Werbung

Pressemitteilung vom 29.07.2022    

Badminton Sommercamp der DJK (Deutsche Jugendkraft) Gebhardshain-Steinebach

Die Wettkampfgruppe der DJK Gebhardshain-Steinebach gibt noch mal Gas und stimmt sich auf die Ferien ein. Dazu wurde am letzten Wochenende vor den Ferien extra ein kleines Sommercamp mit einem bunten Programm organisiert.

Spiel und Spaß beim Sommercamp. (Foto: DJK Gebhardshain-Steinebach)

Gebhardshain. Seitdem die Großsporthalle für das Training im Frühjahr wieder öffnete, ist das junge Nachwuchsteam mit vollem Einsatz bei der Sache. Zusätzlich wird einmal wöchentlich zusammen mit den JSG (Jugendspielgemeinschaft) Partnern vom TuS (Turn- und Sportvereinigung) Bad Marienberg am dortigen Landesstützpunkt an Technik, Taktik und Kondition gefeilt. Ranglistenturniere, Mini-Cups und Workshops sorgten für einige sportliche Highlights.

Um diesen Einsatz der Kids wertzuschätzen, organisierten die Betreuer erstmalig ein kleines Sommercamp am letzten Wochenende vor den Ferien. Dabei stand neben ganz viel Spaß und Spiel vor allem Spielaufbau, Taktik und explosiver Start auf dem Programm. Mit den “Profis“ der Wettkampfgruppe war dabei ein konzentriertes Arbeiten möglich und das Trainerteam zeigte sich von der Entwicklung der Jungs und Mädels beeindruckt.

Am späten Nachmittag endete der sportliche Teil des Programms und alle wanderten gemeinsam von der Halle zum Forsthaus. Nach dem gemeinsamen Zeltaufbau ging es in vier Teams in den Wald, um eine Foto-Challenge zu bewältigen. Drei Themen – wie z.B. “verwirrte Waldfee trifft veganen Wolf“ – mussten kreativ umgesetzt werden. Dabei kamen wahre Kunstwerke zustande und die Jury hatte Mühe, einen Gesamtsieger zu küren.



Nach einem ausgiebigen Grillen war es endlich dunkel genug, um zur Nachtwanderung aufzubrechen. Im Waldgebiet “Hohe Eichen“ bewegte man sich ohne Taschenlampe durch die finstere Sommernacht und die Mehrheit der Kids verzichtete dann doch auf die vorher gewünschte Gruselgeschichte. Etwas erleichtert wieder am sternenbeleuchteten Waldrand angekommen, wurden die jungen Helden dann doch noch ordentlich von zwei Betreuern erschreckt, die aus dem Gebüsch polterten.

Mit der Gitarre am Lagerfeuer endete anschließend ein ereignisreicher erster Tag und alle verschwanden zufrieden in ihren Zelten – bereit für das große Eltern-Kind Turnier am nächsten Tag. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


An Halloween in den Europapark: Tagesausflug der Kreisjugendpflege

Neuwied/Altenkirchen. Der Erlebnispark, eingeteilt in 16 spannende Themenbereiche, bietet über 100 Fahrattraktionen wie Achter- ...

MdB Erwin Rüddel: "Bejagung des Wolfes ermöglichen!"

Berlin / Region. "Es muss nun etwas passieren", so Rüddel in dem Pressetext. "Wobei die Lösung auf der Hand liegt, wie das ...

Wildunfall mit Folgen – Polizei stellte Anzeichen auf Drogenkonsum fest

Schöneberg. Für eine 30-jährige Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) endete ein Wildunfall mit bösen Folgen. Nach ...

Verleihung im Stöffel-Park: Der "1. WÄLLER GARTENPREIS" geht an Doris Krug

Enspel. "Kräuterwind Genussreich Westerwald" versteht sich als Netzwerk von Gärten, Touristik, Produzenten, Gastronomie, ...

Wandertipp nicht nur für Bergbaufans: der Grubenwanderweg in Brachbach

Brachbach. Wandern wird auch als heimatnahes Hobby immer beliebter. So gibt es mittlerweile unzählige Wanderwege mit besonders ...

St. Barbara-Kirche in Katzwinkel zu Erntedank festlich geschmückt

Katzwinkel. Am Samstag wurde in der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel das Erntedankfest gefeiert. Zum Erntedank bringen die ...

Weitere Artikel


"Singers‘ Corner - Musik zum Feierabend" auf dem Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. Am 2., 9. und 16. August können sich Musikfans und Flanierer ab 19 Uhr auf akustische Liveklänge freuen. Den ...

"Menanner schwätzen" in Birken-Honigsessen brachte viele Anregungen

Birken-Honigsessen. Bevor das Gespräch nach einer guten Stunde im Gasthof "Zur alten Kapelle" fortgesetzt wurde, pflanzte ...

Traditionelles Vogelschießen der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Selbach

Selbach. Der Wettbewerb startete mit dem Kampf um den Kaisertitel. Durchsetzen konnte sich schließlich Hans-Rolf Studzinski. ...

Modernstes Blutspendemobil Deutschlands in Neuwied in Dienst gestellt

Neuwied. Der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland hat am Freitagmittag ein neues Blutspendemobil (BLUMO) seiner ...

Dolce Vita unterm Sternenzelt in Hachenburg

Hachenburg. Sie sehen den Originalen zum Verwechseln ähnlich. Und wenn sie erst singen, ja, dann kann man sie kaum noch von ...

Forst-Seifen: Falsche Polizeibeamte brachten Frau um mehrere tausend Euro

Forst-Seifen. Die falschen Beamten erklärten der Frau, dass man eine Diebesbande festgenommen habe, welche einen Zettel mit ...

Werbung