Werbung

Nachricht vom 07.07.2022    

Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Seit dem 25. Mai wird das 13-jährige Mädchen vermisst. Amanda ist zunächst von ihrer Wohngruppe in Barßel (Niedersachsen) als verschwunden gemeldet worden. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass Gefahr für Leib oder Leben der Vermissten besteht. Wer kann Hinweise geben?

Amanda Voigt ist circa 1,70 Meter groß, und von schlanker Statur. Zuletzt hatte sie ihre Haare hellrosa-orange gefärbt. (Fotos: Polizei)

Region. Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen? Wer hat die 13-jährige Amanda Voigt wann und wo zuletzt gesehen? Die Kriminalinspektion Neuwied nimmt Hinweise entgegen (Telefon Sachbearbeiterin: 02631 878-213; Telefon 24/7: 02631 878-0).

Seit dem 25. Mai wird Amanda bereits vermisst. Aus ihrer Wohngruppe in Barßel (Niedersachsen) war sie bereits mehrere Male abgängig und ist bekannte Streunerin. Sie wurde bei einem Freund in Neuwied aufgegriffen und kam zunächst in eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Neuwied. Von dort sollte sie am nächsten Tag abgeholt und zurück nach Barßel gebracht werden. Aber sie lief erneut weg.

Durch polizeiliche Ermittlungen konnte der Aufenthaltsort bislang nicht geklärt werden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gefahr für Leib oder Leben der Vermissten besteht.

Amanda Voigt ist circa 1,70 Meter groß, und von schlanker Statur. Zuletzt hatte sie ihre Haare hellrosa-orange gefärbt. Ihre Augen sind grün-blau. Zu ihrer Bekleidung ist zwar nichts bekannt laut Polizei, aber dafür weist Amanda andere besondere Merkmale auf: So hat sie eine Pigmentstörung, die sich vom linken Schulterbereich bis zum Haaransatz zieht. Außerdem sind ihre Fingernägel meistens schwarz lackiert. Zudem hat sie ihre Augenbrauen mittig ein Stück wegrasiert. (PM/ddp)



Die Personenbeschreibung in Stichworten:
- weiblich
- circa 170 cm groß
- schlanke Statur
- (zuletzt) hellrosa-orangene Haare
- Augenfarbe grün-blau
- Bekleidung nicht bekannt
- Pigmentstörung linker Schulterbereich bis zum Haaransatz
- großes Muttermal mittig vom Rücken
- Fingernägel meistens schwarz lackiert
- Augenbrauen mittig ein Stück wegrasiert

Hinweise einreichen:
Auch über das Fahndungsportal der rheinland-pfälzischen Polizei können Infos zu der Vermissten hier eingereicht werden.


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Erneuter Flächenbrand in Wissen forderte den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr

Wissen. An der Straße Wisserhof brannte eine Fläche von rund 300 Quadratmetern. Ein weiterer Gefahrenpunkt war ein Bienenhaus. ...

Weitere Artikel


Familientag der Kita Haus Sonnenschein

Alsdorf. Vorbei an der katholischen Kirche, durch den Wald im Imhäusertal, ging es weiter bis zum Zielort, den Grünerbacher ...

10 Jahre Projekt "Hospiz macht Schule" des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Horhausen/Altenkirchen. An fünf Tagen mit verschiedenen Schwerpunktthemen setzten sich die Kinder mit dem sensiblen Thema ...

BC Altenkirchen Jugend erfolgreich in Adenau / guter Saisonabschluss für die Senioren

Altenkirchen/Adenau. Doch umso mehr strengten sich die jungen Spieler bei den anderen Disziplinen an und das mit Erfolg. ...

Bürgerinitiative Wildenburger Land: Bürgerstammtisch

Friesenhagen. Seit dem Start in 2015 boten die monatlichen BI-Bürgerstammtische die Möglichkeit, die Bevölkerung über die ...

Lesesommer mit der evangelischen und katholischen Bücherei in Wissen

Wissen. Vom 11. Juli bis 11. September findet der diesjährige Lesesommer für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren ...

Den Rücken stärken: Neuer Kurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. Unter dem Motto "Rückenfit: Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule und den ganzen Körper" bietet die Kreisvolkshochschule ...

Werbung