Werbung

Pressemitteilung vom 26.08.2022    

Mainzer Kammerorchester auf Schloss Schönstein: noch Karten zu haben

Anlässlich der diesjährigen Serenade im Wisserland kommen die Musiker des Mainzer Kammerorchesters am Sonntag, dem 4. September um 18 Uhr wieder nach Wissen. Veranstaltungsort wird bei trockenem Wetter Schloss Schönstein (Innenhof) sein.

Schloss Schönstein bei Wissen wird wieder Schauplatz klassischer Musik. (Foto: pen, Wissener eigenART)

Wissen. Das Programm der diesjährigen Serenade im Wisserland verspricht wieder interessantes: “Juwelenglanz“ mit Werken von Vivaldi, Händel, Telemann und Neruda. Das Ensemble, bestehend aus vier Solo-Musikerinnen mit Streichergruppe, bewährt moderiert von Volker Müller, freut sich schon auf das Konzert im Wisserland.

Tickets gibt es für 20 Euro (ermäßigt 16 Euro) im Buchladen in Wissen (Maarstraße). Auch an Gäste außerhalb von Wissen ist gedacht: Wer nicht nach Wissen in den Buchladen kommen kann, kann Eintrittskarten in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder im Internet unter www.ticket-regional.de erwerben. Sie kosten inklusive Gebühren 23 Euro, ermäßigt 18,35 Euro. Diese Gäste erhalten das Programm dann beim Einlass. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Kulturwerk statt.



Nähere Infos gibt es auf wisserland.de/veranstaltungen. Präsentiert wird die 106. Serenade vom Arbeitskreis Kultur der Verbandsgemeinde Wissen mit seiner Marke “Wissener eigenART“ in Kooperation mit dem Haus Hatzfeldt und dem Kulturwerk Wissen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


KVHS Altenkirchen besucht Ausstellung von Niki de Saint Phalle

Kreis Altenkirchen. Niki de Saint Phalle zählt zu den bekanntesten Künstlerinnen ihrer Generation: 1930 in Paris geboren, ...

John Lees‘ Barclay James Harvest - The Last Tour im "KulturWerk" Wissen

Wissen. Im Rahmen der "The Last Tour"-Tournee spielt John Lees mit der von ihm vor mehr als 50 Jahren mitgegründeten Band ...

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh

Oberhonnefeld-Gierend. Das diesjährige Motto der Session lautet: „Donald, Goofy, Micky Maus – alle in OHO zu Haus.“ Nach ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Gemeinsam jeck öm Kechspel Horse

Horhausen. Ein großes närrisches Feuerwerk wollen die Ortsgemeinden Bürdenbach, Güllesheim, Horhausen, Pleckhausen, Krunkel ...

Tolle Veranstaltung mit Siegerländer Kabarettqueen Daubs Melanie in Daaden

Daaden. Daubs Melanie nahm ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Themen der Zeit. Ob Bergdoktor, Energie-Krise oder Corona ...

Weitere Artikel


50 Jahre Partnerschaft mit Tarbes

Altenkirchen. Im Rahmen der damals beschlossenen Partnerschaften kam es zu unzähligen Städtepatenschaften in ganz Deutschland, ...

Neuer Hochbehälter in Roth: Bauarbeiten sind im Gange

Roth. Der Hochbehälter wird künftig neben Oettershagen auch Heckenhof, Teile von Roth und neuerdings Bruchertseifen und Haderschen ...

Geplantes Innovations- und Gründerzentrum Hamm: Guter Rat von einer Koryphäe

Hamm. Professor Ezri Tarazi lehrt an der Technischen Universität Israels, dem "Technion" in Haifa. Die TU ist weltweit anerkannt ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen: nächster Termin bereits bekannt

Wissen. Jedermann kann in die Lage kommen, bei einer Krankheit oder nach einem Unfall Blutersatzstoffe bekommen zu müssen. ...

Altenkirchens Stadtbürgermeisterwahl: Lindenpütz setzt auf die Karte "gemeinsam"

Altenkirchen. Wer wird neuer Stadtbürgermeister von Altenkirchen? Diese Entscheidung dürfen die wahlberechtigten Bürger der ...

Julian Hoß der DJK gewinnt das 2. Badminton-Ranglistenturnier in Überherrn

Gebhardshain. Weil im Badmintonverband Rheinland bereits die Sommerpause eingeläutet war, beschlossen die beiden spontan ...

Werbung