Werbung

Pressemitteilung vom 01.07.2022    

Ferienspaß 2022 in VGen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen: "Platzen aus allen Nähten"

Trotz des bisher größten Angebots platzen manche Veranstaltungen des Ferienspaßes nach dem Anmeldestart aus allen Nähten. Darüber informieren die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen. Es wird nun an zusätzlichen Plätzen und eventuell auch an einem Mehr an Veranstaltungen gearbeitet.

Den symbolischen Anstoß anlässlich der Vorstellung des Ferienspaß-Programms (von links): Ingo Molly, Felix Garcia Diaz, Elisa Frick (mobile Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain), Bernd Brato und Andreas Hundhausen. Damals war bereits klar, dass es sich um ein Rekord-Angebotspaket handelt. Dass der Ferienspaß aber dieses Mal auf so großen Zuspruch stoßen würde, stand noch in den Sternen. (Foto: tt)

Region. Der Anmeldestart des Ferienspaßes 2022 am vergangenen Samstag war der Anfang eines wahnsinnigen Ansturms auf die vielen unterschiedlichen Angebote. Die Wartelisten übersteigen dabei nicht selten die eigentliche Teilnehmerzahl um das Doppelte. Schon kurz nachdem das Online-Anmeldeportal geöffnet wurde, waren nach wenigen Minuten die ersten Veranstaltungen voll ausgebucht.

Es wird nun daran gearbeitet, mehr Plätze in den einzelnen Veranstaltungen anbieten zu können und eventuell zusätzliche Angebote zu schaffen. Doch die Jugendpflegen schenken reinen Wein ein: Dass jedoch nicht alle Kinder berücksichtigt werden können, scheint jetzt schon absehbar zu sein. Dafür bitten die Jugendpfleger um Verständnis. Sie verweisen darauf, auf die noch buchbaren Veranstaltungen auszuweichen. Informationen gibt es dazu hier:

Homepage www.jugendpflegen.de,



Instagram (@jugendpflegen_bgk) und Facebook.

Über www.unser-ferienprogramm.de/jugendpflegen kann man auch direkt Veranstaltungen buchen. Wer schon auf der Warteliste steht, wird über die jeweiligen Zusatzveranstaltungen per E-Mail informiert.

Die Jugendpfleger der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen sind überwältigt von der großen Nachfrage nach den Angeboten des diesjährigen Ferienspaßes. Denn dass so viele Kinder an den Veranstaltungen teilnehmen (möchten), zeige zum einen den immensen Bedarf auf, der zurzeit bestehe, zum anderen aber auch, dass sowohl die Kinder, als auch die Eltern gerne die Angebote der Jugendpflegen nutzen. Die Freude darüber ist in den Jugendbüros sehr groß und für das entgegengebrachte Vertrauen wollen sich die Jugendpfleger jetzt schon herzlich bedanken. (PM/Red.)

Lesen Sie auch:
Rekord-Ferienspaß in Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großer Waldbrand in Wissen - zahlreiche Feuerwehren aus der Region im Einsatz

Wissen. Der Brand war in einem steilen und unwegsamen Hang ausgebrochen. Der derzeit "staubtrockene" Boden sowie dort stehende ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen laden nach Panarbora bei Waldbröl ein

Altenkirchen. Vom Meter hohen Aussichtsturm hat man zudem eine wunderbare Sicht auf das Bergische Land. Eine Anmeldung ist ...

Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Geänderte Verkehrsführung während der Niederfischbacher Kirmes

Region. Vom 20. bis 23. August wird für den genannten Zeitraum eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ortsmitte beziehungsweise ...

Schnäppchenjäger aufgepasst - Kita Löwenzahn Katzwinkel lädt zum Basar

Region. Einlass für Schwangere mit gültigem Mutterpass ist bereits ab 11.30 Uhr. Es werden gut erhaltene Kinderkleidung in ...

Weitere Artikel


Barbara-Grundschule in Katzwinkel birgt Potenzial zur Erweiterung des Schulbezirks

Katzwinkel/Hövels/Mittelhof/Wissen. Die räumliche Situation der Franziskus-Grundschule in Wissen ist seit Jahren angespannt. ...

Einschränkungen im Bahnverkehr bei "Siegtal Pur" zwischen Horrem und Au

Region. Laut Bahn können zudem andere Strecken betroffen sein. Wörtlich heißt es in der aktuellen Presseinfo des Unternehmens: ...

Hotel-Restaurant "Alte Post" in Wissen: Ab sofort wieder geöffnet

Wissen. Gute Nachrichten für alle Freunde der deutsch-kroatisch-mediterranen Küche: Das Hotel-Restaurant "Alte Post" in der ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Infizierte am 1. Juli

Region. Seit Donnerstag, den 30. Juni, gibt es im Kreis Altenkirchen 162 mehr Personen, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion ...

Raiffeisenland: Würde Änderungsgesetz Maxwäll Energie-Genossenschaft benachteiligen?

Altenkirchen. Anlass für den Austausch war laut einer Pressemitteilung von Rüddel das in Verantwortung von Bundesminister ...

Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Werbung