Werbung

Nachricht vom 01.07.2022    

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Infizierte am 1. Juli

Die Anzahl derjenigen, die aktuell positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet sind, nähert sich im Kreis Altenkirchen der 3.000er-Marke an. Währenddessen ist laut Angaben der Kreisverwaltung eine 86-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf in Zusammenhang mit Corona verstorben.

Symbolbild: Pixabay

Region. Seit Donnerstag, den 30. Juni, gibt es im Kreis Altenkirchen 162 mehr Personen, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet sind. Insgesamt meldet das Landesuntersuchungsamt 2.933 aktuelle Fälle. 1.139 von ihnen kamen in den vergangenen sieben Tagen hinzu. Für den gleichen Zeitraum der Woche davor meldet das Untersuchungsamt 878 Fälle.

Von der nächsthöheren psychologisch wichtigen Marke ist die Sieben-Tages-Inzidenz nicht mehr weit entfernt. Der Wert liegt derzeit bei 882,4 (Rheinland-Pfalz: 625;2). Die Hospitalisierung wird vom Untersuchungsamt nur für die Landesebene ausgegeben. So ist die aktuelle Lage: Von 100.000 Rheinland-Pfälzern werden oder wurden in den letzten sieben Tagen 6,48 Menschen, die an oder mit Covid-19 erkrankt sind, im Spital behandelt. (ddp)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Unbekannte stehlen Motorroller

Altenkirchen. Das zuvor gestohlene Fahrzeug wurde am Morgen des 12. August gegen 7 Uhr in beschädigtem Zustand auf dem Kinderspielplatz ...

Scheuerfeld: Fahrer beschädigt Pkw und begeht Unfallflucht

Scheuerfeld. Das betroffene Fahrzeug wurde stark an der Fahrerseite beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich ...

Großer Waldbrand in Wissen - zahlreiche Feuerwehren aus der Region im Einsatz

Wissen. Der Brand war in einem steilen und unwegsamen Hang ausgebrochen. Der derzeit "staubtrockene" Boden sowie dort stehende ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen laden nach Panarbora bei Waldbröl ein

Altenkirchen. Vom Meter hohen Aussichtsturm hat man zudem eine wunderbare Sicht auf das Bergische Land. Eine Anmeldung ist ...

Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Weitere Artikel


Ferienspaß 2022 in VGen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen: "Platzen aus allen Nähten"

Region. Der Anmeldestart des Ferienspaßes 2022 am vergangenen Samstag war der Anfang eines wahnsinnigen Ansturms auf die ...

Barbara-Grundschule in Katzwinkel birgt Potenzial zur Erweiterung des Schulbezirks

Katzwinkel/Hövels/Mittelhof/Wissen. Die räumliche Situation der Franziskus-Grundschule in Wissen ist seit Jahren angespannt. ...

Einschränkungen im Bahnverkehr bei "Siegtal Pur" zwischen Horrem und Au

Region. Laut Bahn können zudem andere Strecken betroffen sein. Wörtlich heißt es in der aktuellen Presseinfo des Unternehmens: ...

Raiffeisenland: Würde Änderungsgesetz Maxwäll Energie-Genossenschaft benachteiligen?

Altenkirchen. Anlass für den Austausch war laut einer Pressemitteilung von Rüddel das in Verantwortung von Bundesminister ...

Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Frauenchor Pracht besuchte Spargelhof in Alpen

Pracht/Venlo. Danach ging es im Bus weiter in die "grüne Stadt" an der Maas, nach Venlo.
Der Nachmittag stand zur freien ...

Werbung