Werbung

Pressemitteilung vom 06.09.2022    

CDU Wildenburger Land setzt auf Klimakurs

"Die Verhinderung einer klimatischen Katastrophe fängt vor der eigenen Haustür an." So oder so ähnlich könnte eines der Erkenntnisse lauten, die während der Jahreshauptversammlung der Wildenburger CDU im Bürgerhaus Steeg laut Rückblick der Partei deutlich wurden.

Auch ein neuer Vorstand wurde gewählt. Matthias Mockenhaupt (Mitte; langärmliges Hemd) führt die CDU auch weiterhin im Wildenburger Land an. (Foto: CDU)

Friesenhagen. Dem Pressetext der Partei zufolge konnte Vorsitzender Matthias Mockenhaupt und der Versammlungsleiter, der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Kirchen Christian Ruf, zahlreiche Mitglieder begrüßen.

"Wir haben in den vergangenen Monaten und Jahren sehr viel angestoßen", sagte Matthias Mockenhaupt und verwies auf einen Antrag, der die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf geeigneten Dachflächen von gemeindeeigenen Gebäuden zum Inhalt hatte. Eine Informationsveranstaltung der CDU im Bürgerhaus Steeg mit Experten der Energieagentur Rheinland-Pfalz, dem Verbraucherschutz, der Kreisverwaltung Altenkirchen und einem örtlichen, im Klimaschutztätigen Unternehmen habe darüber hinaus weiteres starkes Interesse seitens der Bevölkerung geweckt, die eigene Energiegewinnung zu forcieren.

Eine weitere Veranstaltung zum Thema Freiflächen-Photovoltaik und Gründung von Energiegenossenschaften mit Landwirten und interessierten Bürgern sowie mit dem Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Vertretern der Energiegenossenschaft Lindlar, erfolgte auf dem Hof von Christoph Schmallenbach. In dem CDU-Rückblick wird herausgestellt: "Wir bleiben beim Thema erneuerbare Energien jetzt konsequent am Ball. Wie wir auch in diesem trockenen Sommer und auch durch den Ukraine-Krieg sehen können, ist jeder Beitrag immens wichtig, um einerseits unser Klima zu schützen, andererseits aber auch Energieengpässen, dort, wo möglich, effektiv vorzubeugen.“ In diesem Zusammenhang freute sich der Vorsitzende auch darüber, dass die Bemühungen zu Beginn seiner Amtszeit für mehr Bürgernähe und Erreichbarkeit, die Präsenz in den Sozialen Medien und die Neugestaltung der Internet Seite ein voller Erfolg seien.
"Wir erreichen sehr viele Menschen und die zahlreichen Klicks zeigen, dass wir auch hier die Zeichen der Zeit erkannt haben", so Mockenhaupt. Weitere Themen der Jahreshauptversammlung waren die Wiedereinführung des Schwimmunterrichtes im Sportunterricht der Grundschule Friesenhagen, die Sanierung der Landstraße L 280 und eine damit verbundene Unterschriftensammelaktion und der Besuch des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Christian Baldauf, im Jahr 2020 sowie die Überreichung einer Spende in Höhe von 300 Euro durch Matthias Mockenhaupt und den heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach an das Pflegepersonal des Pflegeheims St. Clara in Friesenhagen als Anerkennung für deren besondere Leistungen während der Pandemie.



Auch ein neuer Vorstand wurde während der Jahreshauptversammlung gewählt, Matthias Mockenhaupt wurde einstimmig als Vorsitzender bestätigt, sowie folgende Mitglieder des Vorstandes gewählt: stellvertretener Vorsitzender Christof Strahlenbach, Kassenwartin Angelika Günther, Schriftführerin Silke Ebach. Zu Beisitzern wurden Bruno Schuh, Irmgard Kubik, Johannes Mockenhaupt, Sebastian Sauer, Benedikt Linke und Wolfgang Günther gewählt. Für die Vergangenheit zog Matthias Mockenhaupt ein positives Fazit. "Wir haben vieles auf den Weg gebracht und fünf neue Mitglieder gewinnen können, unser Mitgliederbestand ist stabil", sagte er und mit Hinblick auf den neu gewählten Vorstand: "Ich freue mich, mit dieser Mannschaft arbeiten zu dürfen.“ (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


CDU-Fraktion im Kreistag Altenkirchen: Gemeinden müssen Gürtel enger schnallen

Kreis Altenkirchen. "Das Fazit der SPD kann nur parteipolitisch motiviert sein, um die SPD-Landesregierung in ein gutes Licht ...

Kommunale Klimaschutznetzwerke lohnen sich langfristig

Region. Auch langfristig lohnt sich die Mitarbeit in Klimaschutz-Netzwerken, da zukünftig immer mehr klimarelevante Maßnahmen ...

Neuwahlen beim Ortsparteitag der FDP Betzdorf Gebhardshain

Betzdorf. Als gleichberechtigte Stellvertreter wurden Jennifer Gottfried (Betzdorf) und Jannik Blähser (Gebhardshain) gewählt. ...

FDP-Fraktion im Stadtrat Betzdorf stellt Anfrage zum Notfallplan

Betzdorf. "Aufgrund der aktuellen Probleme bei der Versorgungssicherheit mit Strom stellt sich uns die Frage, ob die Stadt ...

SPD-Fraktion Kreis Altenkirchen sieht "deutlich mehr Licht als Schatten"

Altenkirchen. "Die neue Ausrichtung an den konkreten Aufgaben einer Gebietskörperschaft führt insgesamt dazu, dass der Kreis ...

Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" ...

Weitere Artikel


44. Bazar der katholischen Jugend in Elkhausen war wieder ein voller Erfolg

Elkhausen. Das Programm für Jung und Alt, gespickt mit viel musikalischer Unterhaltung und der traditionellen Tombola, lockte ...

Warnsysteme für VG Wissen: "Wir brauchen Hilfe von oben"

Wissen. In seiner Einführung zum Thema ging Bürgermeister Berno Neuhoff auf dieses Ereignis ein. Beim Rückblick auf die Flutkatastrophe ...

Der Gesang der Flusskrebse im "Filmreif - Kino!"

Hachenburg. 2019 begeisterte die amerikanische Schriftstellerin Delia Owens Leser auf der ganzen Welt mit ihrem weltweiten ...

evm-Aktion "Energieschub": Förderprogramm für Vereine startet

Koblenz. Welche Motivation hinter der Aktion steht, erklärt Marcelo Peerenboom, Pressesprecher der evm: "Nach dem erfolgreichen ...

Musiker sammeln für die Altenkirchener Tafel

Region. Ute Anna Weber nahm das Geld als Koordinatorin der Tafel an, für die sie laut Pressemitteilung wie ihr Mann Jürgen ...

Haus Felsenkeller Altenkirchen: Gesangsworkshop für Jugendliche

Altenkirchen. Singen kann man lernen wie ein Instrument. Dabei spielt das richtige Zusammenspiel von Haltung, Atmung und ...

Werbung