Werbung

Pressemitteilung vom 16.08.2022    

Westerwald-Auswahl gegen Altinternationale des 1. FC Köln: So lautet die Paarung

"Fußball verbindet" - das ist der Leitspruch der DFB-Stiftung. Unter diesem Motto steht auch das Spiel einer Mannschaft, die aus bekannten Spielern aus dem Westerwald besteht. Sie treten am Freitag (19. August) gegen die Altinternationalen des 1. FC Köln an. Anstoß ist auf der Emma in Neitersen um 18 Uhr.

Rainer Meutsch (kniend, 2. von links) und Marco Schütz (3 von links) mit einem Teil der Mannschaft. (Foto: Veranstalter)

Region. Der Fußballkreis Westerwald/Sieg hat eine Mannschaft aus ehemaligen Spielern der Vereine aus dem Bereich Fußballkreises organisieren können. Das "Eröffnungsspiel" von hoffentlich vielen, so der Vorsitzende des Fußballkreises Marco Schütz, wird gegen die Stars des 1. FC, aus vergangenen Zeiten, bestritten. Sicher werden viele Zuschauer die Namen der Spieler kennen. Stephan Engels als Organisator beim 1. FC erklärte auf die Anfrage von Marco Schütz sofort die Bereitschaft mitzuwirken.

Auf Seiten des Fußballkreises konnte Marco Schütz Andreas Görg, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westerwald-Sieg, als Schirmherrn gewinnen. Die Moderation hat Hans Werner Ernen übernommen.Zudem wird auch Rainer Meutsch, der am Freitag verhindert ist, als Moderator die Spiele der Westerwald-Auswahl kommentieren. Meutsch freut sich auf diese Aufgabe und wird, so oft es seine anderen Termine zulassen, mit dabei sein.

Geplant sind zwei bis drei Spiele im Jahr, so Schütz. Der Erlös aus dem Spiel am Freitag wird über die DFB-Stiftung in ein Projekt für Flüchtlinge aus der Ukraine fließen. Alle Beteiligten hoffen auf die Großzügigkeit der Zuschauer und natürlich auf bestes Fußballwetter.



"Mit der 'Emma' haben wir ein attraktives und verkehrsgünstig gelegenes Sportgelände zur Verfügung", so Schütz - und weiter: "Das Ergebnis spielt sicherlich eine untergeordnete Rolle, muss man doch bedenken, dass die Spieler aus dem Westerwald noch nicht lange im Training sind. Natürlich werden die Spieler des 1. FC Köln für Autogrammwünsche offen sein, verspricht Stephan Engels. Mit solchen Spielen bietet sich für die jüngere Generation die Möglichkeit, die Idole der Väter und auch der Mütter, einmal zaubern zu sehen. Wir hoffen, dass viele Zuschauer diese Gelegenheit wahrnehmen und die 'Emma' gut gefüllt sein wird", so Schütz abschließend. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Sportschützen Grindel glänzen mit überragenden Leistungen

Kirchen. Dieses Jahr fand erstmals nach zwei Jahren Corona wieder die Deutsche Meisterschaft in Philippsburg statt. Die Sportschützen ...

DJK Gebhardshain-Steinebach reiste mit den Kids nach Bad Kreuznach

Gebhardshain. Neben den Kids aus den Vereinen TG Worms, TG Gonsenheim, TV Hechtsheim, Post SV Bad Kreuznach und SV Offenheim ...

Wissener Tennisspieler stellen sich dem Schleifchenturnier

Wissen. Die vereinseigene Anlage in Wissen-Kirchseifen war Schauplatz des spannenden Schleifchenturniers. Die erfolgreichste ...

Vladimir Sidorov triumphiert im Taekwondo beim Becketal Cup

Altenkirchen/Stockum-Püschen. Es war ein ereignisreicher Wettkampf beim Becketal Cup in Gummersbach. Enes Lahmar, Fabian ...

Tennisspieler der SG Westerwald richten Schleifchenturnier aus

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung der Sportgemeinschaft (SG) Westerwald darf nach Abschluss der Medenrunde das ...

Schiedsrichter Uwe Meyer vom Meisterschaft Spielbetrieb verabschiedet

Niederfischbach. Uwe Meyer hatte seine Beendigung als Schiedsrichter (SR) im Meisterschaft Spielbetrieb mehrfach angekündigt. ...

Weitere Artikel


Umfrage bei Gewerbetreibenden der Orte an der B8 zur Ortsumgehung

Weyerbusch. Die regionale Wirtschaft gibt bei der kürzlich durchgeführten Umfrage zu den geplanten Ortsumgehungen ein klares ...

Auszeit für Ukraine-Flüchtlinge der VG Wissen bei der Arche Noah Marienberge

Wissen/Elkhausen. Esel streicheln, Rehe füttern, Greifvogelschau mit Huhn Berta, Seilbalancieren, Dosenwerfen, Wippen, Schaukeln. ...

Alsdorf: Waldbrand an der L 280, Straße ist vollgesperrt

Lesen Sie hier den ausführlichen Nachbericht, inklusive vielen Fotos.

Alsdorf. Nach aktuellem Stand (16. August, 15.45) ...

Waldbrände nehmen kein Ende: Neuer Flächenbrand in Wissen-Streitholz

Wissen. Die Ausbreitung konnte durch die gezielte Brandbekämpfung von zwei Seiten verhindert werden. Die Wasserversorgung ...

AKTUALISIERT: Einbruch in Corona-Teststelle in Wissen - Täter gefasst

Wissen. Der Täter hebelte ein Fenster auf und entwendete einen Laptop mit Drucker, einen Monitor und rund 50 Euro Bargeld. ...

Mitgliederversammlung und anstehende Schwarzwaldreise des VdK Hamm

Hamm (Sieg). Mehr als 50 VdKler waren erschienen, um nach zweijähriger coronabedingter Abwesenheit einen schönen Tag im Austausch ...

Werbung