Werbung

Pressemitteilung vom 11.07.2022    

Waldbreitbacher VfL-Leichtathleten stark bei Rheinland-Mehrkampf-Meisterschaften

Bei den Rheinlandmeisterschaften im Mehrkampf in Bad Ems zeigten sich die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach enorm stark und erzielten hervorragende Ergebnisse. Vier Athletinnen können sich nach diesem Wettkampf zudem auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften freuen.

Auch Michelle Kopietz (W12) gewann den Vierkampf in ihrer Altersklasse. (Foto: Verein)

Waldbreitbach / Bad Ems. Vivien Ließfeld (WJ U20) wurde mit 4542 Punkten Rheinlandmeisterin im Siebenkampf. In 6 von 7 Disziplinen lag sie vorn. Mit diesem Ergebnis knackte sie zudem die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften. Auch im Vierkampf erreichte sie Platz 1.

Mit 4264 Punkten im Siebenkampf siegte auch Marie Böckmann (WJ U18) in ihrer Altersklasse haushoch und ließ die Zweitplatzierte mit über 500 Punkten Vorsprung weit hinter sich. Auch im Vierkampf wurde sie Rheinlandmeisterin.

Celina Medinger (W15) tat es ihren Vereinskolleginnen gleich und erreichte mit 3654 Punkten den ersten Platz im Siebenkampf ihrer Altersklasse. Damit qualifizierte auch sie sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften und stellte einen neuen Vereinsrekord auf.

Ebenfalls Rheinlandmeisterin im Siebenkampf wurde Amelie Schmitt (W14) mit 3534 Punkten. Sie erreichte damit bereits zum 2. Mal für dieses Jahr die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften in Hamburg. Leonie Böckmann (W14) platzierte sich hinter Amelie auf Platz 2 und wurde Vize-Rheinlandmeisterin.

In der Mannschaftswertung Siebenkampf WJ U16 belegten Celina, Amelie und Leonie gemeinsam den 1. Platz und erreichten auch als Mannschaft mit insgesamt 10.494 Punkten die Qualifikationsnorm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften sowie einen neuen Vereinsrekord des VfL.



Bei den jüngeren Mädchen wurde Eva-Fabienne Stein (W13) Rheinlandmeisterin im Vierkampf mit 1928 Punkten. In ihrer stärksten Disziplin, dem Ballwurf, verbesserte sie mit 49,0 m außerdem ihren eigenen Vereinsrekord. Ebenfalls Platz 1 belegte sie zusammen mit ihren Vereinskolleginnen der LG Rhein Wied in der 4 x 75 m Staffel.

Auch Michelle Kopietz (W12) gewann den Vierkampf in ihrer Altersklasse und erreichte 1864 Punkte. Mit einer Zeit von 2:45,64 min verbesserte sie gleichzeitig den 19 Jahre alten Vereinsrekord von Franziska Schneider. Jana Over erreichte in der gleichen Altersklasse Platz 15. Zusammen belegten Michelle und Jana Platz 4 in der 4 x 75 m Staffel zusammen mit 2 Kolleginnen der LG Rhein Wied.

Bei den Jungen erreichte Samuel Plenert Fabing (M13) mit 1654 Punkten Platz 3 im Vierkampf. Sein Vereinskollege Roman Kikin (M13) schaffte es auf Platz 7 und stellte ebenfalls einen neuen Vereinsrekord über 800 m mit einer Zeit von 2:35,14 min auf.
Liam Ballerstedt (M12) erreichte im Vierkampf seiner Altersklasse Platz 8.
Gemeinsam wurden die 3 Jungen mit einer Zeit von 48,10 s Vize-Rheinlandmeister in der 4 x 75 m Staffel. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Weitere Artikel


SPD zu Dittmanns Demission als Kreisbeigeordneter: Rücktritt hat tragische Züge

Altenkirchen. Der Rücktritt zum 31. August von Gerd Dittmann (Bündnisgrüne), dem (dritten) Kreisbeigeordneten, war womöglich ...

Bürgerinitiative gegen B8-Umgehungen trifft heimischen CDU-Landtagsabgeordneten

Marenbach. Zu Beginn ihres Rückblicks über einen Besuch des Landtagsabgeordneten Matthias Reuber (CDU) wählt die Bürgerinitiative ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Dörfertour in Niederfischbach

Niederfischbach. 600.000 Euro hat das Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms "Lebendige Zentren" ...

Kehle aufgeschnitten und in Bauch gestochen: Gewaltausbrüche auf Schützenfest Wissen

Region. Wie bereits berichtet, kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigungen ...

Kreis AK: Lohn-Plus im Garten- und Landschaftsbau - IG BAU rät zu Tarif-Check

Kreis Altenkirchen. Fachkräfte verdienen nun mindestens 17,82 Euro pro Stunde, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt ...

"Was ist schön?": Volksbank Hamm/Sieg eG prämiert Sieger von Jugendwettbewerb

Hamm/Etzbach. Beim diesjährigen Thema ging es um Schönheit, so Bankvorstand Sven Gewehr, der im Beisein von Julia Fuchs (Rektorin ...

Werbung