Werbung

Pressemitteilung vom 28.07.2022    

Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. trafen sich zur Summer-Lounge in Wissen

Kürzlich fand die Summer-Lounge der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. im Hotel Germania in Wissen statt. Bei bestem Sommerwetter trafen sich rund 15 aktive Wirtschaftsjunioren und Fördermitglieder zum gemeinsamen Austausch.

Interessanter Austausch bei der Summer-Lounge der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Sieg. (Foto: IHK Koblenz)

Wissen. Stellvertretender Kreissprecher Maximilian Rödder und Kassenwart Dominik Lukas stellten den anwesenden Gästen der Summer-Lounge die Aktivitäten und Projekte der Wirtschaftsjunioren für das nächste Jahr vor. Neben Stammtischtreffen, Betriebsbesuchen und Politikgesprächen soll auch wieder ein Azubi-Speed-Dating sowie die ABOM stattfinden. Ebenfalls freuen sich beide Vorstandmitglieder über Interessierte, die sich den Wirtschaftsjunioren anschließen möchten. “Mit unserem wirtschaftspolitischen und gesellschaftlichen Engagement übernehmen wir Verantwortung für die Zukunft und geben der jungen Wirtschaft in der Region eine Stimme. Wir fördern den Austausch und die Entwicklung junger Unternehmer, Unternehmerinnen und Führungskräfte“, so Rödder.

Wirtschaftsjunioren verbindet. Ein gutes Beispiel hierfür sind Michael Arndt und Jens Johannsen. Beide lernten sich vor vielen Jahren bei den Wirtschaftsjunioren kennen und gründeten kurze Zeit später die FIXUM Creative Technology GmbH. Beide hoben in ihrem Kurzimpuls die Bedeutung des Netzwerkes hervor und ermutigten junge Nachwuchsführungskräfte, sich den Wirtschaftsjunioren anzuschließen. Im Anschluss hielt Boris Breidenstein, Geschäftsführer der KMU Mittelstandberatung GmbH aus Hachenburg einen informativen Kurzvortrag zum Thema “Wachstum durch Zukauf“. Bei kühlen Getränken und mit vielen guten Gesprächen ließen die Gäste den Abend ausklingen.



Der gemeinsame Austausch untereinander sei gerade in dieser besonderen Zeit mehr als wertvoll. “Die Vergangenheit hat gezeigt, dass man miteinander reden muss, um Herausforderungen besser bewältigen zu können“, hebt Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, die Bedeutung der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. hervor.

Sie haben Interesse am Austausch untereinander und wollen neue Businesskontakte knüpfen? Dann freuen sich die Wirtschaftsjunioren über Kontaktaufnahme unter kutting@koblenz.ihk.de. Das nächste Treffen der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald findet am Donnerstag, dem 6. Oktober, in Betzdorf statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem Treffen teilzunehmen.

Wer oder was sind die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald?
Die Wirtschaftsjunioren sind junge selbstständige Unternehmer, junge Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte unter 40 Jahren, die den Erfahrungsaustausch und den Kontakt miteinander suchen. Weitere Infos finden Sie unter www.wjd.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Kaufmannsessen in Wissen: Attraktive Städte brauchen Zauberformel

Wissen. "Wie können (Innen-)Städte attraktiver werden?" Um diese Frage ging es beim 27. Kaufmannsessen im Hotel-Restaurant ...

Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Region. "Unsere Situation ist derzeit äußerst prekär - verursacht durch die für Energie und Material deutlich gestiegenen ...

Online-Veranstaltung für Unternehmen: Ressourceneffizienz in der betrieblichen Praxis

Region. Die Verbesserung der betrieblichen Ressourceneffizienz kann Unternehmen unterstützen, Herstellkosten zu senken, Versorgungsrisiken ...

Digitalisierung war Thema bei Workshop der Wirtschaftsförderung Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. "Der praktische Ansatz steht dabei ganz klar im Vordergrund", so Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung ...

Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

Region. Im äußersten Norden des Landkreises Altenkirchen hätten die Menschen die Zeichen der Zeit erkannt, was schnelles ...

Kreis Altenkirchen: Energiekostenzuschüsse für Unternehmen jetzt beantragen

Kreis Altenkirchen. Das Programm wird durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) umgesetzt, bei dem auch ...

Weitere Artikel


Sortiment erweitert: EPG Pausa aus Eichelhardt produziert neue Atemschutzmasken

Eichelhardt. Mit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 hat sich die Firmenleitung sofort entschlossen, durch das Steigen der ...

Wissen: Ohne Baustellen keine gute Infrastruktur - Bitte um Verständnis

Wissen. Wie Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff mitteilt, häufen sich aktuell Anrufe in der Verwaltung aufgrund vieler Straßenbaustellen, ...

Kreis Altenkirchen: Auszeiten mit dem Fachbereich Evangelische Familienbildung

Kreis Altenkirchen. Gemeinsam mit zwölf Kindern aus verschiedenen Regionen des Landkreises hat sich der Fachbereich Evangelische ...

Inflation: Haushalte im Kreis Altenkirchen verlieren laut NGG 57 Millionen Euro

Kreis Altenkirchen. Allein bei Lebensmitteln müssen die Verbraucher mit Mehrausgaben von 26,6 Millionen Euro rechnen. Das ...

Erste Hilfe: "Fresh-up"-Kurs für Ehrenamtliche im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen. Im Notfall gut vorbereitet sein, fit sein in Erster Hilfe: Wer kann das von sich selbst voller Überzeugung ...

Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain sucht Wohnraum für Asylbewerber

Betzdorf. Wer eine große leerstehende Wohnung oder ein leerstehendes Haus zur Vermie-tung hat, wird gebeten, sich bei dem ...

Werbung