Werbung

Pressemitteilung vom 08.08.2022    

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Zerstörte Autoscheiben, eine eingeschlagene Schreibe an einem Buswartehäuschen, brennende Müllbehältnisse und Flammen, die auf eine Pizza-Lieferwagen überschlugen - Wissen erlebte am Sonntag (7. August) eine Welle der Verwüstung. Die Polizei konnte bereits einen Tatverdächtigen festnehmen.

Fotos, die ein Leser den Kurieren zukommen hat lassen, zeigen einen Teil der Zerstörungen. (Fotos: privat)

Region. In der Nacht von auf Sonntag (7. August) ereignete sich in Wissen eine Serie von Sachbeschädigungen. Im Stadtgebiet wurden an sieben geparkten Autos die Front- oder die Heckscheibe eingeschlagen, zwei Autos wurde durch Tritte beschädigt. Auch an einem Buswartehäuschen in Bröckhöfe wurde eine Scheibe eingeschlagen.

Am Sonntagnachmittag kam es zu drei Bränden. Um 15 Uhr brannten vier Mülltonnen hinter einer Gaststätte in der Siegstraße, auch der Putz des Gebäudes wurde beschädigt. Um 15.40 Uhr brannten zwei Mülleimer in der Rathausstraße. Zum Brand mit den schwersten Schäden kam es um 18.30 Uhr.

In der Marktstraße brannten die hinter einer Pizzeria abgestellten Papiercontainer. Das Feuer griff auf einen dort abgestellten Auslieferwagen der Pizzeria über, der in Vollbrand geriet. Auch an dem Gebäude entstand Schaden in noch nicht bekannter Höhe. Nur dank eines aufmerksamen Nachbarn wurde der Brand schnell bemerkt, so dass die Feuerwehr Wissen mit 25 Einsatzkräften einen Vollbrand des Hauses verhindern konnte.




Anzeige

Aufgrund von Hinweisen ergab sich beim Brand an der Pizzeria ein Tatverdacht gegen einen 33 Jahre alten Mann aus Wissen. Dieser konnte eine Stunde nach dem Brandausbruch in der Nähe der Pizzeria von Kräften der Polizeiwache Wissen vorläufig festgenommen werden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist er auch zumindest für einen Teil der Sachbeschädigungen der Samstagnacht tatverdächtig.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz war für Montagmorgen die Vorführung des Tatverdächtigen beim Untersuchungsrichter in Koblenz beabsichtigt.

Und wie die Polizei außerdem berichtet, blieb es nicht bei den oben genannten Taten. Denn: Am frühen Sonntagmorgen schlug um 1 Uhr eine Gruppe von vier Jugendlichen mehrere Fenster der Pizzeria in der Bahnhofstraße ein.

Wer Hinweise zu den Vorfällen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen unter der Telefonnummer 02742/ 9350 oder per Mail unter pwwissen@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Kreistag wählt Fred Jüngerich zum neuen Kreisbeigeordneten

Altenkirchen. Die personelle „Schwächung“ im Kreisvorstand des Kreises Altenkirchen gehört der Vergangenheit an: Mit 30 Ja- ...

JRK Gruppen aus dem Kreis Altenkirchen trafen sich zum Erste-Hilfe-Tag

Altenkirchen. Am Sonntag (25. September) war die Kreisgeschäftsstelle der Anlaufpunkt für die JRK Mitglieder des Kreisverbandes. ...

Polizei Siegen sucht mit Phantombild nach Enkeltrickbetrügerin

Siegen/Rennerod. Zur Geldübergabe sollte die Geschädigte nach Rennerod fahren. In einer Nebenstraße der dortigen ARAL-Tankstelle ...

IHK-Blitzumfrage: Mehr als 75 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Einschränkungen

Koblenz/Region. Als wichtigste Maßnahme wird von den befragten Unternehmen die Senkung von Steuern und Umlagen auf Energie ...

85-jähriger Willi May aus Marienrachdorf vermisst

Marienrachdorf. Herr May wurde gestern zuletzt in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17.20 Uhr in Marienrachdorf und Brückrachdorf ...



Reparatur Café der Ehrenamtsinitative "Ich bin dabei" findet im Oktober statt

Betzdorf/Kausen. Am Samstag, dem 8. Oktober wird das Team von 14 Uhr bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der ...

Weitere Artikel


Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Wissen. Als solide Basisqualifikation erweist sich immer wieder aufs Neue ein Babysitter-Kurs. Dieser ist vielleicht keine ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Wissen. Die Fahrerin eines Motorrollers befuhr die Straße aus Richtung der K66 kommend. In einer leichten Kurve kam ihr ein ...

Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Birken-Honigsessen. Für den Samstag (6. August) hatte die Bruderschaft zunächst zum Standkonzert am Ehrenmal eingeladen. ...

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

Werbung