Werbung

Region |


Nachricht vom 14.10.2007    

Schwangere Beifahrerin verletzt

Verletzt wurde bei einem Unfall in Friedewald am Samstag, 13. Oktober, eine 17-jährige, schwangere Beifahrerin. Der Unfallverursacher, der vermutlich einen schwarzen Golf steuerte, suchte das Weite.

Friedewald. Wieder ein Fall von schwerwiegender Fahrerflucht: Am Samstag gegen 14.10 Uhr befuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrer 17-jährigen, schwangeren Beifaherin die L 286 aus Richtung Weitefeld kommend in Richtung Friedewald. Im Verlauf einer Rechtskurve kam ihr dann ein vermutlich schwarzer VW Golf entgegen, der von einem jungen Mann gelenkt wurde. Dieser hielt im Kurvenverlauf nicht die rechte Fahrbahnseite ein, so dass die 24-Jährige ihrerseits nach rechts ausweichen musste. Dadurch prallte sie mit ihrem Pkw gegen eine Böschung. Der Wagen wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort schwer beschädigt zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 17-jährige Mitfahrerin verletzt. Der Golf-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Pkw der 24-Jährigen entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Betzdorf in Verbindung zu setzen unter Telefon 02741/9260.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Schwangere Beifahrerin verletzt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Weitere Artikel


Marenbacher Schützen wanderten

Marenbach. Mit ihrer amtierenden Königin Carolin I. Frorath in der Mitte wanderten die Grönner Schützen und ihre Familienangehörigen ...

Wer erhält den "Kommunalfuchs"?

Region. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing teilte jetzt mit, dass auch in diesem Jahr die Arbeitsgruppe Kommunalpolitik ...

Wieder "Nacht der Technik" in Koblenz

Koblenz. Bei der HwK Koblenz steigt am 3. November die zweite „Nacht der Technik“
Koblenz. Spektakuläre Lasershows, mobile ...

Land zwischen Firn und Reben

Kreis Altenkirchen. Der Vortrag Südtirol und Dolomiten der Kreisvolkshochschule am Freitag, 26. Oktober, spannt einen weiten ...

82-Jährige bei Unfall verletzt

Alsdorf. Am Freitag, 12. Oktober, ereignete sich kurz vor 10 Uhr in der Hauptstraße in Alsdorf ein Verekrhsunfall, als ein ...

50 Prozent der Züge fielen aus

Region. Der Streik der Lokführer sorgte für ein ungewohntes Bild rund um den Regio-Bahnhof in Wissen, aber auch in Au. Leere ...

Werbung