Werbung

Pressemitteilung vom 02.09.2022    

Reparieren statt Verschrotten: Das Reparatur-Café in Wissen

Seit mehr als vier Jahren besteht das ehrenamtliche Reparatur-Café der Verbandsgemeinde Wissen. Ins Leben gerufen wurde die soziale Einrichtung im Oktober 2017 durch den Wissener Hermann Stausberg (Diplom-Ingenieur im Ruhestand) in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde.

Seit über vier Jahren reparieren die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Reparatur-Cafés Wissen defekte Geräte. (Foto: B. Theis)

Wissen. Der Start erfolgte 2018 zunächst in den Räumen des Alten Zollhauses in Wissen, seit Dezember 2018 ist das Reparatur-Café im Kulturwerk zu finden. Derzeit kümmern sich zehn ehrenamtliche Mitarbeiter (Diplom-Ingenieure und Techniker der Elektro- und Radio-/Fernsehtechnik, Mechanik und IT-Technik) um die Reparatur vieler Geräte - zum Beispiel Kaffeeautomaten, Staubsauger, Heckenscheren, Elektrospielzeug, Stereoanlagen, Nähmaschinen, Bohrmaschinen, Drucker, Küchengeräte, Akkuschrauber, Lampen und vieles mehr, um diese vor der Verschrottung zu bewahren.

Somit leistet man nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Schonung von Ressourcen, sondern erfreut die Besucher auch bei der Erhaltung "alter Schätzchen".



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

In der Regel werden bei jedem Reparatur-Termin mehr als 20 Geräte - meist erfolgreich - repariert. Die Besucher bedanken sich dafür immer mit einer Spende für den guten Zweck. Im Laufe von zwei Jahren konnten somit bereits 2000 Euro an sinnvolle Einrichtungen und Hilfsbedürftige weitergeleitet werden.

Termin für die Reparaturen ist jeweils der zweite Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr
in den Räumen des Kulturwerk Wissen (Walzwerkstraße 22, Wissen). Anmeldungen erfolgen bei
Team-Sprecher Hermann Stausberg, Telefon 02742 71919, Mail: H.Stausberg@t-online.de oder
Ehrenamtsbörse VG Wissen, Telefon 02742 939-159, Mail: Jochen.Stentenbach@rathaus-wissen.de. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Lammsteaks aus der Keule mit buntem Gemüse

Dierdorf. Mit buntem Gemüse und den Steaks gestalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht.

Zutaten für vier Personen:
1.000 ...

Leere Kassen: Bleibt der Regiobahnhof Wissen ab 2031 zu?

Wissen. Der Wissener Stadtrat hat am Montag (6. Februar) seinen Haushalt beschlossen - und das, nachdem er im Dezember einheitlich ...

Freudenbergerinnen stricken für Evangelisches Hospiz Siegerland und Freudenberger Tisch

Freudenberg/Siegen. Seit nunmehr zwölf Jahren sind die Strickfrauen fleißig am Werk. Das ganze Jahr über stellen sie Strümpfe, ...

Neue Vortragsreihe "Lions Lectures" startet mit "Selbstversorgung statt Wohlstand?"

Siegen. Der "Lions Club Siegen“ und der "Lions Club Freudenberg“ laden alle Bürger gemeinsam zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung ...

Rattenhaus von Wissen: Veterinäramt rettet insgesamt mehr als 800 Tiere

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um das Rattenhaus bereits berichtet. Offenbar steht die ...

IHK und Wirtschaftsförderung Altenkirchen laden zu gemeinsamen Wirtschaftsgespräch ein

Kreis Altenkirchen. Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen und die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen bieten 2023 ...

Weitere Artikel


Altenkirchener Landwirte: Nutztierhaltung ist nötig für Erhalt des Grünlandes

Region. Begleitet wurde Jutta Blatzheim-Roegler bei ihrem Besuch von der Fraktionssprecherin der Grünen im Kreistag, Anna ...

Betzdorf: Heimatshoppen 2022 - Chance auf bis zu 500 Euro bei Verlosung

Betzdorf. Viel los im September in der Sieg-Heller-Stadt: Neben dem ersten Rummel macht die Aktionsgemeinschaft Betzdorf ...

Ausflug der kfd Schönstein nach Idstein

Region. Mit ihren alten Gassen und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, die teilweise mit reichem Schnitzwerk versehen ...

Verbandsgemeinde Wissen: Deutsche Glasfaser will Fragen beantworten

Region. Die Veranstaltungen finden statt

am 6. September ab 19 Uhr im Kulturwerk Wissen, Walzwerkstraße 22,
am 8. September ...

SG Westerwald: Radsportabteilung radelt 36 Kilometer um die Bigge

Gebhardshain/Olpe. Die Tour beginnt um 14.30 am Parkplatz am Freibad, Seeweg 5. Ab Gebhardshain wird eine Fahrradmitnahme ...

In Kirchen sind rund um den Druidenstein die Kelten los

Kirchen. Die Vermutungen über diesen ungewöhnlichen Auftritt rund um den Druidenstein umfassten mittelalterliche Hochzeitsgesellschaften, ...

Werbung