Werbung

Pressemitteilung vom 29.07.2022    

Wissen: Yoga-Kurs für Senioren - Angebot der DRK ab 13. September

Für Yoga ist man nie zu alt und alle können jederzeit zu Yogis werden. Für Senioren lässt sich ein Yoga-Programm so anpassen, dass auch bei eingeschränkter Beweglichkeit wohltuende Übungen ausgeführt werden können. Regelmäßige Yogapraxis verbessert dabei das Körpergefühl und kräftigt die Gelenke und Muskeln.

Symbolbild: Christian Northe auf Pixabay

Wissen. Durch gezielte Atemübungen entspannen sich Körper und Geist. Übungen im Sitzen oder auf dem Stuhl, Atemübungen und Meditationen im Liegen oder während des langsamen Gehens sind jederzeit möglich. So kann die Yogapraxis an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Der nächste Kurs beginnt am 13. September um 10.45 Uhr in Wissen, im DRK-Heim, Auf der Rahm 21 (Lehrsaal). Nähere Informationen zum Kurs und Anmeldung bei der Kursleitung Elke Eichhorn Tel. 02741-930146 oder per E-Mail Gut.Yoga@gmail.com oder beim DRK-Kreisverband Altenkirchen, Birgit Schreiner, Tel. 02681-800644 oder schreiner@kvaltenkirchen.drk.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Zweiter Raiffeisen Triathlon startete wieder am Waldschwimmbad Thalhauser Mühle

Hamm-Thalhausen. Der Wettbewerb begann für die Teilnehmer um 9 Uhr mit dem Bike-Check-In mit Ausgabe des Transponders und ...

Aktiver des Wissener SV triumphiert beim Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap

Region. Kevin Zimmermann startete zunächst im Einzelwettbewerb mit dem Luftgewehr.
In seinem ersten internationalen Wettkampf ...

Eugen Kiefer ist Vizepräsident Vollkontakt der Taekwondo Union RLP

Altenkirchen. Sporting Taekwondo Haupttrainer Eugen Kiefer (4. Dan) ist bei der letzten Mitgliederversammlung der Taekwondo ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Wissen-Schönstein. In der Sommerpause war durch sieben Abgänge und zwölf Neuzugänge im Spielerkader der Sportfreunde ein ...

Weitere Artikel


UNESCO-Team am Gymnasium Betzdorf spendet 10.202,89 Euro für Müllkinder in Cebu

Betzdorf/Mudersbach. Vereinsvorsitzender Matthias Merzhäuser war schon mehrmals Gast an der Schule und informierte Klassen ...

Impfbus-Termine für August in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen. Zu folgenden Terminen und an folgenden Orten ist der Impfbus in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ...

Flächenbrand in Asbach-Schöneberg: Acht Hektar Stoppelfeld an der L272 abgebrannt

Asbach-Schöneberg. Der Brand war durch einen technischen Defekt entstanden: Beim Pressen von Rundballen bemerkte ein Landwirt, ...

Westerwald-Brauerei: ISO-Einführung und Zertifizierung in zwölf Monaten

Hachenburg. Die DIN ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme und legt die Anforderungen an diese fest. Zugleich ...

Traditionelles Vogelschießen der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Selbach

Selbach. Der Wettbewerb startete mit dem Kampf um den Kaisertitel. Durchsetzen konnte sich schließlich Hans-Rolf Studzinski. ...

"Menanner schwätzen" in Birken-Honigsessen brachte viele Anregungen

Birken-Honigsessen. Bevor das Gespräch nach einer guten Stunde im Gasthof "Zur alten Kapelle" fortgesetzt wurde, pflanzte ...

Werbung