Werbung

Nachricht vom 04.07.2022    

"Jeck ungerm Sonnenschirm" mit "Little Wild Berry" in Elkhausen

Von Katharina Behner

Karnevalistische Klänge, jecke Sketche, Cocktails, Livemusik und ein DJ, der bis in die laue Sommernacht einheizte: Das war "Jeck ungerm Sonnenschirm" - die karnevalistische "Nachholparty" der ausgefallenen Katzwinkeler Karnevals-Session. Am Samstag, dem 2. Juli, war der Backesplatz in Elkhausen voll von begeisterten und bunt verkleideten Jecken.

Links: Sommer - Sonne - Party: "Jeck ungerm Sonnenschirm" in Elkhausen. Die Spielergruppe begeisterte mit einem bunten Programm. Auch Ortsbürgermeister Hubert Becher (Mitte) kann sich nicht erwehren. Rechts: Sitzungspräsident der KG Katzwinkel Glück Auf ist begeistert von der karnevalistischen Nachholparty. (Fotos: Veranstalter)

Katzwinkel/Elkhausen. Voll ins Schwarze getroffen hatten die KG Glück Auf Katzwinkel (KG), die Spielergruppe Elkhausen und die Ortsgemeinde Katzwinkel mit ihrer "Jeck-ungerm-Sonnenschirm"-Party. Der neu gestaltete Backesplatz in Elkhausen war voll mit Gästen aus nah und fern. Neben Katzwinklern und Elkhäusern kamen auch jede Menge Jecken aus den umliegenden Karnevalshochburgen wie etwa Wissen und Morsbach. Auch ließen es sich viele der ehemaligen Dreigestirne nicht nehmen, dem Treiben am Backesplatz beizuwohnen.

Tolles Programm der Spielergruppe mit kurzweiligen Sketchen

Pünktlich um 16.11 Uhr marschierte die Bergkapelle Katzwinkel unter Leitung von Thomas Schneider auf dem Backesplatz ein. Damit wurde der Startschuss zur Party gegeben. Und so wie es sich die Veranstalter gewünscht hatten, kam die Mehrheit in karnevalistischer Verkleidung, um dem Namen der Feier alle Ehre zu machen.

Der Nachmittag war geprägt von einem bunten und kurzweiligen Programm mit Sketchen, die für einen Lacher nach dem anderen beim überaus gut gelaunten Publikum sorgten. Hier hatte sich die Spielergruppe mit mancherlei bestgeprobtem Scherz, so wie man sie kennt, wieder ordentlich ins Zeug gelegt. Durch das Programm führten Ernst Becher, Sitzungspräsident der KG, und Janine Würden von der Spielergruppe. Untermalt wurde der Nachmittag immer wieder von den Kumpels der Bergkapelle mit Musik aus dem vielfältigen Karnevalspotpourri.



Als die Spielergruppe zum Schluss ihres Programms noch "Wir sagen Dankeschön, 40 Jahre die Flippers" aufwarteten, johlte die Menge und Jutta Holschbach, als Kopf der Truppe, stellte die Talente der Spielergruppe vor.

Jockel & Friends und DJ Timo heizten ein
Mit dem Auftritt von Jockel & Friends gegen Abend war es dann endgültig Zeit, das Tanzbein unter dem großen und den vielen kleinen Sonnenschirmen zu schwingen. Endlich wieder Livemusik. Dabei spielte die bekannte Band Kölsche Lieder, bekannte Schlager und eine Vielzahl von Karnevalsklassikern.

Bis in die die laue Sommernacht hinein heizte zudem DJ Timo den Gästen so richtig ein. Zu angesagten Hits aus Rock & Pop wurde getanzt und abgefeiert. Dabei durften etwa die leckeren Cocktails Aperol-Spritz und Little Wild Berry von der Cocktail-Bar nicht fehlen. Die Bar war zum Schluss quasi ausverkauft.

Wie Sitzungspräsident Ernst Becher begeistert berichtet, sei es ein grandioser Tag und eine ebenso grandiose Party mit einer super tollen Stimmung gewesen. Der neu gestaltete Backesplatz als solches biete sich für solche Feiern geradezu an. Und auch Ortsbürgermeister Hubert Becher, der dem bunten Treiben bis tief in die Nacht beiwohnte, zeigte sich äußerst begeistert und zufrieden über die gelungene Feier. (KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Landfrauen im Bezirk Altenkirchen laden nach Panarbora bei Waldbröl ein

Altenkirchen. Vom Meter hohen Aussichtsturm hat man zudem eine wunderbare Sicht auf das Bergische Land. Eine Anmeldung ist ...

Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Geänderte Verkehrsführung während der Niederfischbacher Kirmes

Region. Vom 20. bis 23. August wird für den genannten Zeitraum eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ortsmitte beziehungsweise ...

Schnäppchenjäger aufgepasst - Kita Löwenzahn Katzwinkel lädt zum Basar

Region. Einlass für Schwangere mit gültigem Mutterpass ist bereits ab 11.30 Uhr. Es werden gut erhaltene Kinderkleidung in ...

Ein Jahr nach der Flut: Kreisvolkshochschule besucht das Ahrtal

Region. Teilbereiche des ehemaligen Regierungsbunker im Ahrtal stehen den Besuchern offen, laden Jung und Alt aus aller Welt ...

Weitere Artikel


Wissener Schützenfest 2022: Festumzug mit acht Kapellen, Spielmannszügen und Pipe Bands

Region. Das Wissener Schützenfest ist bekannt für sein hochwertiges Musikprogramm. Bei der Tanzmusik als auch der Blasmusik ...

Kreis Altenkirchen: Abfallentsorgung bei Straßenbaumaßnahmen läuft nach Plan

Kreis Altenkirchen. Im Regelfall werden die Behälter von den Firmen am Grundstück abgeholt und an geeignete Sammelplätze ...

Neitersen: Tennisabteilung des WSN lud zum Family-Day ein

Neitersen. Neben den bereits aktiven Kindern griffen einige Eltern erstmals zum Schläger. Schnell wurde klar: Das Spiel mit ...

"Haltepunkt Brachbach eine Zumutung" - Bürgermeister fordern Ende des Baustopps

Region. Aus der Euphorie von damals ist beim Brachbacher Ortsbürgermeister Steffen Kappes und seinem Mudersbacher Amtskollegen ...

Ev. Kirchenkreis Altenkirchen: Das darf Jugendleiter Mandelkow nach Ernennung zum Prädikanten

Region. Der 57-jährige studierte Tänzer ist seit 2017 auch ausgebildeter Gemeindepädagoge und seit 2018 im Jugendverband ...

Neues Soccerfeld in Herkersdorf-Offhausen übergeben

Region. Das Spielfeld wurde schon im Jahr 2019, zuerst noch als Naturrasenfläche, mit viel Eigenleistung des Ortsbeirates ...

Werbung