Werbung

Pressemitteilung vom 18.08.2022    

Sommercamp der DJK-Badmintonfamilie endet mit einem tollen Event

Das Sommercamp der Deutschen Jugendkraft (DJK) Gebhardshain endete mit einem tollen Event. Beim Eltern-Kind Turnier gab es eine volle Halle und neben den Platzierungen wurden auch Auszeichnungen für besondere Leistungen vergeben.

Volle Halle beim Eltern-Kind Turnier. (Foto: DJK Gebhardshain)

Gebhardshain. Während am Samstag ein intensives Badminton-Training des Wettkampfteams im Vordergrund stand, wollten die Trainer am Sonntag allen Kids, die schon die Grundzüge des rasanten Rückschlagspiels beherrschen, die Chance bieten, zu zeigen, wie motiviert sie bei der Sache sind. Damit die Eltern nicht immer nur als Taxi und Kuchenbäcker eingespannt werden, kam die Idee auf, jeweils ein Kind mit einem Elternteil in einem Doppel-Turnier antreten zu lassen. Gesagt, getan – und so wurde das erste “Junges & Altes Gemüse Turnier“ aus der Taufe gehoben.

Die Resonanz war phänomenal. Am Sonntag standen pünktlich um 10 Uhr 22 Teams am Start. Nach einer Regeleinweisung durch die Turnierleitung – beim alten Gemüse handelte es sich überwiegend um blutige Anfänger – und der klaren Anweisung, dass die Oldies keine Angriffsbälle spielen dürfen, ging es wie bei einem richtigen Turnier zügig mit den Gruppenspielen los. In den folgenden Stunden gab es bei 68 Partien vollen Einsatz, sehenswerte Einlagen, spannende Matches und wie man am Folgetag hörte verheerenden Muskelkater und einen Mordsspaß.



Im Finale standen sich schließlich auf dem Center-Court vor voller Tribüne die Teams Ben & Lenny Maus sowie Leonie Euteneuer & Isa Hoß gegenüber. In einem von der Turnierleitung kommentierten, spannenden Spiel, setzten sich Euteneuer/Hoß knapp in zwei Sätzen durch. Dritte wurden im kleinen Finale Anni & Pascal Becker vor Sabrina & Jamie Maus.

Bei der Siegerehrung gab es neben den Urkunden auch einige zusätzliche Awards für besondere Leistungen, wie etwa den “kommunikativen Kohlrabi“, den “rabiaten Rettich“ oder den “listigen Lauch“.

Nach dem gemeinsamen Abbau ging es dann zum gemütlichen Ausklang ans DJK-Heim, wo einige Seniorenspieler alles rund um den Grill perfekt mit Unterstützung des Vereins vorbereitet hatten. Bei kühlen Getränken war man sich einig, dass dieses Turnier unbedingt eine zweite Auflage verdient hat! (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


DJK Wissen-Selbach feiert sein 100-jähriges Jubiläum

Wissen/Selbach. "Durch den unermüdlichen Einsatz der vielen Engagierten über die letzten 100 Jahre ist die DJK (Deutsche ...

Landfrauen Altenkirchen laden zu Filmvorführung "Wein weiblich" ein

Neitersen. Der Film "Wein weiblich" erzählt die Geschichte eines Generationenwechsels zwischen großen handwerklichen Traditionen ...

Wandertag des SV-Breitscheidt am 9. Oktober

Breitscheidt. Um 12.15 Uhr ist das Treffen am Bahnhof Breitscheidt geplant, um von dort aus mit der Bahn nach Niederhövels ...

Plätze frei beim Modern Line Dance Anfänger-Kurs in Elkenroth

Gebhardshain. Beim Modern Line Dance wird ohne Partner in Reihen und Blöcken getanzt. Erlernt werden bei Musik von klassisch ...

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, ...

Einladung zur Mitgliederversammlung des VdK Ortsverbandes Wissen

Wissen. Bei der kommenden Mitgliederversammlung des VdK Ortsverbands Wissen stehen nun Ort, Zeit und Programm fest.

Die ...

Weitere Artikel


Blutspender dringend gesucht: Blutspendetermine Kreis Altenkirchen im September

Kreis Altenkirchen. Die Vorteile für jeden Spendenden: Man hat einen regelmäßigen Gesundheitscheck. Gemessen werden unter ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

Praktikum für Teilnehmer des Berufsbildungsbereiches in den Westerwald-Werkstätten

Betzdorf. Berufsbildungsbereiche von Werkstätten für Menschen mit Behinderung vermitteln grundlegende berufliche und lebenspraktische ...

"Die Welt ist so, wie man sie sieht" - Lesungen in Neuwied und Wissen

Neuwied/Wissen. Marion Gräfin Dönhoff (1909-2002), geboren und aufgewachsen in Ostpreußen, flüchtete 1944 vor sowjetischen ...

Vergnüglicher literarischer Abend im Café mit dem Trio Poesie in Unkel

Unkel. Solveig Ariane Prusko, Programmleiterin der Westerwälder Literaturtage machte die Erfahrung, dass Lesungen eher angenommen ...

Der Rücken wird gestärkt - Rückengymnastik beim DRK in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Montag, dem 19. September, beginnt um 10.30 Uhr ein 45-minütiges Ganzkörperfitness-Training beim DRK. Gezielte ...

Werbung