Werbung

Pressemitteilung vom 19.08.2022    

Wällermarkt startet Gutscheinsystem für den ganzen Westerwald

Nach dem gelungenen Start der Online-Plattform legt die Wäller Markt eG nach und bringt den Wällermarkt-Gutschein auf den Markt. Dieser kann bei allen Anbietern im Wällermarkt, die bestellbare Produkte anbieten, online eingelöst werden. Ab Herbst 2022 sollen die Gutscheine auch in den teilnehmenden Geschäften einlösbar sein.

Der Gutschein ist ab sofort im Wällermarkt online erhältlich. Der Wert kann in verschiedenen Stufen vom Besteller zwischen 10 Euro und 200 Euro bestimmt werden.

Stockum-Püschen. Was soll man einem lieben Menschen schenken, dessen Vorlieben, Wünsche und Geschmack man nicht so richtig einschätzen kann? Diese Frage drängt sich immer wieder vor einem Geburtstag, einer Hochzeit, einer Einladung oder einem sonstigen Anlass auf. „Mit einem Gutschein schenkt man nicht nur Freude, sondern auch ein gutes Stück Freiheit, sich einen ganz persönlichen Wunsch erfüllen zu können“, betont der Vorstand der Wäller Markt Genossenschaft, Wendelin Abresch, und ergänzt: „Wenn man mit dem Gutschein zusätzlich ein gutes Stück Heimatverbundenheit zeigen kann, dürfte die Freude umso größer sein.“

Der Gutschein ist ab sofort im Wällermarkt online erhältlich. Der Wert kann in verschiedenen Stufen vom Besteller zwischen 10 Euro und 200 Euro bestimmt werden. Ein Direktversand per E-Mail an den/die Beschenkte/n kann gleich bei der Bestellung mit einem persönlichen Gruß verbunden werden. Der Beschenkte genießt anschließend die Freiheit, den Gutschein bei allen Produkt-Anbietern im Wällermarkt ganz oder teilweise einlösen zu können. Auch Zuzahlungen zu Bestellungen, die den Wert des Gutscheins überschreiten, sind möglich.



Für Arbeitgeber, die verdienten Mitarbeitern eine steuer- und sozialversicherungsfreie Zuwendung zukommen lassen wollen, kann der Gutschein als Arbeitgebercard eingesetzt werden. Dazu gehört eine im Firmendesign gestaltete Gutscheinkarte sowie eine gesetzeskonforme monatliche Sammel-Abrechnung für den Arbeitgeber. Der Vorteil für alle: Das Geld bleibt im Wirtschaftskreislauf der Region Westerwald. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Moschheim. Zum Abschluss des Jahres kommen bei der Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim noch einmal etwa 500 Positionen ...

Babys nachts richtig anziehen: Darauf kommt es an

Wissen. Babys nachts anziehen, kann herausfordernd sein. Es gibt viele Tipps, die zum Thema „Baby nachts richtig anziehen“ ...

Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

Weitere Artikel


Benefizspiel in Neitersen 1. FC Köln vs. Kreisauswahl brachte eine stattliche Summe

Neitersen. Den Anstoß zum Spiel führten Fred Jüngerich, Dr. Peter Enders, der bekennender FC-Fan ist, und der Ehrenpräsident ...

Digital-Stammtisch dreht sich in Wissen um "Digitale Lösungen für Buchhaltung und Rechnungswesen"

Wissen. Der nächste Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg findet am Dienstag, dem 6. September, ab 18.30 Uhr wieder in Germania ...

SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Helmut-Weber-Pokal Schießen ein

Katzwinkel. Auch als Familie besteht die Möglichkeit, ein Team zu bilden und an diesem Wettbewerb teilzunehmen, Mindestalter: ...

Betzdorf: Baumaschinen krempeln Stadion auf dem Bühl in neuen Kunstrasenplatz um

Betzdorf. "Ich stand schon hier, wie der Rasenplatz eingeweiht wurde": Damals wird der Platz definitiv besser ausgesehen ...

Bevölkerungsschutz im Kreis Altenkirchen: Personal und Material stoßen an Grenzen

Region. Nicht nur in jüngster Zeit wurde bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden deutlich, wie wichtig die ehrenamtlichen ...

Kreis Altenkirchen: Neue Software garantiert Überblick im Katastrophenfall

Kreis Altenkirchen. Wenn die Feuerwehren nicht wissen, was gerade die Kollegen vom Technischen Hilfswerk machen, der Krisenstab ...

Werbung