Werbung

Nachricht vom 20.05.2011    

Leistungen in der Männerklasse noch ausbaufähig

In die Verbandsliga-Saison startete die 1. Männermannschaft der Faustballer des VfL Kirchen mit einem Sieg und einer Niederlage. In der neu zusammengestellten Mannschaft gab es noch einige Abstimmungsprobleme.

Bei seinem Debüt in der Männerklasse zeigte Nils Imhäuser in der Abwehr vollen Einsatz. Foto: Tobias Stinner

Kirchen/Weisel. Am ersten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männerklasse I zeigte sich, dass bei der Mannschaft des VfL Kirchen noch Luft nach oben ist. Ein Sieg und eine Niederlage waren die Bilanz des ersten von fünf Spieltagen.
Während der VfL in der vergangenen Saison noch in der 2. Bundesliga spielte, musste der Verein aufgrund von größtenteils beruflich bedingtem Spielermangel die Mannschaft aus dieser Klasse zurückziehen und tritt in diesem Jahr lediglich in der Verbandsliga an. In dieser treten Mannschaften der Männerklasse I, Männer 35 und Männer 45 an. Das VfL-Team der Männerklasse I wird vom Jugendnachwuchs aus den eigenen Reihen verstärkt. Dadurch hofft der VfL, in absehbarer Zeit wieder eine Mannschaft ins Rennen schicken zu können, die in der zweithöchsten Liga spielen kann.
An diesem ersten Spieltag der Verbandsliga merkte man im Auftaktspiel gegen das Männerklasse I-Team des TV Weisel, dass es bei der neu zusammengestellten Mannschaft noch zu häufig Abstimmungsprobleme gibt. Zudem konnte im ersten Spiel der Saison keiner der Spieler sein volles Potential abrufen, sodass beide Sätze mit 5:11 an den TV Weisel abgegeben wurden.
Besser lief es dann im zweiten Spiel gegen die Männer 35-Mannschaft des Gastgebers Weisel. Nun zeigten die Kirchener mehr Biss und nach einem spannenden Satzfinish ging Satz eins mit 13:11 an den VfL. Mit neuem Selbstvertrauen ging es dann in Satz zwei, den der VfL (Sören Ebel, Tim Fischer, Nico Hammer, Nils Imhäuser, Dirk Rötter, Tobias Stinner, Christian Weber) mit 11:8 gewinnen konnte.
In den beiden bis zum kommenden Spieltag (22. Mai in Wasenbach) verbleibenden Trainingseinheiten gilt es nun vor allem, das Zusammenspiel in der Abwehr zu verbessern. Dann kann sich Kirchen, vor allem in der ausschlaggebenden getrennten Wertung der Männerklasse I, sicherlich noch verbessern. Dort belegt man momentan Platz fünf. (Tobias Stinner)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Leistungen in der Männerklasse noch ausbaufähig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Tagespflege hatte Besuch vom Betreuungsverein

Altenkirchen. Die Tagespflege "Die Buche" des DRK-Seniorenzentrums Altenkirchen empfing jetzt Besuch des Diakonie-Betreuungsvereines ...

Bolzplatz in Gebhardshain wurde eingeweiht

Gebhardshain. Mit einem Schautraining eröffneten jetzt Nachwuchskicker der JSG Gebhardshainer Land den neuen Bolzplatz im ...

Azurit-Seniorenzentrum feierlich wiedereröffnet

Birken-Honigsessen. Die wechselvolle Geschichten des Seniorenheimes in Birken-Honigsessen ist um eine Facette reicher. Mit ...

Ein Ball fehlte zum perfekten Wochenende

Koblenz/Kirchen. Am zweiten Spieltag der neuen Schülersaison war der VfL Kirchen ganz nah dran an sechs Siegen in Folge. ...

Kreismusikschule öffnete Türen für Klein und Groß

Kreis Altenkirchen. Ein Haus voller Menschen, Musik in allen Räumen und Waffelduft überall - der Infotag der Kreismusikschule ...

Preise des Krimifestivals sind für jeden erschwinglich

Betzdorf. Das "Betzdorfer Blutbad" rückt immer näher. Nun haben die Organisatoren die Eintrittspreise für die einzelnen ...

Werbung