchen statt. Die Kursgebühr beträgt 100 Euro.
Der zweite Sprachkurs "English Basic correspondence - Business & Commerce" vermittelt systematisch die grundlegenden Strukturen sowie den Aufbau eines soliden Fachwortschatzes. In Zusammenarbeit mit dem IHK Bildungszentrum Betzdorf veranstaltet die Kreisvolkshochschule ab Dienstag, 23. Oktober, in Altenkirchen diesen Kurs Englisch für den Beruf. Im Sprachkurs werden die Kommunikationsfertigkeiten trainiert, die im Alltag am Arbeitsplatz benötigt werden: Telefonieren, Mitteilungen entgegennehmen, Besucher betreuen, ‘small talk’ betreiben. Zielgruppe sind Interessenten und Interessentinnen, die über vier bis fünf Jahre Schulkenntnisse Englisch verfügen.
Dozentin ist Christine Connolly, die seit mehreren Jahren erfolgreich diese Fachkurse bei der IHK leitet. Der Kurs mit insgesamt 10 Terminen findet jeweils dienstags in der Zeit von 17.30 bis 20 Uhr im Schulungsraum der Kreisverwaltung Altenkirchen statt. Die Kursgebühr inklusive Lernmittel beträgt 205 Euro.
Nähere Informationen msind bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter den Telefonnummern 02681/812 211 oder 812 212 oder unter kvhs@kreis-ak.de erhältlich.



Kommentare zu: "Sprachen für den Beruf"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Sechs Neuinfektionen seit Mittwoch

Seit Mittwoch gibt es sechs weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4956. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 10,1.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


B8 wird saniert: LBM kündigt Beeinträchtigungen an

Wie der LBM Diez mitteilt, wird die B 8 im Bereich zwischen Oberölfen und Altenkirchen ab dem 2. August saniert. Seit dem 26. Juli werden die vorhandenen Bankette und Entwässerungseinrichtungen erneuert. Im Zuge der Maßnahme werden die schadhaften Asphaltschichten abgefräst und durch zwei neue Asphaltschichten ersetzt.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.




Aktuelle Artikel aus Region


Steigende Zahl illegaler Entsorgungen: Grünabfälle gehören nicht in die Natur

Wissen/Region. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass auch unsachgemäß entsorgte Gartenabfälle dem empfindlichen Ökosystem ...

Lionsclub Westerwald: Andreas Reingen ist neuer Präsident

Betzdorf. Bis Oktober 2020 konnten Veranstaltungen noch in Präsenz stattfinden, danach gab es bedingt durch die Pandemie ...

Corona im AK-Land: Sechs Neuinfektionen seit Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Als genesen gelten 4831 Menschen, kreisweit sind aktuell 24 Personen positiv auf eine Corona-Infektion ...

Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Region. Alle Einreisenden ab 12 Jahren müssen ab Sonntag, 1. August, ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen können. Wer ...

Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Kisselmühle Alpakatrekking
Inmitten des schönen Rheingaus gelegen und nicht allzu weit vom Westerwald entfernt, findet ...

"Allein unter Geiern!": La Signora auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Seit Jahren ist La Signora in Sachen Unterhaltung auf den morschen Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs. ...

Weitere Artikel


WHC gewann "Adler"-Pokalschießen

Michelbach. Der Wiedbachtaler Hobby Club Bettgenhausen/Seelbach (WHC) gewann ein weiteres Mal das traditionelle Firmen- und ...

Kulturhalle: CDU drängt auf Baubeginn

Wissen. Mit der Förderzusage des rheinland-pfälzischen Innenministeriums für die Verwirklichung der Multifunktionshalle/Kulturhalle ...

50 Prozent der Züge fielen aus

Region. Der Streik der Lokführer sorgte für ein ungewohntes Bild rund um den Regio-Bahnhof in Wissen, aber auch in Au. Leere ...

"Blind date" am Küchenherd

Kreis Altenkirchen. Bei "Blind date am Küchenherd" erwartet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein ganz besonderes Candlelight-Dinner ...

Das Ende des "Weißen Mannes"?

Marienthal. Welche Antworten hat Europa auf die Globalisierung? Wie reagiert man insbesondere auf die Herausforderungen der ...

Haltepunkt 2009 wieder in Betrieb?

Mudersbach/Brachbach. "Die Inbetriebnahme der neuen Sicherungsanlage am Bahnübergang ´Charlottenhütte` in Mudersbach-Niederschelderhütte ...

Werbung