Werbung

Pressemitteilung vom 04.08.2022    

Freilichtbühne Freudenberg startet in die zweite Spielzeithälfte

Die Freilichtbühne Freudenberg ist nach der Sommerpause in die zweite Hälfte der diesjährigen Spielzeit gestartet. Am 12. und 13. August sind zwei besondere Aufführungen von "Alice im Wunderland" geplant. Auch das zweite Stück dieser Spielzeit, "Wochenend und Sonnenschein", wird von den Besuchern gut angenommen.

Noch bis Mitte September können Besucher sich von den beiden Stücken "Alice im Wunderland" und "Wochenend und Sonnenschein" in Freudenburg begeistern lassen. (Fotos: Freilichtbühne Freudenberg)

Freudenberg. Für das Ensemble der Bühne am Kuhlenberg in Freudenberg ist es die erste volle Saison seit 2019. 2020 war nur eine reduzierte Spielzeit mit 17 Aufführungen vor halbvollen Rängen möglich. Dieses Jahr sind die Ränge wieder komplett gefüllt und 49 spannende Aufführungen warten auf die Zuschauer. Entsprechend groß war die Vorfreude, endlich wieder vor vollem "Haus" spielen zu können und mit den Gästen einen turbulenten Theaterabend zu erleben. Auf der Seite des Publikums scheint die Vorfreude ähnlich groß gewesen zu sein.

Seit dem Start in die neue Spielzeit mit den Stücken "Alice im Wunderland" und "Wochenend und Sonnenschein" sind die Aufführungen gut besucht und waren schon ein paar Mal so gut wie ausverkauft. Besonders gut angenommen wurden die Sondervorstellungen von "Alice im Wunderland". Fast 10.000 Kinder haben Alice schon auf ihrer Reise begleitet.

Dabei ist "Alice im Wunderland" nicht nur für Kinder spannend, auch Erwachsene werden gut unterhalten. Wer erinnert sich nicht gern an die wilde Zeit, als man gegen die Regeln der Erwachsenen rebelliert hat? Denn Alice berührt viele wichtige Themen von heute und spricht auch das Kind in den Erwachsenen an.



Am kommenden Wochenende stehen daher zwei besondere Aufführungen von "Alice im Wunderland" auf dem Programm. Freitag, den 12. August, und Samstag, den 13. August, sind an der Freilichtbühne Freudenberg die außergewöhnlichen Abendvorstellungen angesetzt. Die Vorstellungen sind für alle gedacht, die zu den üblichen Terminen am Nachmittag keine Zeit haben oder einmal mit ihren Kindern die beeindruckende Abendatmosphäre an der Freilichtbühne erleben möchten. Da die Abendvorstellungen natürlich beleuchtet sind und die Lichtcrew sich dafür immer große Mühe gibt, wird dieses Erlebnis ganz besonders werden. Auch die pyrotechnischen Effekte wirken in der einsetzenden Dämmerung noch einmal mehr beeindruckend.

Einschließlich der Vorstellung von "Wochenend und Sonnenschein" am Freitag, dem 5. August, spielt die Freilichtbühne noch 21 Vorstellungen bis Mitte September. (PM)


Mehr dazu:   Kultur & Freizeit  

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Welttag des Buches: 330 Schüler besuchten Buchhandlung in Altenkirchen

Altenkirchen. Schulen beziehungsweise 4. und 5. Klassen können an dem Programm teilnehmen, sich registrieren und ihre Lieblingsbuchhandlung ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Ingelbacher Seniorinnen und Senioren genossen gemütlichen Nachmittag

Region. Dass solch ein Beisammensein nicht per se schlechter sein muss, bestätigten alle Beteiligten, die mit dem Gebotenen ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Weitere Artikel


Sperrung der K 88 zwischen Harbach und Tüschebachsmühle

Harbach. Im Rahmen der Baumaßnahme werden auf einer Länge von rund 800 Metern auf der freien Strecke der K 88 punktuelle ...

Gebhardshain: Unbekannte brechen in Gartenhütte ein

Gebhardshain. Die Tat ereignete sich im Zeitraum von 0 Uhr bis 7 Uhr. Durch Aufhebeln einer Türe drangen die Täter in eine ...

Jetzt mitmachen beim Fotowettbewerb der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das soll sich ändern. Der Verband der Volkshochschulen Rheinland-Pfalz, zu dem auch die KVHS Altenkirchen ...

Einschränkungen beim Bereitschaftsdienst stoßen in der VG Kirchen auf Kritik

Kirchen. Konkret geht es um eine Reduzierung des Hausbesuchsdienstes im Westerwald. Ab Herbst soll montags bis freitags statt ...

DRK-Krankenhaus Kirchen mit neuen Zugangsregelungen: Ab sofort gilt 1-G-Regel

Kirchen. Die 1-G-Regel bedeutet, dass zum Betreten des Krankenhauses nur noch ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis ...

Kirchen: Tagespflege Giebelwald bietet wieder Platz für Senioren

Kirchen. Ein zweites Zuhause ist für viele Senioren die Tagespflege Giebelwald. Hier, am Kirchener Buschert, gibt es 16 Plätze ...

Werbung