Werbung

Nachricht vom 01.07.2022    

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuen sich über eine große Zuwendung

Eine Spende, nämlich den Erlös aus dem 1. Blaulichttag in Hamm, den die DLRG-Jugend organisiert hatte, konnte nun an den Verein Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth übergeben werden. Dabei wurde auch offensichtlich, dass die Arbeit des Vereins nötiger denn je ist.

Von links: Ulrich Fischer, Jutta Fischer, Sarah Jung, Dominik Eickholt und Niclas Franken. (Foto: kkö)

Gieleroth. Vertreter der DLRG-Jugend und die Vorstandsmitglieder des Vereins zeigten sich von der Höhe des Erlöses erfreut. Der Betrag in Höhe von 7.273,08 Euro unterstützt die Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Ulrich Fischer erläuterte die Aufgaben, denen sich der Verein widmet. Es werden schwerkranke Kinder und die Familien unterstützt. Jutta Fischer erläuterte: „Die Anfragen nehmen stark zu. Die Arbeit erfüllt einen mit Zufriedenheit, ist aber auch belastend. Jeder Euro, der gespendet wird, kommt den Kindern und den Familien zugute.“ Für die Verantwortlichen der DLRG-Jugend Sarah Jung, Paulina Flemmer, Niclas Franken und Dominik Eikholt war von Beginn an wichtig, eine Organisation zu unterstützen. Die Wahl fiel sehr schnell auf die Freunde der Kinderkrebshilfe, so Franken.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Vorfreude auf Sommerfest
Der Verein hat die Folgen der Pandemie natürlich auch zu spüren bekommen. So konnte das weit über die Grenzen der Verbandsgemeinde hinaus bekannte Sommerfest zweimal nicht stattfinden. Ulrich und Jutta Fischer freuen sich nun auf das diesjährige Fest. Es findet am 28. August auf der Sportanlage in Ingelbach statt. Durch Baumaßnahmen steht der „angestammte“ Platz in Berod nicht zur Verfügung, so Ulrich Fischer. Die Jugendlichen und die Vorstandsmitglieder des Vereins sind sich einig, dass es weitere gemeinsame Aktionen geben soll. „Mit so engagierten jungen Menschen wie euch, arbeitet man gerne zusammen“, lobte Jutta Fischer die Organisation der Veranstaltung. Mehr zum Blaulichttag findet man hier. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Elkenroth: Geführte Mountainbike-Tour am 2. Juli

Elkenroth. Die Teilnahme ist geeignet für ambitionierte und mit einer guten Grundlagenausdauer ausgestattete Fahrer. Eine ...

Autorin aus Birkenbeul startet Crowdfundingkampagne für inklusives Romanprojekt

Hamm-Birkenbeul. "Was hier entsteht ist ein einzigartiges Werk, welches, inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten, ...

Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

Betzdorf, Alsdorf, Grünebach: Jetzt bewerben für Westenergie Klimaschutzpreis

Betzdorf/Alsdorf/Grünebach: Eine Jury ermittelt die drei besten Projekte, die ein attraktives Preisgeld (insgesamt 500 Euro ...

Einbruch in Horhausen: Tresor aus Firma in Industriepark entwendet

Horhausen. Die Täter stemmten massive Metallgitter aus der Verankerung und hebelten ein Doppelfenster auf. Aus dem Büro wurden ...

Hamm: Das Kirchsteinhaus ist Geschichte - altes Fachwerkhaus abgerissen

Hamm/Sieg. Die Rede ist von dem "Kirchstein-Haus", wie es im Ort auch genannt wurde, in der Scheidter-Straße, Kreuzung Friedhofsstraße/Neuer ...

Werbung