Werbung

Pressemitteilung vom 10.08.2022    

Mann und Frau in Koblenz mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Am Dienstag (9. August) wollte gegen 19.30 Uhr eine Streifenwagenbesetzung der Polizei Koblenz einen Pkw auf der Pfaffendorfer Brücke einer Kontrolle unterziehen, da der Beifahrer nicht angeschnallt war. Als die Einsatzkräfte die Daten der 29-jährigen Fahrerin und des 28-jährigen Beifahrers überprüften, staunten sie nicht schlecht.

Symbolfoto: Archiv

Koblenz. Was war der Grund für die Verwunderung der Polizisten? Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. Die Frau und der Mann Verantwortlichen wurden sodann zur Dienststelle verbracht und konnten alle Geld-Haftbefehle begleichen.

Bei der 29-Jährigen handelte es sich um 14 Haftbefehle mit jeweils einem Betrag von 10 Euro, bei dem 28-Jährigen um eine Geldsumme von 400 Euro. Eine Fahrt in die JVA konnten die beiden daher umgehen und nach Bezahlung die Dienststelle wieder verlassen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Kreistag wählt Fred Jüngerich zum neuen Kreisbeigeordneten

Altenkirchen. Die personelle „Schwächung“ im Kreisvorstand des Kreises Altenkirchen gehört der Vergangenheit an: Mit 30 Ja- ...

JRK Gruppen aus dem Kreis Altenkirchen trafen sich zum Erste-Hilfe-Tag

Altenkirchen. Am Sonntag (25. September) war die Kreisgeschäftsstelle der Anlaufpunkt für die JRK Mitglieder des Kreisverbandes. ...

Polizei Siegen sucht mit Phantombild nach Enkeltrickbetrügerin

Siegen/Rennerod. Zur Geldübergabe sollte die Geschädigte nach Rennerod fahren. In einer Nebenstraße der dortigen ARAL-Tankstelle ...

IHK-Blitzumfrage: Mehr als 75 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Einschränkungen

Koblenz/Region. Als wichtigste Maßnahme wird von den befragten Unternehmen die Senkung von Steuern und Umlagen auf Energie ...

85-jähriger Willi May aus Marienrachdorf vermisst

Marienrachdorf. Herr May wurde gestern zuletzt in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17.20 Uhr in Marienrachdorf und Brückrachdorf ...



Reparatur Café der Ehrenamtsinitative "Ich bin dabei" findet im Oktober statt

Betzdorf/Kausen. Am Samstag, dem 8. Oktober wird das Team von 14 Uhr bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der ...

Weitere Artikel


Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Heimische Energiegenossenschaften profitieren von neuer EEG-Novelle der Ampelregierung

Region. Gute Nachrichten aus Berlin übermittelt der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen: “Mit der kürzlich beschlossenen, ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Menschen positiv getestet

Kreis Altenkirchen. In stationärer Behandlung mit einer Corona-Infektion befinden sich am Mittwoch, den 10. August (Stand ...

Daaden: Das Netz der Jugendrotkreuz-Ortsvereine vergrößert sich

Daaden. Thematisiert wird dabei alles, was mit Erster Hilfe zusammenhängt. Spielerisch möchten die beiden Anleiter dem Nachwuchs ...

So viel Nachwuchs wie nie zuvor: VG Hamm freut sich über 13 Auszubildende

Hamm. "Ich bin ein bisschen stolz darauf", gibt Bürgermeister Dietmar Henrich zu, denn noch nie war bei seiner Kommune so ...

Werbung