Werbung

Nachricht vom 12.07.2022    

Schüler der Westerwaldschule besuchen Volksbank Gebhardshain

Die Volksbank Gebhardshain war Ziel einer Betriebsbesichtigung im Rahmen der schulischen Veranstaltungsreihe „Berufsorientierung unterwegs“ für Schülerinnen und Schüler der Westerwaldschule Gebhardshain. Begrüßt wurden die Schüler von Sonja Pfeifer.

Foto: Privat

Gebhardshain. Sie führte die Schüler durch die Bank, erläuterte die verschiedenen Arbeitsbereiche der Mitarbeiter/innen bei einem Rundgang. Besonders der Tresorraum mit all den Sicherheitsvorkehrungen war für die Schüler sehr interessant. Anschließend gab es im Schulungsraum der Bank ausführliche Informationen von Frau Saskia Schmidt über all die Arbeitsfelder und Aufgaben einer Bank. Frau Schmidt sagte auch, dass es trotz Onlinebanking immer einen Bereich geben wird, wo der persönliche Kontakt und die persönliche Beratung eine wichtige Rolle spielen. Insofern ist die berufliche Perspektive nach der Ausbildung sehr gut.

Speziell zum Thema Ausbildung in einer Bank stand Joanna Rupp, derzeitige Auszubildende in der Volksbank, den Schüler Rede und Antwort. Sie motivierte die Jugendlichen sich erst einmal für ein Praktikum zu bewerben, um Erfahrungen zu sammeln und sich dann zu überlegen, ob sie eine Ausbildung in dem Beruf Bankkaufmann zu machen. „Es ist eine abwechslungsreiche Ausbildung, die ich nur empfehlen kann“, so Frau Rupp.



Organisiert hat die nachmittägliche Betriebsführung von dem Berufswahlkoordinator der Westerwaldschule Peter Meinung.


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Feurige Hackfleischsoße mit Gemüse

Dierdorf. Mit dem würzigen Gericht lässt sich auf leckere Weise das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Zutaten für ...

Kreis Altenkirchen: Sozialverband VdK blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück

Altenkirchen. Die teils recht vage formulierte Sozialgesetzgebung macht es möglich: Immer und immer wieder sind Menschen ...

Große Zeugnisübergabe der IHK: 166 neue Fachkräfte feiern im Kulturwerk

Wissen/Kreis Altenkirchen. Gute Voraussetzungen und Startbedingungen für ihr weiteres Berufsleben haben die insgesamt 166 ...

Feuerwehr Hamm stöhnt: Jeden zweiten Tag ein Einsatz

Hamm. Das Feuerwehrhaus war voll wie selten, auffällig, besonders die Vielzahl junger Gesichter. Und der Eindruck täuschte ...

Prof. Dr. Andreas Pinkwart in der DRK-Kinderklinik zu Besuch

Siegen. Konstruktiver Dialog ist die Bilanz von einem Treffen zwischen Prof. Dr. Andreas Pinkwart (bis 2022 Minister für ...

MGV Dünebusch lässt Aktivitäten ruhen

Wissen. Moderiert und geleitet wurde die Versammlung durch den Zweiten Vorsitzenden Dennis Weigel. Der erste Tagespunkt umfasste ...

Weitere Artikel


Statement von Bürgermeister Berno Neuhoff zum 150. Wissener Schützenfest

Wissen. "Ich bin sehr froh und dankbar, dass wir in diesem Jahr wieder das Schützenfest in Wissen feiern konnten", schreibt ...

Schüler der BBS Wissen beschäftigen sich mit Wirtschaft und Nachhaltigkeit

Wissen. Der Leistungskurs entschied sich dazu, den Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung einmal näher anzuschauen. ...

Lagerbestände niedrig: DRK ruft zur Blutspende in Mudersbach am 13. Juli auf

Region. Der am Mittwoch, 13. Juli, stattfindende Blutspende-Termin in Mudersbach musste verlegt werden. Statt in der Giebelwaldhalle ...

Busfahrer-Streik auch im AK-Land bis Freitag (15. Juli) verlängert

Region. Seit diesen vergangenen Freitag sind auch die Busfahrer im Kreis Altenkirchen dazu aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. ...

Faustballer des VfL Kirchen gehen am Heimspieltag leer aus

Kirchen/Betzdorf. Mit einem spannenden ersten Satz eröffneten die Spielerinnen und Spieler des VfL Kirchen gegen den TV Wasenbach ...

Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss in Wissen

Wissen. Geprägt war ein großer Teil der Ausbildung durch die Corona-Pandemie. Über zwei längere Zeiträume konnte der Unterricht ...

Werbung