Werbung

Pressemitteilung vom 10.08.2022    

Kirchen: Widerstand eines 30-Jährigen endete mit Tasereinsatz

Laut Polizeimeldung half schließlich nur der Taser, um einen 30-jährigen Mann davon abzuhalten, zu treten und zu schlagen. Zuvor war er Hinweisen zufolge in Kirchen unterwegs gewesen und hatte herumgebrüllt. Letztlich wurde er in eine psychiatrische Klinik abtransportiert.

Symbolfoto: Archiv

Kirchen. Am Dienstag (9. August) erhielt die hiesige Dienststelle gegen 16.50 Uhr mehrere Anrufe, dass ein psychisch auffälliger Mann im Bereich Kirchen unterwegs sei und laut herumbrülle. Die Beamten konnten den polizeilich bekannten 30-Jährigen in seiner Wohnung antreffen. Vor dem Transport in eine psychiatrische Klinik trat und schlug der Mann die Einsatzkräfte.

Die Widerstandhandlungen konnten nur durch den Einsatz eines Tasers beendet werden. Der 30-Jährige wurde nach Entnahme einer Blutprobe in einer Klinik untergebracht. Bei den Widerstandshandlungen wurde ein Beamter leicht verletzt; es wurde ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Weyerbusch: Vollsperrung der Einmündung Kanalstraße / B 8

Region. Wegen der Herstellung eines Kanalhausanschlusses wird der obengenannte Einmündungsbereich vom 22. August bis 2. September ...

Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Landfrauen Flammersfeld laden zu Wanderung auf dem Wasserweg ein

Flammersfeld. Über die Versorgung mit sauberem Trinkwasser muss sich hierzulande kaum jemand sorgen. Der Hahn wird aufgedreht ...

Waldbrand bei Alsdorf: 150 Einsatzkräfte rückten aus

Alsdorf. Schon auf der Anfahrt, die "auf Sicht" erfolgen konnte, wurde die Feuerwehr Scheuerfeld hinzu alarmiert. Bedingt ...

Glasfaser-Interessensbekundung: Letzte Chance - Frist endet am 14. August

Region. Im äußersten Norden des Landkreises Altenkirchen hätten die Menschen die Zeichen der Zeit erkannt, was schnelles ...

Werbung