Werbung

Pressemitteilung vom 26.08.2022    

Quer durch VG Altenkirchen-Flammersfeld: Feuerwehren wandern für guten Zweck

Am Samstag, dem 10. September, veranstalten die Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld eine Spendenwanderung. Hierbei werden durch einen ehrenamtlichen Feuerwehrkameraden alle neun Feuerwehrgerätehäuser bewandert. Wer spendet, kann gleich zwei wichtige Stützen unserer Gesellschaft stärken.

Das Archivfoto wurde am Rande des Berufsfeuerwehrtags aufgenommen. (Foto: Archiv/kkö)

Region. Gestartet wird morgen in aller Frühe um 6 Uhr in Berod. Der Abschluss ist gegen 19.45 Uhr in Horhausen geplant. An manchen Feuerwehrgerätehäusern finden sich kleine Versorgungsstationen, teils wird es auch eine Fahrzeugausstellung.

Das Ziel: Spenden für die Jugendarbeit der Jugendfeuerwehren zu sammeln. Die Jugendfeuerwehr betont in ihrer Ankündigung zu der Wanderung, dass sie die Retter von morgen seien – „daher sind wir stolz darauf, sieben von diesen schlagkräftigen Gruppen vorhalten zu dürfen. Die Spendengelder können dann jeweils von den einzelnen Jugendfeuerwehren für Ausflüge oder sonstige Beschaffungen verwendet werden. Eine Spende bei dem Spendenlauf ist also eine Spende in die Retter von morgen.“



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Doch die Jugendfeuerwehr stellt in ihrer Ankündigung auch klar: „Jedoch möchten wir das Geld nicht nur für uns verwenden, sondern die Hälfte des Betrages an die Kinderkrebshilfe nach Gieleroth spenden.“

Sportbegeisterte sind natürlich auch eingeladen, die ein oder andere Strecke zwischen den Feuerwehrhäusern mitzuwandern, um so auch etwas die neue Verbandsgemeinde kennenzulernen. Spenden werden im Auftrag der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld von der Jugendfeuerwehr Mehren entgegengenommen. (PM)

Weiteres zur Spendenwanderung oder zur Spendenabgabe findet man hier.


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen: Sorgen über Finanzierung des ÖPNV werden immer größer

Altenkirchen. Viele rufen nach einem sehr guten Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf der Straße, um den ...

E-Jugend der JSG Wisserland mit neuen Trainingsanzügen

Die Jungs der JSG Wisserland E-Junioren haben neue Trainingsanzüge von Klaus Stangier, dem Inhaber des Restaurants Old Bakery ...

Valentinstag-Special: Handlettering-Kurs für Anfänger

Altenkirchen. Am Samstag, den 11. Februar (10 bis circa 13 Uhr), bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen den Workshop ...

Kurs zeigt den Weg zum eigenen Gartenparadies

Altenkirchen. Knackiger Salat, wildromantische Staudenbeete oder Blühmischungen für Biene und Co., alles auf Basis der Permakultur ...

Von 100 Jahren, 100 Gästen und 3105 Euro

Bürgermeister Dietmar Henrich hat in seiner Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der Adele-Pleines-Hilfe-Stiftung dem Senior ...

Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Region. Die Kundinnen und Kunden haben zahlreiche Fragen rund um die gestiegenen Energiepreise, die staatlichen Hilfspakete ...

Weitere Artikel


Wissen: "Heimat Shoppen" mit Gewinnspiel geht in die nächste Runde

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" wieder mit dabei und ruft von Montag, 5. September, ...

Chefin der IHK-Koblenz: "Müssen Komfortzone hinter uns lassen"

Region. Nach der Corona-bedingten Pause und der Absage aufgrund der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal im vergangenen Jahr war ...

30 neue Pflegekräfte bestehen Examen am DRK Bildungszentrum in Hachenburg

Region. Auf dem Weg zum Abschluss meisterten die Pflegekräfte viele Herausforderungen, wie zum Beispiel den coronabedingten ...

A 3 - Instandsetzung des Brückenbauwerks über K 90 bei Epgert in Kürze abgeschlossen

Region. Die notwendigen Arbeiten am Überführungsbauwerk über die Kreisstraße K 90 im Zuge der A 3 bei Epgert können frühzeitiger ...

Tai Chi und Qi Gong im Haus Felsenkeller: Neue Kurse ab 29. August

Altenkirchen. Die Übungen sind für jedes Alter, Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. In dieser Übungsreihe ...

Geplantes Innovations- und Gründerzentrum Hamm: Guter Rat von einer Koryphäe

Hamm. Professor Ezri Tarazi lehrt an der Technischen Universität Israels, dem "Technion" in Haifa. Die TU ist weltweit anerkannt ...

Werbung