Werbung

Pressemitteilung vom 07.08.2022    

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Dank des Eingreifens mehrerer Löschzüge konnte am Sonntag (7. August) verhindert werden, dass ein Feuer in einer Garage auf den restlichen Teil des Wohnhauses übergreifen konnte. Dabei hatte offenbar auch die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte gesorgt.

Fotos: Feuerwehr

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag (7. August) um kurz nach 10 Uhr alarmiert. Die zügig ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort einen fortgeschrittenen Brand in einer Garage fest.

Da die Garage in ein Wohnhaus integriert ist, drohte der Brand auf das restliche Gebäude überzugreifen. Daraufhin wurde umgehend die Alarmstufe erhöht, was zur Folge hatte, dass weitere Löschfahrzeuge aus den Einheiten Elkenroth und Steinebach, sowie die Drehleiter-Komponente der Feuerwehr Betzdorf zur Einsatzstelle disponiert wurden.

Durch den gezielten Einsatz und die gute Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte konnte der Brand auf die Garage begrenzt und somit größerer Schaden verhindert werden.



Neben den rund 40 angerückten Feuerwehrangehörigen (die Besatzung der Feuerwehreinsatzzentrale in Betzdorf) waren das DRK inkl. dem Ortsverein Elkenroth und die Polizei im Einsatz, der gegen 12.30 beendet werden konnte.

Sowohl zur Brandursache als auch zu eventuell verletzten Personen kann die Feuerwehr keine Angabe machen.

Einsatzleiter war der Wehrführer der Feuerwehr Kausen, Thomas Schuhen. (PM)



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Von den Sorgen und Nöten eines Einzelhändlers

Altenkirchen. An diesem sonnigen Freitagnachmittag hat Uwe Mattutat sein Ladenlokal über Stunden für sich allein. Kein Kunde ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

420.000-Euro-Investition: Stadt Kirchen übergibt neue Unterkunft an DLRG-Ortsgruppe

Wehbach. "Wir haben lange nach einem Standort gesucht, und wir haben lange gebaut“, sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas ...

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

Daaden. "Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber etwas Gutes“: Das sei das Motto der diesjährigen Dienstveranstaltung ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Birken-Honigsessen. Für den Samstag (6. August) hatte die Bruderschaft zunächst zum Standkonzert am Ehrenmal eingeladen. ...

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Region. In der Nacht von auf Sonntag (7. August) ereignete sich in Wissen eine Serie von Sachbeschädigungen. Im Stadtgebiet ...

"Hoflärm 2022": Drei Tage mit internationalen Rock-Bands in Marienthal

Seelbach/Marienthal. Seit 2019 finden sich Fans von Stoner Rock, Hard Rock, Heavy Rock, Heavy Metal, Retro Rock, Proto Metal ...

Zweiter Sommergarten in Bruchertseifen: Wieder eine gelungene Veranstaltung

Bruchertseifen. Der Sommergarten startete am Freitag mit dem heimischen Sänger Philipp Bender aus Wissen. Unterstützt wurde ...

Horhausen: Wer sind die gescheiterten Getränkemarkt-Einbrecher?

Horhausen. Vermutlich am frühen Donnerstagabend (4. August) machten sich bisher unbekannte Täter an einem Getränkemarkt im ...

Werbung