Werbung

Wirtschaft | Wissen | Anzeige


Veranstaltungen

Nachricht vom 07.09.2022    

Treffpunkt Wissen veranstaltet After-Work-Party am 15. September

Von Katharina Behner

Gute Gespräche, gechillte Musik und leckere Snacks: Zur After-Work-Party lädt die Wissener Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" am Donnerstag, dem 15. September, von 17 bis 22 Uhr ein. Entspannt den Arbeitstag ausklingen ist das Motto des Abends. Als Highlight werden die Gewinner des Heimat-Shoppen ermittelt.

Die Wissener Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" veranstaltet am 15. September eine After-Work-Party auf dem Platz vor der ehemaligen Post. (Quelle: Treffpunkt Wissen)

Wissen. Schon die erste von der Wissener Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" organisierte After-Work-Party fand großen Anklang. So soll es am Donnerstag, dem 15. September, nach der Aktions-Woche mit Heimat Shoppen auch weiter gehen. Diesmal findet die Party auf dem Platz vor der ehemaligen Post (Rathausstraße 32) statt. Das passend zum After Work (nach der Arbeit) in der Zeit von 17 bis 22 Uhr.

Dabei bietet sich die Gelegenheit, in lockerer Gesellschaft den Tag ausklingen zu lassen. Bei ungezwungenen Gesprächen mit chilliger Musik in stimmungsvollem Ambiente gilt es, abzuspannen oder zu netzwerken.

Kulinarisch gibt die After-Work-Party ebenfalls einiges her. Von klassisch mit Pommes und Currywurst kommt der Feingenuss mit einigen anderen Köstlichkeiten nicht zu kurz. Diese werden vom Feinkostgeschäft "De Gusti" mit Inhaberin Tanja Kreit angeboten. Hier darf man sich auf ausgewählte Weine und andere Genüsse freuen.

Um 19 Uhr geht es ran an die Gewinne
Das diesjährige Heimatshoppen, bei dem in der Aktionswoche vom 5. bis einschließlich 10. September erneut die besondere Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister für Städte, Gemeinden und Regionen herausgestellt wird, gibt es satte Preise zu gewinnen. Insgesamt sind über das Gewinnspiel mehr als 1.000 Euro Gesamtwert als Hauptgewinn ausgelobt. Daneben gibt es noch bis zum 10. September die Chance auf Direkt-Gewinne in den teilnehmenden Geschäften. (Wir berichteten hier.)



Die Übersicht der Einzelpreise und teilnehmenden Geschäfte kann auch auf der Internetseite wisserland.de eingesehen werden. Die finale Schlussziehung und Ermittlung der Hauptgewinn-Glückspilze werden sodann im Rahmen der After-Work-Party gegen 19 Uhr ermittelt.

Neben einem entspannten Abend verspricht sich die Aktionsgemeinschaft auch die Förderung des Zusammenhalts in der Stadt Wissen für ein gutes Miteinander. Zudem, so Thomas Kölschbach (Vorsitzender des Treffpunkt Wissen), bietet die neue Location auf dem Platz vor der ehemaligen Post, quasi dem Platz mit "Treffpunkt-Garantie" in Wissen eine gute Gelegenheit, die bereits zum größten Teil neugestaltete und schicke Rathausstraße einmal genau unter die Lupe zu nehmen.

Schon jetzt freut sich die Aktionsgemeinschaft auf viele Gäste während der After-Work-Party. (KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Hachenburg. In dem schweren Marktumfeld konnte sich die Westerwald-Brauerei jedoch gut behaupten, wie Jens Geimer die Anwesenden ...

Anmeldestart: Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Das Prinzip ist einfach: In zehnminütigen Kurzinterviews können sich Bewerber und Unternehmen ...

Weitere Artikel


Pandemie im AK-Kreis: 1.168 Menschen positiv getestet am 7. September

Region. Das ist die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, dem 7. September:

7-Tage-Hospitalisierung ...

Ximaj IT-Solutions aus Weitefeld glänzte bei Netzwerkmesse in Siegen mit zündenden Ideen

Weitefeld/Region. Die KONEKT Südwestfalen steht für Vernetzung regionaler Player aller Größen und Branchen und verbindet ...

Westerwald-Gymnasium Altenkirchen begrüßte rund 110 neue Schülerinnen und Schüler

Altenkirchen. Die Bläserklasse, unter der Leitung von Marco Lichtenthäler, stimmte die neuen Schüler und Schülerinnen sowie ...

Obsternte in Pracht: Helfer willkommen - Ernte kommt Kita zugute

Pracht. Die Erntezeit ist an allen drei Tagen (8., 9. und 10. September) jeweils von 10 Uhr bis rund 13 Uhr, Treffpunkt ist ...

VG-Rat Wissen: Eltern müssen für Kita-Verpflegung tiefer in die Tasche greifen

Wissen/Region. "Überrumpelt" fühle man sich, erläuterte Bürgermeister Berno Neuhoff auf der jüngsten Sitzung des Wissener ...

Heimatverein ehrt Konrad Schwan: "Wikipedia des Kreises Altenkirchen"

Kreis Altenkirchen. Die Erfolgsaussichten sind ungleich größer, die passenden Anekdoten erhält der Fragende ohnehin exklusiv ...

Werbung