Werbung

Nachricht vom 02.07.2022    

Barbara-Grundschule in Katzwinkel birgt Potenzial zur Erweiterung des Schulbezirks

Von Katharina Behner

Nun stimmte auch der Ortsgemeinderat Katzwinkel für die Erweiterung des Schulbezirks um die Ortsgemeinden Hövels und Mittelhof. Dies nachdem dies als Lösungsmöglichkeit für die angespannte räumliche Situation der Franziskus-Grundschule in Wissen ins Gespräch kam. Auch Hövels und Mittelhof tagten bereits zum Thema - mehr oder weniger geschlossen.

Die Franziskus-Grundschule in Wissen platzt aus allen Nähten, dem gegenüber hat die Barbara-Grundschule in Katzwinkel noch Luft nach oben und könnte Schüler aus Hövels und Mittelhof aufnehmen. (Fotos: KathaBe)

Katzwinkel/Hövels/Mittelhof/Wissen. Die räumliche Situation der Franziskus-Grundschule in Wissen ist seit Jahren angespannt. Hohe Schülerzahlen bedürften zukünftig der Anmietung von weiteren Räumlichkeiten in benachbarten Gebäuden. Eine Entspannung ist hier nicht zu erwarten, das besagt auch die Übersicht zur Entwicklung der Schülerzahlen über die nächsten Jahre hinweg.

Anders stellt sich die Situation der Barbara-Grundschule in Katzwinkel dar. Hier werden rund 55 Kinder in vier Klassen unterrichtet. Nicht zuletzt die gute räumliche Ausstattung macht die Aufnahme weiterer Schüler möglich.

Mögliche Lösung: Änderung der Schulbezirke
Für die Problematik des Engpasses der Wissener Franziskus-Grundschule, die förmlich aus allen Nähten platzt, wurde daher seitens des Referates der Schulaufsicht der ADD Koblenz bereits Anfang des Jahres in einem Gespräch die Änderung der Schulbezirke in der Verbandsgemeinde Wissen als Lösungsmöglichkeit aufgezeigt.

Demnach könnten zukünftig die Ortsgemeinden Hövels und Mittelhof ab dem Schuljahr 2023/2024 (mit Ausnahme des Wohnplatzes Blickhauserwald) zum Schulbezirk Katzwinkel gehören. Damit diese Änderung möglichst schon dann wirksam werden könnte, wurde durch die Wissener Verwaltung ein formloser Antrag bei der ADD Koblenz eingereicht. Dies natürlich vorbehaltlich der noch durchzuführenden Beteiligungen der entsprechenden Gremien und deren Zustimmungen.

Von den Möglichkeiten der Barbara-Grundschule machten sich Vertreter der beiden Ortsgemeinden aus Hövels und Mittelhof Mitte Juni vor Ort ein Bild. So beteuert Hövels Ortsbürgermeister Wolfgang Klein im Anschluss zu den vielfältigen Möglichkeiten der Barbara-Grundschule, dass er erstaunt sei, wie gut die Schule ausgestattet ist. Zudem sieht er die Kinder dort in den zahlenmäßig übersichtlichen Klassen "top betreut".



Anders als der Ortsgemeinderat Mittelhof, der sich in seiner Sitzung Ende Juni mehrheitlich für die Änderung aussprach, konnte sich Hövels in seiner jüngsten Ortsgemeinderatssitzung noch nicht abschließend für diese Änderung entscheiden. Wenngleich auch in Mittelhof zum Thema diskutiert wurde, führte neben vielen positiven Aspekten das Angebot zur hohen Flexibilität in der Handhabung, etwa bei Geschwister- oder Kita-Kindern, zu mehrheitlicher Zustimmung. Über weitere Einzelheiten und Modalitäten werden wir in Kürze berichten.

Weitere Informationsveranstaltungen in der Barbara-Grundschule
Geschlossen zur Änderung zeigte sich Katzwinkels Ortsgemeinderat auf seiner Sitzung am 30. Juni. Man habe die Kapazitäten in Katzwinkel, so Ortsbürgermeister Hubert Becher. Er betont, die Kinder aus Hövels und Mittelhof seien in der Barbara-Grundschule herzlich willkommen. Natürlich biete diese Änderung für die Katzwinkeler Schule eine Standortsicherung. Denn anders als an der Wissener Franziskus-Grundschule zeigt die Prognose der Schülerzahlen hier über die nächsten Jahre eine "Delle" nach unten.

Für weitere Informationen der Eltern aus Hövels, Mittelhof und auch Katzwinkel soll am Donnerstag, dem 14. Juli, eine Informationsveranstaltung in der Barbara-Grundschule in Katzwinkel stattfinden. Zudem, so Hubert Becher, sei es geplant, im Rahmen der Einweihungsfeier der Schaustollenanlage, die am 24. Juni ansteht, ebenfalls die Möglichkeit zu bieten, sich direkt in der Schule zu informieren. Weitere Informationen hierzu sollen folgen.

Neben diesen Informationsveranstaltungen tagt als Nächstes der Schulträgerausschuss der Verbandsgemeinde Wissen am Dienstag, dem 12. Juni (17 Uhr) im Kulturwerk zum Thema. (KathaBe)



Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Wissen. Organisiert wurde das Wochenende von Wehrführer David Musall und seinem Team. Finanziell wird die Veranstaltung von ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Hamm/Sieg. Andreas Speit, anerkannter Experte für Rechtsextremismus, wird am Dienstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr im Kulturhaus ...

Trinkwasser in Bereichen Wehbach, Grindel und Brühlhof ist wieder keimfrei

Kirchen. Damit ist das Abkochgebot für die Straßen Adolf-Kolping-Straße, Oberstraße, Freusburger Straße (ab Hausnummer 9), ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Weitere Artikel


Einschränkungen im Bahnverkehr bei "Siegtal Pur" zwischen Horrem und Au

Region. Laut Bahn können zudem andere Strecken betroffen sein. Wörtlich heißt es in der aktuellen Presseinfo des Unternehmens: ...

Hotel-Restaurant "Alte Post" in Wissen: Ab sofort wieder geöffnet

Wissen. Gute Nachrichten für alle Freunde der deutsch-kroatisch-mediterranen Küche: Das Hotel-Restaurant "Alte Post" in der ...

Zwei Westerwälder Fußballfreunde auf Verbandstag des FV Rheinland ausgezeichnet

Region. Soeben wurden zwei Sportkameraden aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg und dem Fußballkreis Westerwald/Wied ausgezeichnet. ...

Ferienspaß 2022 in VGen Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen: "Platzen aus allen Nähten"

Region. Der Anmeldestart des Ferienspaßes 2022 am vergangenen Samstag war der Anfang eines wahnsinnigen Ansturms auf die ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Infizierte am 1. Juli

Region. Seit Donnerstag, den 30. Juni, gibt es im Kreis Altenkirchen 162 mehr Personen, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion ...

Raiffeisenland: Würde Änderungsgesetz Maxwäll Energie-Genossenschaft benachteiligen?

Altenkirchen. Anlass für den Austausch war laut einer Pressemitteilung von Rüddel das in Verantwortung von Bundesminister ...

Werbung