Werbung

Region |


Nachricht vom 12.10.2007    

50 Prozent der Züge fielen aus

Jeder zweite Zug fiel am Freitag wegen des Streiks der Lokführer aus, aber die Pendler entlang der Siegstrecke hatten überwiegend dafür Verständnis. In Wissen war zwar am frühen Morgen Ärger angesagt, da überwiegend Schüler, Studenten und Azubis nicht zu Schulen, Unis oder Lehrstellen kamen. Die meisten Fahrgäste hatten sich jedoch rechtzeitig umorientiert, so dass ein fast leerer Regio-Bahnhof ein ungewohntes Bild bot.

der zuch kütt

Region. Der Streik der Lokführer sorgte für ein ungewohntes Bild rund um den Regio-Bahnhof in Wissen, aber auch in Au. Leere Parkplätze am frühen Morgen, wo sich ansonsten Auto an Auto reiht. Die meisten Pendler hatten sich umgestellt und waren mit dem Pkw unterwegs. Für Studenten, Schüler und Azubis sah dies anders aus, sie kamen zum Bahnhof. Die meisten kamen nach dem Motto "Vielleicht fährt ja ein Zug" - andere wiederum hatten sich per Internet informiert und wussten über die jeweiligen Zugausfälle bestens Bescheid.
In den frühen Morgenstunden - zwischen 5 und 7 Uhr - gibt es im Durchschnitt rund 700 Fahrgäste, die in Richtung Köln und Siegen ab Wissen starten. Die fehlten am Freitag. Im Kiosk und im Bistro war es ebenso ruhig wie auf den Bahnsteigen.
S-Bahnen fielen aus, ebenso die Drei-Länder-Bahn in Richtung Dillenburg um 6.57 Uhr. Der Regionalexpress nach Aachen lief um 6.36 Uhr ein, sehr zur Freude der Pendler. Der Zug nach Köln, (6.48 Uhr) wurde wegen des Streiks abgesagt.
Für die Pendler in Richtung Siegen kam um 6.22 Uhr ein Zug, auch eine Stunde später lief der Regionalexpress ein. In Richtung Au und Köln fehlten wichtige Züge, es entstanden spontane Fahrgemeinschaften.
Auffällig war die Stimmung an den Bahnsteigen: Niemand schimpfte auf die Lokführer, sondern, wenn überhaupt, auf Bahnchef Hartmut Mehdorn. "Die sollen die Leute anständig bezahlen und sich das Geld nicht selbst in den oberen Etagen in die Tasche stopfen", so der Grundtenor.
xxx
Freude über jeden einlaufenden Zug bei den Fahrgästen im Wissener Bahnhof. Dieser fährt in Richtung Köln. Foto: Reinhard Schmidt



Kommentare zu: 50 Prozent der Züge fielen aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


82-Jährige bei Unfall verletzt

Alsdorf. Am Freitag, 12. Oktober, ereignete sich kurz vor 10 Uhr in der Hauptstraße in Alsdorf ein Verekrhsunfall, als ein ...

Land zwischen Firn und Reben

Kreis Altenkirchen. Der Vortrag Südtirol und Dolomiten der Kreisvolkshochschule am Freitag, 26. Oktober, spannt einen weiten ...

Schwangere Beifahrerin verletzt

Friedewald. Wieder ein Fall von schwerwiegender Fahrerflucht: Am Samstag gegen 14.10 Uhr befuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin ...

Kulturhalle: CDU drängt auf Baubeginn

Wissen. Mit der Förderzusage des rheinland-pfälzischen Innenministeriums für die Verwirklichung der Multifunktionshalle/Kulturhalle ...

WHC gewann "Adler"-Pokalschießen

Michelbach. Der Wiedbachtaler Hobby Club Bettgenhausen/Seelbach (WHC) gewann ein weiteres Mal das traditionelle Firmen- und ...

"Sprachen für den Beruf"

Kreis Altenkirchen. Der Kurs "Französisch für den Beruf" ab Montag, 22. Oktober, richtet sich an Berufstätige, die mit ...

Werbung