Werbung

Nachricht vom 20.05.2011 - 19:41 Uhr    

Leistungen in der Männerklasse noch ausbaufähig

In die Verbandsliga-Saison startete die 1. Männermannschaft der Faustballer des VfL Kirchen mit einem Sieg und einer Niederlage. In der neu zusammengestellten Mannschaft gab es noch einige Abstimmungsprobleme.

Bei seinem Debüt in der Männerklasse zeigte Nils Imhäuser in der Abwehr vollen Einsatz. Foto: Tobias Stinner

Kirchen/Weisel. Am ersten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männerklasse I zeigte sich, dass bei der Mannschaft des VfL Kirchen noch Luft nach oben ist. Ein Sieg und eine Niederlage waren die Bilanz des ersten von fünf Spieltagen.
Während der VfL in der vergangenen Saison noch in der 2. Bundesliga spielte, musste der Verein aufgrund von größtenteils beruflich bedingtem Spielermangel die Mannschaft aus dieser Klasse zurückziehen und tritt in diesem Jahr lediglich in der Verbandsliga an. In dieser treten Mannschaften der Männerklasse I, Männer 35 und Männer 45 an. Das VfL-Team der Männerklasse I wird vom Jugendnachwuchs aus den eigenen Reihen verstärkt. Dadurch hofft der VfL, in absehbarer Zeit wieder eine Mannschaft ins Rennen schicken zu können, die in der zweithöchsten Liga spielen kann.
An diesem ersten Spieltag der Verbandsliga merkte man im Auftaktspiel gegen das Männerklasse I-Team des TV Weisel, dass es bei der neu zusammengestellten Mannschaft noch zu häufig Abstimmungsprobleme gibt. Zudem konnte im ersten Spiel der Saison keiner der Spieler sein volles Potential abrufen, sodass beide Sätze mit 5:11 an den TV Weisel abgegeben wurden.
Besser lief es dann im zweiten Spiel gegen die Männer 35-Mannschaft des Gastgebers Weisel. Nun zeigten die Kirchener mehr Biss und nach einem spannenden Satzfinish ging Satz eins mit 13:11 an den VfL. Mit neuem Selbstvertrauen ging es dann in Satz zwei, den der VfL (Sören Ebel, Tim Fischer, Nico Hammer, Nils Imhäuser, Dirk Rötter, Tobias Stinner, Christian Weber) mit 11:8 gewinnen konnte.
In den beiden bis zum kommenden Spieltag (22. Mai in Wasenbach) verbleibenden Trainingseinheiten gilt es nun vor allem, das Zusammenspiel in der Abwehr zu verbessern. Dann kann sich Kirchen, vor allem in der ausschlaggebenden getrennten Wertung der Männerklasse I, sicherlich noch verbessern. Dort belegt man momentan Platz fünf. (Tobias Stinner)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Leistungen in der Männerklasse noch ausbaufähig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Umgebaute Weiheranlage im Altenkirchener Wiesental wurde eingeweiht

Altenkirchen. Nachdem das „Original Westerwälder Alphorn Duo“ mit Hans Hammer und Guntram Kochhäuser den Festakt eröffnet ...

Lager Stegskopf soll offensichtlich Kulturdenkmal werden

Quirnbach. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe hat nach Informationen der Naturschutzinitiative e.V. (NI) das Lager als ...

„Mega Party“: JGV Oberlahr feiert 110-jährigen Geburtstag

Oberlahr. Alle Gäste erwartet ein „Hammer-Programm“ mit der Live- Band „Kontrollverlust“, die Party-, Rock- und Pop-Cover ...

Lokschuppenfest der Eisenbahnfreunde Westerburg: Familienfest mit vielen Überraschungen

Westerburg. Zum traditionellen Lokschuppenfest am 16. Juni laden die Westerwälder Eisenbahnfreunde 44508 und das Eisenbahnplakatmuseum ...

ASV Altenkirchen lädt zum Eröffnungsangeln an Fronleichnam

Altenkirchen. Nach mehr als zweijähriger Pause durch Umbauarbeiten und Entschlammung ist die völlig neu gestaltete Weiheranlage ...

Schönsteiner Vogelschießen: Wer wird König im Schlossdorf?

Wissen-Schönstein. Der Fronleichnamstag steht traditionsgemäß für die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1402 vom Heister ...

Weitere Artikel


Tagespflege hatte Besuch vom Betreuungsverein

Altenkirchen. Die Tagespflege "Die Buche" des DRK-Seniorenzentrums Altenkirchen empfing jetzt Besuch des Diakonie-Betreuungsvereines ...

Bolzplatz in Gebhardshain wurde eingeweiht

Gebhardshain. Mit einem Schautraining eröffneten jetzt Nachwuchskicker der JSG Gebhardshainer Land den neuen Bolzplatz im ...

Azurit-Seniorenzentrum feierlich wiedereröffnet

Birken-Honigsessen. Die wechselvolle Geschichten des Seniorenheimes in Birken-Honigsessen ist um eine Facette reicher. Mit ...

Ein Ball fehlte zum perfekten Wochenende

Koblenz/Kirchen. Am zweiten Spieltag der neuen Schülersaison war der VfL Kirchen ganz nah dran an sechs Siegen in Folge. ...

Kreismusikschule öffnete Türen für Klein und Groß

Kreis Altenkirchen. Ein Haus voller Menschen, Musik in allen Räumen und Waffelduft überall - der Infotag der Kreismusikschule ...

Preise des Krimifestivals sind für jeden erschwinglich

Betzdorf. Das "Betzdorfer Blutbad" rückt immer näher. Nun haben die Organisatoren die Eintrittspreise für die einzelnen ...

Werbung