Werbung

Pressemitteilung vom 12.08.2022    

Jahresausflug der Dermbacher Gymnastikfrauen ging zur Floriade Expo in die Niederlande

Ganz im Zeichen von Blumen sowie Themen- und Schlossgärten stand die 24. Mehrtagesfahrt der 16 Teilnehmerinnen der VfL-Gymnastikgruppe, die vom 14. bis 17. Juli mit dem Reisebus in die Niederlande unternommen wurde.

Die Gymnastikfrauen des VFL Dermbach. (Foto: VFL Dermbach)

Dermbach. Bereits auf der Hinreise zur Floriade Expo in die Niederlande stand mit dem Besuch der Schlossgärten von Arcen ein Highlight auf dem Programm. Diese Schlossgärten, im malerischen Dorf Arcen, direkt an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo, gehören zu den vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas. 32 Hektar voller Düfte und Farben, einzigartige Gärten, historische Parkanlagen, Skulpturen und ein Schloss aus dem 17. Jahrhundert brachte die Gruppe zum Staunen. Nach ausgiebiger Besichtigung wurde das Hotel in Bussum angesteuert, Ausgangsort für die folgenden Unternehmungen.

Bei idealem Wetter startete die Gruppe am nächsten Tag zur Floriade Expo in Almere, einer internationalen Gartenbauausstellung, welche nur alle zehn Jahre stattfindet. Das Thema “Wachsende grüne Städte“ der Floriade stellt kreative, grüne und nachhaltige Lösungen vor, um Städte lebenswerter zu machen und gleichzeitig wirksamen Klimaschutz zu betreiben. Die internationale Beteiligung mit 21 Länderpavillons untermauerten die vielen Anstrengungen dazu. Neben beeindruckenden Lösungsansätzen begeisterten auch die vielen künstlerischen Skulpturen und Installationen. Eine Fahrt mit der 850 Meter langen Gondelbahn vermittelte einen besonderen Eindruck vom Gelände aus der Vogelperspektive. Geschafft nach den vielen Laufstrecken und Eindrücken verbrachte man den Abend im Hotel, legte die Füße hoch und tankte Kraft für den nächsten Tag.

Ziel am dritten Tag war Zwolle und Luttelgeest. Zunächst stand in der Hansestadt Zwolle ein geführter Stadtrundgang entlang historischer Sehenswürdigkeiten, urigen Gässchen und verborgenen Gärten auf dem Programm. Danach führte die Reise weiter zum Orchideenhof nach Luttelgeest. Mehr als 2.500 Orchideen in all ihrer Pracht und Schönheit ließen die Herzen der Frauen höherschlagen. Die Präsentation dieser überwältigenden Farbenpracht erfolgte in einem tropischen Regenwald mit Wasserfall, von Koi bewohnten Gewässern, Hängebrücken und Dschungelpfaden. Damit aber nicht genug: Tausende tropische Falter verzaubern die Reisegruppe in der größten Schmetterlings-Freiflughalle Europas. Keine Frage, auch dieser Tag ließ nichts zu wünschen übrig und über Mangel an Bewegung brauchte sich auch niemand zu beklagen.



Am nächsten Tag wurden die Koffer gepackt und auf der Heimreise noch eine längere Rast mit Besichtigung in Arnheim, speziell dem niederländischen Freilichtmuseum, unternommen. Dieses kulturhistorische Museum vermittelt ein Bild der Niederlande im Laufe der Jahrhunderte. Auf einer Zeitreise von vor zwei Jahrhunderten bis zur Gegenwart sind authentische Gebäude und Gegenstände mit den dazugehörigen Geschichten zu sehen. Die nachgebildeten Menschen an ihren Arbeitsplätzen oder Geräten im Museum scheinen direkt aus der Vergangenheit zu kommen.

Fazit der diesjährigen Tour: ausgesprochen erlebnisreich, sportlich ambitioniert durch die täglichen langen Besichtigungstouren, perfekte äußere Bedingungen, eine super organisierte Fahrt, bei der am Ende ein dickes Lob an Brigitte Schmidt ging, welche im Vorfeld die Reiseorganisation wieder vorgenommen hatte. Mal schauen, wohin im kommenden Jahr die 25. Reisetour der Gymnastikgruppe des VfL Dermbach geht. (PM)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Wandergruppe "Wandern im Gebhardshainer Land" wanderte im Wisserland

Gebhardshain. Diesmal trafen sich die rund 30 Teilnehmer unweit des früheren Zwangsarbeiterlagers am Rand der Bornscheidt ...

Start der zweiten vereinseigenen Bläserklasse in Herdorf

Herdorf. Die jungen Schüler haben in ihren Instrumentenregistern bereits ihre eigenen Instrumente, Pflege- und Übungsmaterial ...

Mit der kfd wird es bunt: neuer Malkurs in Schönstein

Schönstein. Spätestens seit Andy Warhol oder ganz aktuell mit dem gefeierten StreetArt Künstler Banksy sind Vervielfältigungstechniken ...

DJK Wissen-Selbach feiert 100-jähriges Jubiläum

Wissen/Selbach. "Durch den unermüdlichen Einsatz der vielen Engagierten über die letzten 100 Jahre ist die DJK (Deutsche ...

Landfrauen Altenkirchen laden zu Filmvorführung "Wein weiblich" ein

Neitersen. Der Film "Wein weiblich" erzählt die Geschichte eines Generationenwechsels zwischen großen handwerklichen Traditionen ...

Wandertag des SV-Breitscheidt am 9. Oktober

Breitscheidt. Um 12.15 Uhr ist das Treffen am Bahnhof Breitscheidt geplant, um von dort aus mit der Bahn nach Niederhövels ...

Weitere Artikel


Spendenwanderung in Limbach - mitwandern und Gutes tun

Limbach. Für jeden erwanderten Kilometer spendet die Sparkasse 2 Euro an ein Projekt auf ihrer digitalen Spendenplattform ...

Imkerfest des Bienenzucht- und Naturschutzvereins in Mudersbach

Mudersbach. Der Bienenzucht- und Naturschutzverein Mudersbach-Brachbach e.V. lädt herzlich ein zum diesjährigen Imkerfest ...

Erneuter Flächenbrand in Wissen forderte den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr

Wissen. An der Straße Wisserhof brannte eine Fläche von rund 300 Quadratmetern. Ein weiterer Gefahrenpunkt war ein Bienenhaus. ...

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Alle Fünfer sind schon da - IGS Hamm begrüßte neue Schüler

Hamm (Sieg). Andrea Brambach-Becker rief alle Schüler der Grundschulen in Hamm (Sieg), Etzbach, Weyerbusch, Herchen, Eitorf, ...

Wissener Haarstudio schließt und geht an anderer Stelle neue Wege

Wissen. Im Mai 1996 eröffnete Bettina Klein (ehemals Steinhauer) gemeinsam mit Eva-Maria Schmalz ihr Haarstudio in der Wissener ...

Werbung