Werbung

Pressemitteilung vom 01.07.2022    

Autorin aus Birkenbeul startet Crowdfundingkampagne für inklusives Romanprojekt

"Glühwürmchenlicht" - diesen Titel soll der geplante Kurzroman von Tina Schumacher tragen. Ein besonderer Titel für ein besonderes Projekt, denn die Umsetzung des Romans soll über Crowdfunding finanziert werden. Warum dieses Projekt eine Unterstützung wert ist und was es damit überhaupt auf sich hat, erklärt Tina Schumacher.

Jeder kann Tina Schumachers Projekt über die Crowdfundingkampagne unterstützen (Foto: privat)

Hamm-Birkenbeul. "Was hier entsteht ist ein einzigartiges Werk, welches, inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten, die Superkraft einer Randgruppe mit erfolgreichem Unternehmertum verbindet", erzählt Tina Schumacher über ihr neustes Projekt.

"Entstehen soll ein Kurzroman, der deutlich macht, dass jeder einzelne Mensch, jede Begegnung und jede unserer Taten wichtig und wertvoll sind. Inspiriert durch einen besonderen Menschen - meinen Bruder Jens - gibt uns dieses Buch die Möglichkeit, achtsamer durchs Leben zu gehen, die wundervollen Kleinigkeiten auf unserem Weg zu schätzen und unsere Persönlichkeit weiterzuentwickeln."

Der Roman soll im Stil von Paulo Coelho und John Strelecky geschrieben werden. Dabei wird ein kleiner Mann als erfolgreicher Lebenskünstler zum Wendepunkt im Leben einer jungen Frau, die nach Sinn und Wachstum strebt. Als Mutter gibt sie ihre Erkenntnisse aus dieser Begegnung an ihre Tochter Merle weiter und lässt dabei bis zum Schluss offen, wer dieser mysteriöse Mann tatsächlich war. Merles Interesse an den Weisheiten des kleinen Mannes mit tiefer Stimme und seinen fünf zentralen Lebensfragen wird immer größer, während sie versucht, sein Geheimnis zu ergründen. Dabei verändert sich nicht nur der Blick auf die junge Erwachsene selbst, sondern auch auf die Menschen um sie herum und ihre Familie.



Tina Schumacher unterstreicht: "Das Buch schafft einen Mehrwert für unsere Gesellschaft und den Blick auf eigene Potenziale. Es erweckt meinen Bruder - der mit einer geistigen und körperlichen Schwerstmehrfachbehinderung zur Welt gekommen ist - zum Leben und zeigt für meine kleine Tochter, eventuelle Enkel und hoffentlich auch viele weitere Menschen, wie er mein Leben bereichern konnte."

Das Crowdfunding läuft über einen Startnext-Account.

Tina Schumacher und ihr Team benötigen für die Umsetzung des Buches mindestens ein Kapital von 4800 Euro. Über Startnext sich jeder für seine Unterstützung exklusive "Goodies" von Tina Schumacher sichern, zum Beispiel eine Lesung mit der Autorin, den Namen einer Figur bestimmen können oder sogar Mitgestalter einer Geschichte im Buch werden.

Dieses Projekt zu unterstützen, bedeute andere und sich selbst groß zu machen und sich für die Bedeutsamkeit jedes Einzelnen einzusetzen, so Tina Schumacher. Das Projekt schaffe eine schöne Sicht auf die Welt und ihre Menschen, in einer Welt, die aktuell voller Scherben sei: "Jeder Mensch ist bedeutsam und Kleinigkeiten können Großes bewirken, wenn wir genau hinsehen - das zeigt unser Roman auf inspirierende Art und Weise", erklärt Tina Schumacher.


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

Bätzing-Lichtenthäler auf Dörfertour in Daaden: Landesförderung stand im Fokus

Daaden. Die Maßnahmen der Stadt Daaden, die 2014 in das ISEK-Programm "Ländliche Zentren" aufgenommen wurde, konnten bisher ...

Frauenchor Pracht besuchte Spargelhof in Alpen

Pracht/Venlo. Danach ging es im Bus weiter in die "grüne Stadt" an der Maas, nach Venlo.
Der Nachmittag stand zur freien ...

Elkenroth: Geführte Mountainbike-Tour am 2. Juli

Elkenroth. Die Teilnahme ist geeignet für ambitionierte und mit einer guten Grundlagenausdauer ausgestattete Fahrer. Eine ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuen sich über eine große Zuwendung

Gieleroth. Vertreter der DLRG-Jugend und die Vorstandsmitglieder des Vereins zeigten sich von der Höhe des Erlöses erfreut. ...

Betzdorf, Alsdorf, Grünebach: Jetzt bewerben für Westenergie Klimaschutzpreis

Betzdorf/Alsdorf/Grünebach: Eine Jury ermittelt die drei besten Projekte, die ein attraktives Preisgeld (insgesamt 500 Euro ...

Werbung