Werbung

Nachricht vom 01.06.2011    

Bronze, Silber & Gold für Honnerother TKD-Sportler

Wieder einmal eine starke Leistung bot Daniel Geisler vom Olympic Sportclub in Altenkirchen Honneroth, indem er das Taekwondo-Bezirksturnier in Neuss gewann. Aber auch die weiteren Teilnehmer des Clubs konnten durchaus überzeugen.

Paul Brenner(Bronze: B-Jugend bis 37 kg), Daniel Geisler (Gold: C-Jugend bis 30 kg), Dominik Schmidt (Silber: B-Jugend über 65 kg), Michael Ogloblinski (C-Jugend bis 35 kg), Eugen Kiefer (Taekwondo-Coach).

Altenkirchen/Neuss. Das Bezirksturnier in Neuss stellte ein größtenteils schweres Gegnerklientel dar, dem sich jedoch die Sportler des Olympic Sportclubs souverän stelletn. Eine weitere Steigerung zu der bereits zufrieden stellenden Leistung des letzten Turniers war hier ersichtlich, was die Nachwuchsförderung bekräftigt. Schwierige Vorkämpfe wurden stark geführt und gewonnen, einer davon von Michael Ogloblinski, der diesmal in einer höheren Gewichtsklasse kämpfte, den um einiges größeren Gegner deutlich bezwang und im zweiten Kampf dem späteren Sieger unterlag.
Paul Brenner hatte wieder Reichweitenvorteile. Stand er zwar im Finale, nutzte er diese Chance auf den Turniersieg durch eine grobe Unachtsamkeit am Ende des Kampfes nicht und gab den schon fast sicheren Sieg an den Gegner und musste sich mit Silber zufrieden stellen.
Dominik Schmidt Führte das Halbfinale sehr stark und überlegen durch deutlich mehr Treffer als der Gegner, von denen einer ein harter Kopftreffer war, der zum Anzählen führte. Das Finale gab er durch übertriebene Aggression und die dadurch nicht durchdachte Kampfführung einem Gegner ab, gegen den er beim letzten Turnier noch gewann.
Wiederholt überraschend stark bewies sich der wenig erfahrene Daniel Geisler. Seit einer Woche Südwestdeutscher Meister, konnte er hier wieder einmal alle seine Gegner bezwingen und gewann den Wettkampf hochverdient. Selbst den letzten Kampf, das Finale, beendete er deutlich mit 10:3 Punkten für sich und holte somit Gold für den Olympic Sportclub.
Des weiteren erkämpfte der Club (zusätzlich zu den 3 Medaillen für Honneroth) 1x Gold, 2x Silber und 2x Bronze.
Infos für Anfänger: 0160/945 047 97.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bronze, Silber & Gold für Honnerother TKD-Sportler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

VfL Hamm/Sieg: Erfolgreicher Saison-Abschluss der F-Jugend

Hamm/Sieg. Das Trainerteam bedankte sich bei den kleinen Fußballstars mit einer Überraschung. Es hatte für jeden einen kleinen ...

Förderverein "Wir für Selbach": Vereinskultur und Tatendrang

Selbach. Die vom Schützenverein Selbach zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten boten einen gemütlichen Rahmen für die Veranstaltung ...

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

Weitere Artikel


Gymnastikgruppe besuchte Buga in Koblenz

Wissen. Auch die DRK-Gymnastikgruppe Eva Lenksi aus Wissen besuchte die Bundesgartenschau. Das Deutsche Rote Kreuz hatte ...

Urkunde und Lesekompass für Grundschüler

Birken-Honigsessen. Die Klasse 2 der Christophorus-Grundschule Birken-Honigsessen besuchte mit ihrer Klassenlehrerin Melina ...

Kammerchor Gebhardshainer Land sang in St. Paulin

Gebhardshain/Trier. Der diesjährige Jahresausflug führte den "Kammerchor Gebhardshainer Land" nach Trier. Das erste Ziel ...

Schüler werden zu Klima- und Naturforschern

Region/Koblenz. Wetterkapriolen wie derzeit in den USA erschüttern die Welt. Wirbelstürme erfordern immer wieder Menschenleben. ...

Schüler aus Chagny wurden in Wissen empfangen

Wissen. Insgesamt 25 französische Schülerinnen und Schüler reisten jetzt aus Wissens Partnerstadt Chagny an, um in ihren ...

Impulse für Ausbau der Seniorenarbeit geben

Kreis Altenkirchen. In allen Verbandsgemeinden einen Seniorenbeirat oder zumindest einen festen Ansprechpartner für Belange ...

Werbung