Werbung

Pressemitteilung vom 26.08.2022    

Tai Chi und Qi Gong im Haus Felsenkeller: Neue Kurse ab 29. August

Zwei Kurse an jeweils acht Montagen sind neu im Programm: In einem gemischte Kurs aus Tai Chi und Qi-Gong-Elementen erlernen die Teilnehmenden die traditionelle Yang-Stil-Tai-Chi-Form und die dazu passenden Qi-Gong-Energieübungen. Das Trainieren des inneren und äußeren Gleichgewichts führt zu einer Aktivierung der Lebensenergie im alltäglichen Leben.

Symbolfoto: Trimatiks auf Pixabay

Altenkirchen. Die Übungen sind für jedes Alter, Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. In dieser Übungsreihe liegt der Schwerpunkt auf der Entspannung und soll zur Stärke im Inneren führen. Im Tai Chi heißt es, dass das Weiche das Harte besiegt. Dies erforscht dieser Kurs, indem Qi-Gong-Atem- und Bewegungsfolgen mit den ruhigen und sanften Figuren der Tai-Chi-Form verbunden werden. Die innere Stille finden und das Hineinhorchen in den eigenen Körper sind Möglichkeiten, um herauszufinden, was einem persönlich wichtig ist. Daraus entwickelt sich die eigene Stärke, um Alltag und Beruf, ja, das Leben selbst zu meistern. Michael Schmidt leitet gewohnt heiter und einfühlsam an, sodass Menschen jeden Alters und je nach Vorerfahrung individuell Fortschritte spüren werden. Der Kurs findet montags, 29. August bis 24. Oktober, 16.30 bis 18 Uhr an acht Terminen statt. Die Gebühr beträgt 104 Euro.

Im Kurs aus reinen Qi-Gong-Elementen werden andere Schwerpunkte gesetzt. Der Name Qi Gong kommt aus China und beschreibt das Aktivieren der allgegenwärtigen Lebensenergie (Qi) und das beharrliche Üben (Gong). In diesem Kurs üben Teilnehmende, Stress, Hektik, innerer Unruhe und Ängsten mithilfe von traditionellen Qi-Gong-Übungen nicht zu viel Raum im Leben zu geben. Ziel ist es, den eigenen Körper wieder mehr zu fühlen und zu entscheiden, was wichtig im Leben ist. Die einfachen Atem- und Bewegungsfolgen helfen dabei, sich wohl und fit zu fühlen. Das Ganze ist stärkend und kräftigend, auch für Herz und Kreislauf. Das Training ist im Sitzen und Stehen möglich und für alle Menschen geeignet, die ihre Lebensqualität verbessern möchten. Auch hier leitet Michael Schmidt wie immer kompetent an. Der Kurs findet montags, 29. August bis 24.10., 18.15 bis 19.45 Uhr, an acht Terminen statt. Die Gebühr beträgt 104 Euro.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Information und Anmeldung im Haus Felsenkeller: Telefon: 02681 986412 oder unter www.haus-felsenkeller.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


DJK-Weihnachtsshowturnen am dritten Advent

Wissen. Auf dem Programm stehen Shows der Rhönradturner zu den Liedern von „Die Eiskönigin“, „Starlight Express“ und „Transformers“. ...

Marathonspieltag für Kirchener Faustballer in Altendiez

Kirchen/Altendiez. Gegen den TV Dörnberg musste sich das VfL-Team in ungewohnter Aufstellung zunächst zusammenfinden. So ...

Jugend des BC Altenkirchen rief bei Turnier super Leistung ab

Altenkirchen. Am Samstag spielten Nils Schüler und Linus Faßbender in der Altersklasse U13. Es war das erste Turnier der ...

Sportschützen Grindel veranstalteten Schwarzpulver-Bärenschießen

Kirchen. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Sportschützen Grindel fand zum ersten Mal das Bärenschießen mit Schwarzpulver ...

Wisserland muss sich gegen Tabellenführer Eisbachtal mit 1:4 geschlagen geben

Wissen. Nach dem Anstoß wurde der Ball auf Tom Zehler zurück gespielt, der mit einem langen Pass Marvin Heuser in halblinker ...

JSG Siegtal/Heller startet mit Talentförderprogramm

Wallmenroth. Mario Sahm, Jugendleiter in der JSG, stellte klar, dass man mit dem Programm besonders talentierte Spieler an ...

Weitere Artikel


A 3 - Instandsetzung des Brückenbauwerks über K 90 bei Epgert in Kürze abgeschlossen

Region. Die notwendigen Arbeiten am Überführungsbauwerk über die Kreisstraße K 90 im Zuge der A 3 bei Epgert können frühzeitiger ...

Quer durch VG Altenkirchen-Flammersfeld: Feuerwehren wandern für guten Zweck

Region. Gestartet wird morgen in aller Frühe um 6 Uhr in Berod. Der Abschluss ist gegen 19.45 Uhr in Horhausen geplant. An ...

Wissen: "Heimat Shoppen" mit Gewinnspiel geht in die nächste Runde

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" wieder mit dabei und ruft von Montag, 5. September, ...

Geplantes Innovations- und Gründerzentrum Hamm: Guter Rat von einer Koryphäe

Hamm. Professor Ezri Tarazi lehrt an der Technischen Universität Israels, dem "Technion" in Haifa. Die TU ist weltweit anerkannt ...

Neuer Hochbehälter in Roth: Bauarbeiten sind im Gange

Roth. Der Hochbehälter wird künftig neben Oettershagen auch Heckenhof, Teile von Roth und neuerdings Bruchertseifen und Haderschen ...

50 Jahre Partnerschaft mit Tarbes

Altenkirchen. Im Rahmen der damals beschlossenen Partnerschaften kam es zu unzähligen Städtepatenschaften in ganz Deutschland, ...

Werbung