Werbung

Region |


Nachricht vom 15.10.2007    

Raubacher Chor erfeute die Senioren

Gern gesehene Gäste sind die Mitglieder des Gemischten Chores Raubach im Theodor-Fliedner-Haus in Altenkirchen. Jetzt erfreuten sie die Senioren mit Liedern passend zur Jahreszeit.

fliedner haus

Altenkirchen. Sie sind im Alten- und Pflegeheim Theodor-Fliedner-Haus Altenkirchen keine Unbekannten mehr, die Mitglieder des Gemischten Chores Raubach. Zu den verschiedenen Jahreszeiten kommen sie nach Altenkirchen und präsentieren den Bewohnern des Fliedner-Hauses ein gut einstündiges Gesangskonzert. Der Kontakt des Raubacher Chores kommt über ein Chormitglied dessen Familienangehörige im Fliednerhaus wohnt. Unter der Chorleiterin Jutta Krämer präsentierten die jungen Sänger und Sängerinnen die Jahreszeit betreffendes Liedgut. Heimleiterin Anne Bornschein-Zimmermann dankte dem Raubacher Chor für sein Engagement, das den Senioren eine willkommene Abwechslung im Wochenablauf ist und besonders das Wochenende melodisch verkürzt und auch an die eigenen Jugendjahre der Senioren erinnere. Mitunter blieb es nicht nur beim reinen Zuhören und Genießen. Leise summend stimmten die Konzertgäste mitunter in die Vorträge ein. (wwa) Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Raubacher Chor erfeute die Senioren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Weitere Artikel


Zünftiges Oktoberfest in Selbach

Selbach. Zum ersten Mal veranstalten die drei Selbacher Ortsvereine Schützenbruderschaft, Sportfreunde und Musikverein Brunken ...

Kreisstraße 15 wird erneuert

Wölmersen. Die K 15 bei Wölmersen ist das längste Stück, das im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen für Kreistraßen von den Frostschäden ...

Der Trabi ist noch immer Kult

Flammersfeld/Döttesfeld. Es gibt wohl nur wenige Autotypen, die in ihrer Geschichte einen so steilen Aufstieg von der einst ...

Kleine Katze in Müllsortieranlage

Neitersen. "Mau", das ist ein kleiner, grau-weiß getigerter Kater, der mal gerade zwischen fünf und sechs Wochen jung ist ...

"Kalle" ganz allein im Wald

Niederölfen. Mutterseelen allein stand der kleine Jack-Russel-Terrier-Mix-Rüde "Kalle" im Wald zwischen den Ortschaften ...

Eine Woche auf dem Rücken der Pferde

Kescheid-Hardt. Das waren fünf Tage ganz nach dem Geschmack der acht jungen Damen, die sich für eine Woche auf dem Hof "Waldwiese" ...

Werbung