Werbung

Pressemitteilung vom 15.07.2022    

Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hachenburg und Merkelbach

Wie die Polizei Hachenburg in einer Erstmeldung mitteilte, kam es am Freitag, 15. Juli, auf der B 414 zwischen Hachenburg und Merkelbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Mittlerweile ist die Unfallstelle wieder geräumt. (Stand: 11.15 Uhr)

Foto: RSM

Zum Folgebericht hier.

Hachenburg/Merkelbach. Die Polizei Hachenburg teilte in einer Erstmeldung mit, dass es am 15. Juli um 6.46 Uhr auf der Bundesstraße 414 zwischen Hachenburg und Merkelbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei.

Die B 414 zwischen Merkelbach und Hachenburg blieb für die Unfallaufnahme bis in den Vormittag noch voll gesperrt. Eine Umleitung war eingerichtet worden. Mittlerweile ist ist die Unfallstelle wieder geräumt. (Stand: 11.15 Uhr/PM/Red.)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Wissen: Weitere Sperrungen wegen Kanalbauarbeiten in der Rathausstraße

Wissen. Für die Erneuerung der Kanalleitungen in der Schulstraße und den Anschluss an die neuen Kanalleitungen in der Rathausstraße ...

Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen: Täter verurteilt

Wissen. In der Nacht auf Sonntag, den 19. September 2021 warf ein zunächst unbekannter Täter offenbar grundlos einen durch ...

Autofahrer stirbt: B 414 bei Sörth komplett gesperrt

Mittlerweile liegen neue Details zu dem Unfall vor: Mehr erfahren Sie hier.

Region. Gegen 12 Uhr prallten ein Pkw und ...

Glasfaserausbau in VG AK-FF: Nur mühsam geht es in Richtung Gigabit-Fähigkeit

Altenkirchen. Es ist alles eine Frage des Geschäfts, ob eine Ortsgemeinde gigabitfähige Anschlüsse ans Breitbandnetz erhält ...

DJK Gebhardshain-Steinebach: U-12er bei Oliver Mini-Cup in Trier weiter auf Erfolgskurs

Region. Bei den U12er Mädels dominierten die DjK’lerinnen auf beeindruckende Weise und sicherten sich in allen drei Vorrundengruppen ...

Bauleitplanung in VG Kirchen: Durch Zusammenarbeit effektiver

Kirchen. "Wir sollten aufeinander zugehen, uns nicht entgegentreten." Mit dem Zitat von Fred Ammon eröffnete Tim Kraft als ...

Werbung