Werbung

Wirtschaft | Horhausen | Anzeige


Nachricht vom 06.07.2022    

Neu in Horhausen: Steuerberatung Patrick Kasser

ANZEIGE | In Horhausen gibt es ab dem 1. Juli mit Patrick Kasser einen neuen Steuerberater, der seinen Mandanten mit Rat und Tat zur Seite steht.

Foto: Pr

Horhausen. In der Rheinstraße 33 in 56593 Horhausen steht Patrick Kasser seit dem 1. Juli (2022) mit seiner Steuerkanzlei bei sämtlichen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zur Verfügung.

Als ehemaliger Finanzbeamter des Finanzamts Neuwied bringt er einen vorteilhaften Blickwinkel auf die anfallenden Themen mit, um die Mandanten bestmöglich bei Ihren Anliegen zu betreuen.

Trotz Verbeamtung auf Lebenszeit hat er sich 2019/2020 dazu entschieden, auf die Seite der Steuerberatung zu wechseln und den Beamtenstatus aufzugeben. In der Zwischenzeit hat er etwa zwei Jahre in einer mittelständischen Kanzlei im Westerwald dazu genutzt, diese Seite näher kennenzulernen. Hier hat er Mandanten aus jeglichen Branchen und Größenordnungen beraten.



Nun folgte die Eröffnung der eigenen Kanzlei in Horhausen, mit der er seine Mandanten nach seinen persönlichen Grundsätzen unterstützen möchte.

Nutzen Sie gerne die Gelegenheit einen Blick auf die Homepage, um weitere Informationen zu erlangen. Patrick Kasser freut sich auf einen Kontakt. (prm)

Kontaktdaten:

Patrick Kasser
Steuerberater
Rheinstraße 33
56593 Horhausen

www.steuerberatung-kasser.de
info@steuerberatung-kasser.de

Tel. 02687-92595-0
Fax 02687-92595-90


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Kaufmannsessen in Wissen: Attraktive Städte brauchen Zauberformel

Wissen. "Wie können (Innen-)Städte attraktiver werden?" Um diese Frage ging es beim 27. Kaufmannsessen im Hotel-Restaurant ...

Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Region. "Unsere Situation ist derzeit äußerst prekär - verursacht durch die für Energie und Material deutlich gestiegenen ...

Online-Veranstaltung für Unternehmen: Ressourceneffizienz in der betrieblichen Praxis

Region. Die Verbesserung der betrieblichen Ressourceneffizienz kann Unternehmen unterstützen, Herstellkosten zu senken, Versorgungsrisiken ...

Digitalisierung war Thema bei Workshop der Wirtschaftsförderung Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. "Der praktische Ansatz steht dabei ganz klar im Vordergrund", so Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung ...

Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

Region. Im äußersten Norden des Landkreises Altenkirchen hätten die Menschen die Zeichen der Zeit erkannt, was schnelles ...

Kreis Altenkirchen: Energiekostenzuschüsse für Unternehmen jetzt beantragen

Kreis Altenkirchen. Das Programm wird durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) umgesetzt, bei dem auch ...

Weitere Artikel


"Klima-Wandeldörfer": Regionale Gemeinden sind Bereit für den Wandel

Region. Zur dritten Veranstaltung des Projekts "Klima-Wandeldörfer" zeigten sich vor allem Bürger, die sich auf kommunaler ...

"Quartett für das Ende der Zeit": Musikalisches Erlebnis in Forst

Bitzen. Das "Quartett für das Ende der Zeit" ist ein Musikstück, das der französische Komponist Olivier Messiaen im Kriegsgefangenenlager ...

"FreiTalk" in Herdorf: Abgeordnete Sabine-Bätzing-Lichtenthäler bürgernah

Herdorf. Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler sucht gerne und häufig das Gespräch mit Bürgern in ...

Wissener SPD-Vorsitzende will aufgegebene Schächte und Stollen als Wärmequelle nutzen

Region. "Die Ideen der SPD-Kreistagsfraktion zur Umsetzung der Klimaziele und den Einsatz von erneuerbaren Energien schließe ...

Der Westerwald mal anders: Buchvorstellung im Biermusem Bitzen

Bitzen. In ihrem Erlebnisführer widmen sich die Autoren den eher unbekannten Orten aus dem Westerwald auf augenzwinkernde ...

SPD im Kreistag AK: Vorsorge treffen und verstärkt auf "Erneuerbare" setzen

Region. Die SPD-Fraktion im Kreistag Altenkirchen fragt den Landrat auch nach dem Sachstand bei der Stromerzeugung durch ...

Werbung