Werbung

Region |


Nachricht vom 12.10.2007    

50 Prozent der Züge fielen aus

Jeder zweite Zug fiel am Freitag wegen des Streiks der Lokführer aus, aber die Pendler entlang der Siegstrecke hatten überwiegend dafür Verständnis. In Wissen war zwar am frühen Morgen Ärger angesagt, da überwiegend Schüler, Studenten und Azubis nicht zu Schulen, Unis oder Lehrstellen kamen. Die meisten Fahrgäste hatten sich jedoch rechtzeitig umorientiert, so dass ein fast leerer Regio-Bahnhof ein ungewohntes Bild bot.

der zuch kütt

Region. Der Streik der Lokführer sorgte für ein ungewohntes Bild rund um den Regio-Bahnhof in Wissen, aber auch in Au. Leere Parkplätze am frühen Morgen, wo sich ansonsten Auto an Auto reiht. Die meisten Pendler hatten sich umgestellt und waren mit dem Pkw unterwegs. Für Studenten, Schüler und Azubis sah dies anders aus, sie kamen zum Bahnhof. Die meisten kamen nach dem Motto "Vielleicht fährt ja ein Zug" - andere wiederum hatten sich per Internet informiert und wussten über die jeweiligen Zugausfälle bestens Bescheid.
In den frühen Morgenstunden - zwischen 5 und 7 Uhr - gibt es im Durchschnitt rund 700 Fahrgäste, die in Richtung Köln und Siegen ab Wissen starten. Die fehlten am Freitag. Im Kiosk und im Bistro war es ebenso ruhig wie auf den Bahnsteigen.
S-Bahnen fielen aus, ebenso die Drei-Länder-Bahn in Richtung Dillenburg um 6.57 Uhr. Der Regionalexpress nach Aachen lief um 6.36 Uhr ein, sehr zur Freude der Pendler. Der Zug nach Köln, (6.48 Uhr) wurde wegen des Streiks abgesagt.
Für die Pendler in Richtung Siegen kam um 6.22 Uhr ein Zug, auch eine Stunde später lief der Regionalexpress ein. In Richtung Au und Köln fehlten wichtige Züge, es entstanden spontane Fahrgemeinschaften.
Auffällig war die Stimmung an den Bahnsteigen: Niemand schimpfte auf die Lokführer, sondern, wenn überhaupt, auf Bahnchef Hartmut Mehdorn. "Die sollen die Leute anständig bezahlen und sich das Geld nicht selbst in den oberen Etagen in die Tasche stopfen", so der Grundtenor.
xxx
Freude über jeden einlaufenden Zug bei den Fahrgästen im Wissener Bahnhof. Dieser fährt in Richtung Köln. Foto: Reinhard Schmidt



Interessante Artikel




Kommentare zu: 50 Prozent der Züge fielen aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Vorbereitung zur Scheuerfelder Familien-Adventsfeier laufen

Scheuerfeld. Für die Neuauflage am 3. Adventswochenende stehen mit den ortsansässigen Firmen Getränke Martin, Malermeister ...

Weihnachtsbaumschmücken in Michelbach wird zur Tradition

Michelbach. War dies in der Vergangenheit noch immer eine Aktion, bei der eine relativ kleine Schar an Helfern und Zuschauern ...

ICE-Halt Siegburg/Bonn: Neuer Fahrplan kommt Pendlern zu Gute

Siegburg. Neben den bereits veröffentlichten Fahrplanänderungen für Siegburg/Bonn wird die Deutsche Bahn ab dem 15. Dezember ...

Neues Ärzte-Team im Medizinischen Versorgungszentrum Wissen

Wissen. Nach dem Weggang der Orthopäden Dres. Detmer und Rausch sowie Dr. Helle (Innere Medizin) im vergangenen Jahr, zeigte ...

Weitere Artikel


82-Jährige bei Unfall verletzt

Alsdorf. Am Freitag, 12. Oktober, ereignete sich kurz vor 10 Uhr in der Hauptstraße in Alsdorf ein Verekrhsunfall, als ein ...

Land zwischen Firn und Reben

Kreis Altenkirchen. Der Vortrag Südtirol und Dolomiten der Kreisvolkshochschule am Freitag, 26. Oktober, spannt einen weiten ...

Schwangere Beifahrerin verletzt

Friedewald. Wieder ein Fall von schwerwiegender Fahrerflucht: Am Samstag gegen 14.10 Uhr befuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin ...

Kulturhalle: CDU drängt auf Baubeginn

Wissen. Mit der Förderzusage des rheinland-pfälzischen Innenministeriums für die Verwirklichung der Multifunktionshalle/Kulturhalle ...

WHC gewann "Adler"-Pokalschießen

Michelbach. Der Wiedbachtaler Hobby Club Bettgenhausen/Seelbach (WHC) gewann ein weiteres Mal das traditionelle Firmen- und ...

"Sprachen für den Beruf"

Kreis Altenkirchen. Der Kurs "Französisch für den Beruf" ab Montag, 22. Oktober, richtet sich an Berufstätige, die mit ...

Werbung