Werbung

Nachricht vom 05.07.2022    

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Von Katharina Behner

Seit dem 1. Dezember 2011 war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. Nun übergab sie ihre vielfältigen Tätigkeiten rund um die gepflegte Einrichtung an Sascha Fischer, der in ihre Fußstapfen tritt und sich zukünftig um die Belange rund um das Bürgerhaus kümmern wird.

Gabriele Schmidt (Mitte) übergibt ihre Tätigkeit als Hauswärtin des Bürgerhauses in Hövels an Sascha Schmidt (links). Ortsbürgermeister Wolfgang Klein dankt für die geleistete Arbeit und heißt Willkommen. (Foto: KathaBe)

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich liebevoll um die vielfältigen Aufgaben, die als Hauswart einer solchen Einrichtung anfallen.

Aus gesundheitlichen Gründen hat Gabriele Schmidt nun entschieden, den Posten als Hauswirtin nicht weiter zu begleiten. Statt ihrer übernimmt ab dem 1. Juli Sascha Fischer den Hausmeisterposten.

Wie Ortsbürgermeister Wolfgang Klein begeistert bekundet, habe Schmidt das Bürgerhaus in all den Jahren ihres Wirkens stets behandelt, als sei es ihr eigenes Haus. Auf sie sei immer Verlass gewesen und sie habe sich umfassend und mit viel Herzblut auch um die vielen Mieter der für Festlichkeiten bestens geeigneten Einrichtung gekümmert.

Zum Aufgabengebiet von Schmidt gehörten neben den Reservierungen und Terminplanungen für Feierlichkeiten der Abschluss von Mietverträgen und die Einweisung der Gäste in das Bürgerhaus. Dazu gehörten etwa die Küche, Geräte und die Theken-Anlage sowie die weiteren Räumlichkeiten des Hauses.

Liebevoll kümmerte sich Gabriele Schmidt auch um die direkten Außenanlagen. Viele der Beete rund um die Anlage wurden von ihr angelegt und mit Ablegern aus dem eigenen Garten bestückt. Zu den von der Gemeinde vorgegebenen Aufgaben gehörten zudem die regelmäßige Grundreinigung des Bürgerhauses.



Als Dank für ihre hervorragende Arbeit in der elfjährigen Tätigkeit als Hauswärtin überreichte Ortsbürgermeister Wolfgang Klein neben ehrenden Worten einen Blumenstrauß an Gabriele Schmidt. All diese Aufgaben wird nun zukünftig Sascha Fischer übernehmen, den der Ortschef in seiner neuen Tätigkeit als Hauswart herzlich willkommen hieß.

Der 49-jährige Hövelser Sascha Fischer kennt sich seit gut 26 Jahren in Sachen Festbewirtung und Gastronomie bestens aus. In der Ortsgemeinde ist Fischer genauso wie seine Vorgängerin bestens bekannt. Zudem seien Hausmeistertätigkeiten für ihn genau das Richtige, bekundet Fischer, der sich auf seine neue zusätzliche Tätigkeit in und für die Ortsgemeinde Hövels freut. Auf Unterstützung von Gabriele Fischer, die sich dank ihrer langjährigen Tätigkeit rund um das Bürgerhaus bestens auskennt, kann er in der kommenden Anfangszeit zählen.

Für Anfragen, Anmietung und sonstige Details rund um das Bürgerhaus Hövels ist Sascha Fischer ab sofort telefonisch unter 0151/64005907 erreichbar. (KathaBe)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Karnevalsgesellschaft 1827 Heimbach bittet zur JHV

Folgende Tagesordnung erwartet die Mitglieder:
1. Geschäftsbericht 2021
2. Kassenbericht 2021
3. Bericht der Kassenprüfer
4. ...

Altenkirchen: Inklusive Zukunftswerkstatt bietet Kritik- und Utopiephase

Altenkirchen. Ideen, Anregungen, Erfahrungen, Kritik und Wünsche von Bürgern mit und ohne Behinderung an die Kreisstadt Altenkirchen ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Horhausen. Ally Pally, Premier League, World Cup of Darts – der Dartsport boomt weiter. Aber nicht nur den Profis zuschauen, ...

Werbung