Werbung

Kultur |


Nachricht vom 15.10.2007    

"Feuerzangenbowle" in Betzdorf

Mit der Komödie "Die Feuerzangenbowle" setzt die VHS Theatergemeinde Betzdorf ihr Programm fort. Am Mittwoch, 24. Oktober, ab 20 Uhr, kann sich das Publikum in der Stadthalle an den Streichen von Pfeiffer (mit drei "F") und seiner Klassenkameraden erfreuen.

feuerzangenbowle

Betzdorf. Wer kennt sie nicht, die legendäre "Feuerzangenbowle"? Millionen von Menschen wissen seitdem, dass man Pfeiffer mit drei "f" schreibt, was eine "Dampfmaschin" ist (da stellen wir uns alle mal ganz dumm) und wie die alkoholische Gärung funktioniert. Wer erinnert sich nicht an den Schuldirektor, den alle nur Zeus nennen, an die Lehrer Bömmel und Schnauz? Und wie hieß es anlässlich der 1944er Verfilmung mit Heinz Rühmann: "Dieser Film ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich, dass die Schule es nicht merkt."
In gemütlicher Runde bei dem einen oder anderen Gläschen Feuerzangenbowle schwelgen gestandene Herren in Erinnerungen an die Streiche der Schulzeit. Nur der erfolgreiche Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer sitzt unbeteiligt daneben und muss schließlich einsehen, dass ihm der wohl beste Teil seiner Jugend entgangen ist, denn er wurde von einem Privatlehrer unterrichtet.
Benebelt von der Wirkung des Alkohols entsteht eine Schnapsidee, aus der Wirklichkeit wird: Pfeiffer verkleidet sich als Pennäler und zieht mit Schülermütze, Nickelbrille und Büchern unterm Arm endlich ins Gymnasium. Zum Ergötzen seiner Mitschüler und zum Entsetzen des Lehrkörpers stellt er hier seine ganze promovierte Intelligenz für das Aushecken von Streichen zur Verfügung.
Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die "Feuerzangenbowle" mit ihrer Botschaft, dass Subversion als treibende Kraft gerade in jungen und mittleren Jahren ungeahnte Kräfte freisetzen kann, nicht erst seit der legendären Verfilmung ein Unterhaltungsklassiker bei Jung und Alt ist. Sie verbindet alle Generationen, denn ob Großvater oder Enkel: In die Schule sind alle einmal gegangen.
Aufgeführt wird diese bekannte Komödie vom Landestheater Burghofbühne Dinslaken unter der Inszenierung von Kai Festersen. In der Hauptrolle spielt Philipp Sebastian den Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer.
Karten sind im Rathaus Betzdorf (Bürgerbüro, Telefon 02741/291 900), im Rathaus Kirchen (Bürgerbüro, Telefon 02741/688 800), im Internet auf www.betzdorf.de und www.kirchen-sieg.de, bei zahlreichen Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.
xxx
Foto: Einführung in die Geheimnisse der alkoholischen Gärung, aber "jeder nur einen wenzigen Schlock".



Kommentare zu: "Feuerzangenbowle" in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Altenkirchen. „Ein Event wie das 'Wäller Autokino' stellt ein Novum im gesamten Kreis Altenkirchen dar“, so brachte VG-Bürgermeister ...

Klara trotzt Corona, XXXI. Folge

Kölbingen. 31. Folge vom 4. Juni
Ganz bewusst hatte sich Klara für diesen Morgen den Wecker nicht gestellt. So ein besonderer ...

12.000 Euro Bundesförderung für das Kunsthaus Wäldchen

Forst. Das teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. Das bundesweite Projekt richtet sich an ...

Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Alva Gehrmann: „I did It Norway!/Alles ganz Isi“ im Kulturwerk

Wissen. Norweger sind unternehmungslustig, sturmerprobt und gleiten durch die Loipe wie Profis, denn sie lieben das Leben ...

Daadetaler Knappenkapelle verschiebt Musikfest auf 2022

Daaden. Dies sind aktuelle Gedanken mit der die Eventmanager von MyDearCaptain täglich zu tun haben. Die Agentur mit ihrem ...

Weitere Artikel


Karl-Peter Bruch im Hammer Rathaus

Hamm. Zu einer kurzen Stippvisite weilte Innenminister Karl-Peter Bruch im Hammer Rathaus, um dort verschiedene kommunale ...

Geflügelzüchter geben nicht auf

Nassen. 60 Tiere bevölkerten die lokale Geflügelschau des Rassegeflügel-Zucht vereins "Wiedbachtal" Altenkirchen im Vereinshaus ...

Breitscheidt erhält ein Wappen

Breitscheidt. Nach den Ortsgemeinden Pracht, Fürthen, Forst, Hamm, Roth und Bitzen wird Breitscheidt als siebte Ortsgemeinde ...

Ein Toter, vier Verletzte bei Nister

Nister. Ein 70-Jähriger befuhr am Samstagabend mit seinem Pkw die L 288 aus Richtung Rosenheim/Betzdorf kommend und bog an ...

Guter Wein mundete den Senioren

Schürdt. Einen ganz besonderen Abend erlebten Senioren und Seniorinnen der Seniorenresidenz "Waldhof" in Schürdt nach einem ...

Kinder stürmten neuen Spielplatz

Burglahr-Heckerfeld. In Burglahrer Ortsteil Heckerfeld, schräg gegenüber der Zufahrt zum Alvensleben Stollen, wurde für die ...

Werbung