Werbung

Pressemitteilung vom 19.07.2022    

Neuer Vorstand im Grünen-Ortsverband Hamm/Wissen

Die Grünen in den Verbandsgemeinden Hamm und Wissen trafen sich nach längerer coronabedingter Pause und wählten einen neuen Vorstand. Die bisherige Sprecherin Karin Kohl trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Neue Sprecher sind Elisabeth Emmert und Ma-nuel Viana Rodriguez.

Rudolf Beyer, Manuel Viana Rodriguez, Elisabeth Emmert, Klaus Robert Leonards und Hans-Will Lenz (v.l.). (Foto: Die Grünen)

Hamm/Wissen. Emmert war für längere Zeit bereits Sprecherin des Grünen-Kreisverbands Altenkirchen und ist seit 2009 Mitglied des Kreistags. Darüber hinaus ist die selbstständige Biologin und Landschaftsplanerin, Bundesvorsitzende des Ökologischen Jagdverbands so-wie Vorsitzende des Naturschutzbeirats im Kreis Altenkirchen. Viana Rodriguez hat das Kopernikus-Gymnasium in Wissen besucht und arbeitet seit 2006 in der Bio-Lebensmittel-Branche. Seinen Außendienst als Country-Manager für eine europäische Handelsagentur hat er konsequent ökologisch organisiert, indem er Bahncard und Faltrad einsetzt. Viana Rodriguez ist Vater von vier Kindern.

Alter und neuer Kassierer ist Hans-Will Lenz, der die Finanzen weiterhin in bewährter Weise sicher und zuverlässig betreut. Dem Vorstand zur Seite stehen die beiden Beisitzer Rudolf Beyer und Klaus Robert Leonards. Während Beyer bereits zu den Gründungsmitgliedern des Grünen-Ortsverbands gehört und seine vielfältigen Erfahrungen aus verschiedenen Ämtern auf Orts- und Kreisebene beisteuern kann, zählt Leonards noch nicht lange zum Team. Der in Luxemburg aufgewachsene Berufskraftfahrer war lange Jahre als selbstständiger Spediteur tätig und arbeitet auch als externer Gefahrgutbeauftragter. Jetzt möchte er seine Kenntnisse und Erfahrungen insbesondere für die Verkehrswende einsetzen. (PM)


Mehr dazu:   Bündnis 90/Die Grünen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Eis-gekühlte Mix-Getränke für heiße Tage

Dierdorf. Die Zutaten-Mengen gelten immer für eine Portion.

Eiskaffee
Zutaten: 1 Tasse Kaffee
2 Teelöffel Zucker
2 ...

Wildunfall mit schwerverletztem Quadfahrer in Wissen

Region. Gegen 17 Uhr fuhr der 35-jährige Fahrer des Quads die L 278 aus Wissen kommend in Richtung Gebhardshain. Kurz vor ...

Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall auf B 62 in Wissen

Region. Den Schilderungen der Polizei zufolge hatten alle Unfallbeteiligten großes Glück. Die Fahrzeuginsassen in beiden ...

Sommernachtszauber im Unikum auf der Bahnhofstraße

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sommernachtszauber“ laden das Unikum und La Piccola in einer gemeinsamen Aktion in die Bahnhofstraße ...

Fachtagung "Landnahme von Rechtsaußen" mit über 40 Besuchern ein großer Erfolg

Altenkirchen. Sie warfen ein besonderes Augenmerk auf den ländlichen Raum im Allgemeinen und den Westerwald im Besonderen. ...

Zuzug oder Abwanderung - Fachgespräch zur Zukunft des Wohnens im ländlichen Raum

Betzdorf. Kein Wunder also, dass die heimische Landtagsabgeordnete, Sabine Bätzing-Lichtenthäler ihn zu einem Fachgespräch ...

Werbung