Werbung

Pressemitteilung vom 22.07.2022    

Tom Kalender aus Hamm beendet Rennen in Ampfing als bester Deutscher

50 Kilometer östlich von München kämpfte Tom Kalender um wichtige Punkte in der Deutschen Junioren-Kart-Meisterschaft (DJKM). Überzeugende Leistung: Der Rennfahrer aus Hamm/Sieg war durchweg der beste Fahrer aus Deutschland und beendete beide Finals als Zweiter.

Tom Kalender konnte auch in Ampfing wieder überzeugen. (Foto: Fast-Media)

Hamm/Ampfing. Die Saison 2022 befindet sich für Tom Kalender in der zweiten Hälfte. Auf dem 1.060 Meter langen Schweppermannring in Ampfing war die DJKM zur dritten von fünf Veranstaltungen zu Gast. Bei besten Bedingungen und strahlendem Sonnenschein erlebte der Fahrer aus dem TB Racing Team erfolgreiche Rennen.

Bereits im Zeittraining gehörte er als Vierter zum Spitzenpulk und verteidigte diese Position auch im Verlauf der Heats. Ganz zufrieden zeigte sich der junge Siegerländer am Samstagabend aber nicht: "Es fehlt uns noch etwas zum Sprung nach ganz vorne. Die Rennen waren sehr eng, das macht es dann schwer, in seinen Rhythmus zu finden."

Zu den Finals am Sonntag schaffte Tom Kalender nochmals eine Verbesserung und lieferte sich bereits im ersten Durchgang einen engen Kampf um die Top-Ränge. Im Verlauf der 19 Rennrunden gab es mehrere Positionswechsel, zur Rennmitte hin festigte der Schützling des ADAC Mittelrhein e.V. aber seinen zweiten Rang und brachte diesen auch ins Ziel.



Im zweiten Finale verteidigte er seinen Platz und wurde erneut Zweiter. Damit war Ampfing Kalenders bisher bestes Saisonrennen: "Dieses Jahr behielt schon einige Auf und Abs für mich bereit - heute war ein guter Tag. Wir hatten nicht die Pace zu siegen, Platz zwei ist aber auch gut. In der Meisterschaft bin ich als Dritter in Schlagdistanz."

In vier Wochen geht es in der höchsten deutschen Rennserie weiter. Dann gastiert die DJKM in der Arena E in Mülsen. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Schiedsrichter Uwe Meyer vom Meisterschaft Spielbetrieb verabschiedet

Niederfischbach. Uwe Meyer hatte seine Beendigung als Schiedsrichter (SR) im Meisterschaft Spielbetrieb mehrfach angekündigt. ...

F-Junioren starteten mit neuem Spielsystem in die Saison 2022/23

Guckheim. Auf gleich sechs Spielfeldern traten zeitversetzt insgesamt 70 Teams an. Kreisjugendleiter Sven Hering und auch ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg bietet Lehrgang für Kindertrainer-Zertifikat an

Weyerbusch. Das neue Kindertrainer-Zertifikat umfasst 20 Lerneinheiten, zwei Präsenztage und drei Onlinephasen und wird mit ...

LG Sieg Athlet Franz Josef Schmidt aus Wissen schreibt Leichtathletikgeschichte

Wissen/Erding. Auch in diesem Jahr ging Franz Josef Schmidt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften an den Start. Akribisch ...

Kirchener Verein TC Druidenstein vergibt heißbegehrten Titel

Kirchen. Der TC Druidenstein begrüßte begeisterte Tennishobbyspieler zu seinem Turnier "TC Open". 14 Doppelmannschaften ...

Starker Auftritt beim Start der Fördergruppe Nord: 13 Kinder des KSC Karate Team mit dabei

Anhausen. Es geht wieder los. Die Fördergruppe Kumite Rheinland-Pfalz startet wieder und vom KSC Karate Team sind 13 Kinder ...

Weitere Artikel


Menschen im Kreis Altenkirchen verdienen weniger als Großstädter, aber…

Region. Mit dem monatlichen Medianentgelt von 3.305 Euro verdienten die sozialversicherungspflichtigen Vollzeitbeschäftigten ...

Toskanische Nacht Altenkirchen 2022: Stadtzentrum wurde zum italienischen Viertel

Altenkirchen. Am Freitag, dem 22. Juli, begannen nicht nur die Sommerferien - der Aktionskreis Altenkirchen hatte in die ...

Betzdorf: Mit Glasflasche in Gesicht geschlagen? Beteiligte weg, als Polizei kommt

Region. Am frühen Morgen des 23. Juli wurde der Polizeiinspektion in Betzdorf eine Schlägerei zwischen zwei Beteiligten in ...

Klageverfahren der SEG gegen den Kreis: CDU-Herdorf lehnt weiteren Klageweg ab

Herdorf. Trotz mehrfacher Nachfragen seien den Gremien der Stadt Herdorf die Klage, die Klageerwiderung sowie das Urteil ...

Von Wissen nach Marienthal: Anna-Prozession am 26. Juli

Am Dienstag, 26. Juli, findet wieder die alljährliche Anna-Prozession von Wissen nach Marienthal statt. Der Tag fängt an ...

Mutige Vorschulkinder der Kita "Zur Wundertüte" Pracht erobern den Kletterwald

Pracht/Bad Marienberg. Zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit unternahmen die Vorschulkinder der Kita "Zur Wundertüte" in Pracht ...

Werbung