Werbung

Pressemitteilung vom 15.07.2022    

Herdorf: Brand eines Holzstapels - war es Brandstiftung?

Eine Zeugin entdeckte am Freitagmorgen, dem 15. Juli, gegen 7.26 Uhr, eine unklare Rauchentwicklung im Waldgebiet oberhalb von Herdorf im Bereich Wolfsweg, unterhalb des Maschinenhauses. Der Löschzug Herdorf rückte daraufhin mit 18 Einsatzkräften aus.

Am 15. Julia wurde die Feuerwehr zu einem Holzstapel-Brand gerufen. (Foto: Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf)

Herdorf. Die alarmierten Feuerwehrleute fanden einen brennenden Langholzstapel an der Einsatzstelle vor. Dieser wurde mit tausend Litern Wasser abgelöscht. Insgesamt waren um die zwanzig Feuerwehrleute für rund 1,5 Stunden im Einsatz. Nach aktueller Sachlage ist von Brandstiftung auszugehen. Die Kriminalinspektion Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zu dem vorgenannten Brand, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu der tatrelevanten Zeit an der genannten Örtlichkeit bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstmeldung: Wohnhausbrand in Mudersbach am Montagnachmittag (15. August)

Region. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen befindet sich um Löscheinsatz. Es kann momentan wegen des Löscheinsatzes ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Ein Ferientag für den Klimaschutz: Ferienspaß mit der BHAG

Flammersfeld/Altenkirchen. “Der Earth Overshoot Day will auf die Endlichkeit und damit verbundene Knappheit von Ressourcen ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Flächenbrände sorgten für ein unruhiges Wochenende

Betzdorf. Das Großtanklöschfahrzeug der Wehr liefert bei den derzeitigen Einsatzlagen an den meist schwer zugänglichen Stellen ...

Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen: 12.550 Interessensbekundungen

Kreis Altenkirchen. Am Ende haben rund 12.550 Haushalte in der Region ihr Interesse an einer High-Speed-Internetverbindung ...

Betzdorf: Waldbrand an der Kapelle auf dem Kreuzland erforderte 70 Einsatzkräfte

Betzdorf. Ein offenes Feuer auf einem Hang auf dem Kreuzland, nur wenige Meter vom Kreuzweg an der Kreuzlandkapelle entfernt. ...

Weitere Artikel


Streik beendet: Busfahrer im Kreis Altenkirchen fahren wieder ab 16. Juli

Region. Der seit Donnerstag, 7. Juli, ausgerufene Busfahrerstreik im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz wird mit sofortiger ...

Startschuss "Coworking" in Wissen mit feierlicher Eröffnung

Wissen. Eine Vielzahl von Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wirtschaftsförderern, Unternehmern, weiteren Gästen und Interessierten ...

Digitalisierungsoffensive DRK Kliniken - Clemens Hoch überreicht Bewilligungsbescheide

Asbach/Region. „Die bewilligten Mittel sind ein wichtiger Beitrag zur zukunftsweisenden Stärkung der Krankenhausstandorte ...

Update: Unfall auf der B 414 bei Sörth - Fahrerin verstirbt an Unfallstelle

Sörth. Zu dem Unfall berichteten wir bereits hier, nun liegen weitere Details vor. Aus bisher unklarer Ursache geriet demnach ...

Frau schwerverletzt bei Unfall zwischen Hachenburg und Merkelbach am 15. Juli

Region. So kam es zu dem Verkehrsunfall am Freitag, dem 15. Juli, gegen 6.45 Uhr: Eine 63-jährige Auto-Fahrerin fuhr von ...

Autofahrer stirbt: B 414 bei Sörth komplett gesperrt

Mittlerweile liegen neue Details zu dem Unfall vor: Mehr erfahren Sie hier.

Region. Gegen 12 Uhr prallten ein Pkw und ...

Werbung