Werbung

Pressemitteilung vom 24.07.2022    

Digital-Stammtisch in Wissen: Mittelständische Unternehmen und Digitaler Wandel

Die nächste Sommer-Veranstaltung des Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg in Wissen steht vor der Tür: Am 2. August geht es um das Thema "Chancen nutzen: Wie mittelständische Unternehmen den Digitalen Wandel gestalten". Drei bekannte Firmen aus der Region werden ihren digitalen Weg vorstellen. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Wie bei jedem Digital-Stammtisch bleibt genügend Zeit zur Diskussion und zum Netzwerken bei Speis und Trank. Hier: Come-Together nach dem letzten Digital-Stammtisch im Juli. (Foto: Veranstalter)

Wissen. Am Dienstag, dem 2. August, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg in seine zweite Sommer-Sonderveranstaltung auf der Dachterasse des Walzwerks in Wissen. Diesmal geht es um das Thema: "Chancen nutzen: Wie mittelständische Unternehmen der Region den Digitalen Wandel gestalten".

An diesem Abend werden die folgenden drei bekannten Unternehmen aus der Region aus unterschiedlichen Branchen ihren digitalen Weg vorstellen und ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern des Digital-Stammtischs teilen:

SchäferShop GmbH aus Betzdorf mit Peter Schwan (Direktor Marketing, Strategie International), Kleusberg GmbH & Co. KG aus Wissen mit Matthias Stricker (Leitung Softwareentwicklung, Anwendungssysteme und Digitalisierung) sowie die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg mit Christian Weber (Leiter Controlling/Finanzen).

Hintergrund zum Thema
Es gibt praktisch keine Branche und keinen Betrieb, der an der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen vorbeikommt. Oft passiert dies im Hintergrund, ohne dass Außenstehende die digitale Aufrüstung der Betriebe vor Ort mitbekommen. Während des Digital-Stammtischs soll dies geändert werden, denn dort werden die drei Firmen ihre Digitalisierungs-Projekte vorstellen. Dabei werden Einblicke in die Motivation und Herangehensweise geboten. Denn auch wenn man es von außen nicht sieht: In der hiesigen Region gibt es einige höchst innovative Firmen.




Anzeige

Programm und Ablauf:
1. Kurze Anmoderation zum Thema
2. Vorstellung der Digitalisierungs-Projekte der drei Firmen
3. Meinungs- und Erfahrungsaustausch, Fragen zum Thema
4. Offene Diskussionsrunde und Netzwerken

Wie bei jedem Digital-Stammtisch bleibt genügend Zeit zur Diskussion und zum Netzwerken bei Speis und Trank.

Organisatorisches
Veranstaltungsort: Dachterrasse des Walzwerk Wissen (Walzwerkstraße 24, 57537 Wissen). Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung eine Etage tiefer, ebenfalls im Walzwerk statt.
Datum: Dienstag, 2. August, Beginn 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Über den Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg
Der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg ist eine ehrenamtliche Initiative von Marc Nilius, Markus Bläser und Jonathan Schulte. Die drei Unternehmer aus der Region Wissen haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen Treffpunkt und ein Forum für die lokale Digital-Szene zu schaffen. Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sich Unternehmer, Führungskräfte und digitale Vorreiter in lockerer Runde. Es ist eine offene Veranstaltung, zu der jeder Interessierte eingeladen ist. (PM/KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Mittelständischer Wirtschaftsverband lädt zu Gesprächsrunde in Herdorf ein

Kreis Altenkirchen. Die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen bereiten mittelständischen Unternehmen ...

Studie: MANN Strom ist "besonders nachhaltig"

Langenbach bei Kirburg. Das HRI ist ein nach eigenen Angaben unabhängiges Forschungsinstitut, dessen Team unter anderem aus ...

Beste Vergleichs-Angebote für Motorinstandsetzungen

Wissen. Der Besitz eines Autos kann trotz Motorschaden stressfrei sein. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, mit einem Motorschaden ...

Insolvenzversteigerung eines Küchenstudios in Limburg am 8. Oktober 2022

Limburg. Am 8. Oktober 2022 gibt es für die Bieter in Limburg ein breit gefächertes Angebot im Rahmen einer Insolvenzversteigerung ...

Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Koblenz. Doch in diesem Jahr war Gott sei Dank wieder alles beim Alten und so konnte die HwK die Altmeister aus allen Handwerksbereichen ...

Gleich zwei neue Geschäfte gehen in der Wissener Rathausstraße an den Start

Wissen. Richtig froh ist Citymanager Uli Noß, dass die beiden leerstehenden Geschäfte in der Wissener Rathausstraße 44 ab ...

Weitere Artikel


Elkenroth: Fahrerin missachtet Vorfahrt und verursacht Verkehrsunfall

Elkenroth. Die Kreuzung Altbahnhofstraße/Naurother Straße wollte die 36-Jährige Richtung Parkstraße überqueren. Hierbei missachtete ...

Schützenverein "Im Grunde" Marenbach feierte mit Freunden und Gästen

Oberirsen-Marenbach. Die "Grönner" Schützen hatten sich etwas einfallen lassen. Anstelle eines Zeltes war am Schützenhaus ...

IG BAU warnt vor Sonnengefahr für "Draußen-Jobber" im Kreis Altenkirchen

Region. "Keiner sollte die hohe UV-Einstrahlung auf die leichte Schulter nehmen. Sie kann zu dauerhaften Schäden auf der ...

Neue Rettungswache für Linz am Rhein ist auf dem Weg

Kreis Neuwied / Linz am Rhein. Die DRK Rettungsdienst GmbH Rhein-Lahn-Westerwald hat so zwischenzeitlich als Bauträger ein ...

Nach Unfallflucht in Betzdorf: Alkoholisierter Fahrer wird von Polizei gestellt

Betzdorf. Zeugen konnten noch beobachten, wie der mutmaßliche Unfallverursacher nach dem Unfall Fahrzeugteile eingesammelt ...

S12 zwischen Au und Köln fährt ab Montag (25. Juli) wieder

Region. Betroffen waren die S-Bahn-Linien S 8, S 11, S 12 und S 13/S 19. Die ab Montag den Betrieb wieder aufnehmen. Sie ...

Werbung