Werbung

Pressemitteilung vom 24.08.2022    

114 Millionen Euro an Fördermöglichkeiten der "KfW" für Bürger im Kreis

Im ersten Halbjahr 2022 haben die Bürger des Wahlkreises Neuwied/Altenkirchen zahlreiche Zusagen für Fördermöglichkeiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhalten. In die Region fließen nun insgesamt 114 Millionen Euro für Projekte von Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen.

(Symbolbild)

Neuwied/Altenkirchen. „Die Förder- und Hilfsprogramme der KfW sind ein wichtiger Baustein, um Unternehmen, Kommunen, aber auch Familien unter die Arme zu greifen. Ich freue mich sehr, dass die Programme im Wahlkreis so stark genutzt werden und eine große Fördersumme in meinen Wahlkreis fließen wird“, erklärte Martin Diedenhofen.

Ein Großteil des Fördervolumens trägt zum Gelingen der Energiewende bei: Im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien gab es 588 Anträge von Unternehmen und privaten Kunden mit einem zugesagten Fördervolumen von insgesamt 80 Millionen Euro. „Als für das Thema Klimaschutz im Gebäudesektor zuständiger Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen freue ich mich besonders über die große Nachfrage der Programme zum energieeffizienten Sanieren und Bauen. Eine erfolgreiche Klimapolitik gelingt nur, wenn sie nachhaltig und bezahlbar ist. Mit den Fördermöglichkeiten der KfW unterstützen wir diejenigen, die praktisch dazu beitragen, dass die Energiewende gelingt. Ich werde mich auch künftig dafür stark machen, dass diese Programme finanziell gut ausgestattet sind“.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Darüber hinaus werde für 99 Familien der Traum von den eigenen vier Wänden durch Baukindergeld in Höhe von insgesamt 2,4 Millionen Euro unterstützt. Aus dem KfW-Wohneigentumsprogramm fließen fast 10 Millionen Euro an 115 Antragsteller. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hospziverein Altenkirchen begrüßt neue Mitarbeiterinnen

Altenkirchen. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter folgten Mitte Januar der Einladung des Hospizverein Altenkirchen, gemeinsam ...

Ingenieur werden - Uni Siegen stellt sich angehenden Abiturienten aus dem AK-Land vor

Betzdorf/Kirchen. Für einen Ingenieur ist ein Glas niemals halb voll oder halb leer. Stattdessen fragt er sich: "Warum ist ...

Gebäudebrand in Kirchen: Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz

Kirchen. Flammenschein und eine starke Verrauchung konnten von den ersten eintreffenden Kräften festgestellt werden. Die ...

Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Region. Bis heute seien weltweit fast 90 Prozent der artenreichen Feuchtgebiete mit hohem ökologischem Wert verloren gegangen. ...

Diebstahl von Fallrohren an der Trauerhalle in Kircheib

Kircheib. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02681/9460 bei der ...

"Ernst Hütter & Die Egerländer Musikanten - Das Original" kommen nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Zudem sind Ernst Hütter und seine Musikanten keine unbekannten im Westerwald, haben sie doch bereits umjubelte ...

Weitere Artikel


Wissen: Mercedes auf Rewe-Parkplatz beschädigt - Verursacher verschwindet

Wissen. Bei dem beschädigten Pkw handelt es sich um einen blauen Kombi, Mercedes E220d. Offensichtlich war in der Zwischenzeit ...

Vier Wochen pralles Kulturprogramm im Spiegelzelt

Altenkirchen. Nun schon zum elften Mal wird Altenkirchen das kleine Cannes des Westerwalds. Lediglich mit drei kleinen Unterschieden: ...

Berufsorientierung in Wissen: ABOM geht im Kulturwerk LIVE in die 12. Runde

Wissen/Region. Unter dem Motto "Meet & Greet your Boss" findet die diesjährige Ausbildungs- und Orientierungsmesse ABOM am ...

Sam Benner startete beim längsten und härtesten Downhill-Rennen der Welt

Betzdorf. Gestartet wird das Hauptrennen im Massenstart vom 3.303 Meter hohen, teils verschneiten Pic Blanc und endet 21 ...

Das Cocomico-Musical "Conni - Das Zirkus-Musical!" im Kulturwerk Wissen

Wissen. Conni hat am Wochenende etwas ganz Besonderes vor: Zusammen mit ihrer Freundin Julia steht eine große Zirkus-Aufführung ...

Projektchor "Geheimer Küchenchor" taucht in besondere Musik ein

Wissen. Wenn der geheime Küchenchor zum Mitsingen einlädt, darf man sich auf interessante sowie spannende Musik und Texte ...

Werbung