Werbung

Pressemitteilung vom 29.08.2022    

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Traditionell lädt die Sparkasse Westerwald-Sieg zu Beginn der neuen Fußballsaison die Vertreter der Westerwälder Fußball-Rheinlandligisten und -Oberligisten zu einem Talk ein. Als Gastgeber fungierte der diesjährige Aufsteiger in die Fußball-Rheinlandliga, die SG Hoher Westerwald Niederroßbach/Emmerichenhain.

von links: Johannes Kaspers, Uwe Quirmbach, Burkhard Sarholz, Volker Bettgenhäuser, Erhard Müller, Alberd Gerhardus, Gehard Blum, Thomas Neuroth, Dieter Kegel, Peter Mohr. (Foto: SKWWS)

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, hatten bei dem Termin einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro mit im Gepäck. In einer kurzen Ansprache betonte Johannes Kaspers, dass die Sparkasse seit jeher den Sport im gesamten Geschäftsgebiet erheblich unterstütze und fördere. Die überreichten Spenden sollen in erster Linie für die Jugendarbeit in den Vereinen eingesetzt werden. “Die Sparkasse würde sich freuen, wenn weitere Vereine aus dem Westerwald den Aufstieg in die Oberliga oder Rheinlandliga schaffen würden“, so Peter Mohr im Hinblick auf die kommende Saison.



Der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal konnte eine Spende über 5.000 Euro mit nach Nentershausen nehmen. Die Rheinlandligisten VfB Wissen, SG Malberg, SG Altenkirchen/Neitersen sowie die SG Hoher Westerwald Niederroßbach/Emmerichenhain durften sich über jeweils 2.500 Euro freuen.

Zum Schluss dankten Kaspers und Mohr den Gastgebern für die freundliche Bewirtung und wünschte allen Teams eine erfolgreiche Saison, wenig Verletzungspech, spannende Derbys mit viel Publikum, interessante Auswärtsspiele und ein Wiedersehen in dieser Runde im nächsten Jahr. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Ferienfreizeit nach Hamburg, dem Tor zur Welt und der Musicalhochburg

Hamburg. Vom 19. bis 22. Oktober geht die Ferienfahrt in das Tor zur Welt, wie die Stadt Hamburg wegen ihres großen Hafens ...

Mit Nachtwächter Günter durch die Gassen von Altenkirchen

Altenkirchen. Am Freitag, dem 9. September, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen die erste abendliche Stadtführung ...

Kreatives Schreiben: Einsteigerkurs bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Lesen kann Leidenschaft sein – Schreiben auch. Und keine Frage: Grundsätzlich kann jeder zu Stift und Papier ...

Raiffeisen hat nun einen Kreisverkehr - Güllesheim feierte die Segnung

Güllesheim. Das Kapellenfest ist eine alte Tradition, so Ortsbürgermeister Peter Humberg: "Wir wollten nach der langen Pause ...

Pilates: Das ganzheitliche Körpertraining für mehr Beweglichkeit in Altenkirchen

Altenkirchen. Ab Montag, dem 5. September, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen einen Pilateskurs mit insgesamt ...

Oldtimer Motorradtreffen am ersten Septemberwochenende in Freudenberg

Freudenberg. Nach einer Zwangspause durch Corona findet in diesem Jahr endlich wieder das Oldtimer Motorradtreffen am Technikmuseum ...

Werbung