Werbung

Nachricht vom 13.06.2011    

Zwei Motorradfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Zwei Motorradfahrer wurden am Freitag und am Pfingstsonntag bei Unfällen auf der B 256 - Gefällstrecke bei Eichen - schwer verletzt. In beiden Fällen war die Ursache überhöhte Geschwindigkeit.

Eichen. Am Freitag, 10. Juni, um 19.30 Uhr befuhr ein 46 Jahre alter Mann mit seinem Motorrad Suzuki die B 256 von Flammersfeld in Richtung Bruchermühle. Nach einem Überholmanöver fuhr der Kradfahrer mit nicht angepasster Geschwindigkeit in die Gefällstrecke bei Eichen, kam in der ersten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei zog er sich einen Beinbruch zu und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.
An gleicher Stelle kam am Pfingstsonntag, 12. Juni, um 12.25 Uhr ein 50-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden mit seinem Krad Kawasaki Ninja, ebenfalls wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, zu Fall. Mit Verdacht auf innere Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Motorradfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


Der SV Elkhausen/Katzwinkel feierte mit Königin Larissa I.

Katzwinkel-Elkhausen. Mit der jungen Königin Larissa I. (Weber) und Prinzgemahl Sascha Glück sowie einem prächtigen jungen ...

Eindrucksvoll 30-jährige Partnerschaft Hamm/Roissy gefeiert

Von Rolf-Dieter Rötzel

Hamm/Roissy-en-France. In einem besonderen Blickwinkel stand an den Pfingsttagen die deutsch-französische ...

Auf Schloss Montabaur: Neben dem Job den Bachelor machen

Westerwaldkreis/Montabaur. Ab Herbst 2011 können Berufstätige in der Westerwald-Region parallel zum Beruf studieren. Möglich ...

Die eigene Welt auf die Leinwand gebracht

Hachenburg/Westerwald. Wieder einmal entpuppte sich der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ" der Volks- und ...

Krisensituationen durch Todesfälle gemeinsam bewältigen

Kreis Altenkirchen. Der tödliche Verkehrsunfall eines Berufsschülers, der Krebstod einer Lehrerin, der Suizid eines Elternteils: ...

Politischer Unterricht aus erster Hand

Horhausen. Politischen Unterricht einmal anders, und zwar ganz direkt erlebt, erfuhren dieser Tage über 50 Schülerinnen und ...

Werbung